Werbung

Nachricht vom 22.08.2019    

Kulturstadt feiert drei Tage lang den Wein und das Leben

Die unbeschwerte Leichtigkeit des Seins ist beim Wein- und Heimatfest in der Kulturstadt Unkel vom 30. August 2019 bis 1. September 2019 angesagt. Burgundia der Jahre 2019 / 2020 ist Aileen I. (Koch), als Weinprinzessinnen stehen der neuen Weinkönigin Sabrina Müller und Luise Grins zur Seite.

Aileen I. ist die neue Weinkönigin der Stadt Unkel. Als Burgundia wird sie von ihren Weinprinzessinnen Luise (links) und Sabrina (rechts) flankiert. Foto: Privat

Unkel. Los geht es am Freitag, 30. August 2019. Nachdem die Weinstände bereits ab 18 Uhr die Unkeler Gäste verköstigen, erfolgt um 20 Uhr die offizielle Eröffnung des Wein- und Heimatfestes mit den Weinköniginnen der Region durch Stadtbürgermeister Gerhard Hausen. Ab 21 Uhr heizt dann die Band SAM CHEANZ & TheBlueDenims mit fetzigem Rock ´n´ Roll auf dem Willy-Brandt-Platz ein.

Am Samstag, 31. August 2019, öffnen die Weinstände im 12 Uhr. Die Bläserfreunde Niederdollendorf sorgen ab 14 Uhr für die musikalische Unterhaltung im Weindorf. Um 15 Uhr treffen dann die Gäste aus Kamen, angeführt von Bürgermeisterin Elke Kappen, en. Wie alle Besucher freuen sich die Partnerstädter auf den festlichen Einzug der Weinkönigin 2018/2019, Hannah I (Rechmann), auf dem Festplatz und erleben mit, wie Hannah das Zepter an die neue Burgundia Aileen übergibt. Stilgerecht umrahmt wird die Zeremonie vom Fähndelschwenken der Junggesellenvereine. Auch im Weinfest-Samstag ist „Musik drin“ – ab 19 Uhr ist Tanz und Stimmung mit der Bad BeToBe angesagt. auf. Um 21.30 Uhr wird es dann auf dem Rhein schön stimmungsvoll; die Lampionfahrt des Kanu Club mit dem aus den Fluten auftauchenden „Vater Rhein“ ist immer wieder ein Ereignis. „Aha-Erlebnisse“ sind auf der Unkeler Rheinpromenade in strahlend-blitziger Ausprägung angesagt, wenn das spektakuläre Feuerwerk den Himmel über Unkel in faszinierende Farben taucht. Die Musik kommt von BeToBe.

Zum Finale des Wein- und Heimatfestes am Sonntag, 1. September 2019, spielen die Burgbläser Rheinbreitbach um 13 Uhr im Weindorf auf (Öffnung der Weinstände ab 12 Uhr). Um 14 Uhr setzt sich der Festzug durch die Historische Altstadt mit Vereinen, Kindergärten und Grundschulen und in Bewegung. Für 14.30 Uhr sind die Ankunft der Weinkönigin „Burgundia“ Aileen I. mit dem Weinschiff und der Empfang an der Rheinpromenade geplant. Auf dem Festplatz begrüßt Weinkönigin Aileen dann um 15.30 Uhr alle Gäste des Wein- und Heimatfestes, die sich anschließend auf das Fähndelschwenken der Junggesellenvereine und ab 16 Uhr auf die musikalische Unterhaltung mit der KG Unkel freuen dürfen.

Die 22-jährige Weinkönigin Aileen Koch studiert Eventmanagement und widmet sich in ihrer Freizeit als Vorstandsmitglied der Arbeit für den Junggesellenverein Unkel 1775 e.V.. Daneben interessiert sich die neue Burgundia für Ballett und HipHop und mag Riesling und Spätburgunder – am liebsten trocken.
Und was motiviert Aileen Koch? „Ob Familie, Vereinsleben oder Wohnort – Unkel bedeutet für mich, `Heimat´ im besten Sinne. Traditionen zu pflegen, gehört meines Erachtens zu einer Selbstverständlichkeit im täglichen Leben, sowie bei Festen und Feiern“, sagt sie dazu.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kulturstadt feiert drei Tage lang den Wein und das Leben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Eröffnung einer Corona-Ambulanz in Vettelschoß

Am Sonntagabend gab es 137 bestätigte Fälle im Kreis Neuwied. Am Montag, den 30. März wird eine Corona-Ambulanz in Vettelschoß eröffnet. Sie wird im Forum „Am Blauen See“ arbeiten. Dort werden Patienten mit einem Verdacht auf eine Corona-Infektion behandelt. Betrieben wird die Ambulanz durch niedergelassene Ärzte der Verbandsgemeinde Linz. Ansprechpartner und Koordinator ist Prof. Markus Bleckwenn, selbst niedergelassener Hausarzt in Linz.


Region, Artikel vom 29.03.2020

Corona-Abitur 2020 am WTG Neustadt

Corona-Abitur 2020 am WTG Neustadt

Der Abschlussjahrgang des Wiedtal-Gymnasiums (WTG) war in diesem Jahr in einer sehr besonderen Situation. Bedingt durch das Corona-Virus durften die insgesamt 76 Schüler/innen nur unter strengen Auflagen zum Gesundheitsschutz zu den mündlichen Abiturprüfungen antreten. Minimal mögliche Besetzung der Prüfungskommissionen, körperlichen Abstand halten und das Gebäude nach der Prüfung sofort wieder verlassen, waren nur einige einzuhaltende Regeln in den beiden Prüfungstagen.


In Daufenbach wurde Sendemast gebaut - Anwohner wehren sich

Die Deutsche Telecom hat dieser Tage in Daufenbach einen Sendemast errichtet, um die Abdeckung im Ort und Industriegebiet zu verbessern. Nachdem der Mast steht laufen Anwohner dagegen Sturm. In einem Brief an die Kreisverwaltung wird ein sofortiger Stopp verlangt.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehren VG Rengsdorf-Waldbreitbach erhalten neues Stromaggregat

Rengsdorf. Das Stromaggregat ist aufgrund diverser, immer häufiger auftretender Naturkatastrophen, wie Stürme oder Unwetter ...

Kolumne „Themenwechsel“: Der Grillwahn geht wieder los

Vergangenen Donnerstag beschäftigte sich diese Kolumne mit dem Heimatgefühl, das unsere Regionen auszeichnet. Wer am Samstag ...

Corona-Abitur 2020 am WTG Neustadt

Neustadt. Dem Virus zum Trotz konnten sich die Schüler/innen dann aber am vergangenen Freitag endlich über ihre Zeugnisse ...

Eröffnung einer Corona-Ambulanz in Vettelschoß

Vettelschoß. Der Aufbau einer Corona Ambulanz ist notwendig, da sich die Anzahl an Infektionen in den nächsten Wochen erhöhen ...

So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

In Daufenbach wurde Sendemast gebaut - Anwohner wehren sich

Daufenbach. Die Baugenehmigung des Sendemastes, der nicht auf einem kommunalen Grundstück steht, beschäftigt die Bewohner ...

Weitere Artikel


An der VHS Neuwied beginnt das neue Semester

Neuwied. Die Neuwieder VHS an der Heddesdorfer Straße 33 bietet als moderner, offener Ort der Begegnung auch im zweiten Semester ...

Ausbildungsstart in den Seniorenzentren der Procuritas

Dierdorf / Puderbach / Dernbach. Bereits am 15. Juni luden die Seniorenzentren die Auszubildenden aller Ausbildungsjahrgänge ...

Kirmes in Windhagen startet am 24. August

Windhagen. Am Kirmessonntag findet um 11 Uhr der Festgottesdienst mit dem Kirchenchor statt. Ab 15 Uhr laden dann wieder ...

Sebastianer begrüßten 35 Gastmannschaften

Waldbreitbach. Dies galt sowohl für Qualität wie Quantität. Insgesamt 35 Teams gaben sich unter der Schießleitung von Justus ...

Königsschießen am 25. August in Roßbach

Roßbach. Anschließend beginnt das Königsschießen mit dem Ziel, den neuen Schützenkönig, Jungschützenkönig und Schülerprinzen ...

Die Irlicher – St. Georg Schützenbruderschaft lädt zum Schießen ein

Irlich. Dieses Schützenjahr ist auch für die St. Georg Schützen ein besonderes Jahr, denn vor 110 Jahren gründeten im Jahre ...

Werbung