Werbung

Nachricht vom 22.08.2019    

Kulturstadt feiert drei Tage lang den Wein und das Leben

Die unbeschwerte Leichtigkeit des Seins ist beim Wein- und Heimatfest in der Kulturstadt Unkel vom 30. August 2019 bis 1. September 2019 angesagt. Burgundia der Jahre 2019 / 2020 ist Aileen I. (Koch), als Weinprinzessinnen stehen der neuen Weinkönigin Sabrina Müller und Luise Grins zur Seite.

Aileen I. ist die neue Weinkönigin der Stadt Unkel. Als Burgundia wird sie von ihren Weinprinzessinnen Luise (links) und Sabrina (rechts) flankiert. Foto: Privat

Unkel. Los geht es am Freitag, 30. August 2019. Nachdem die Weinstände bereits ab 18 Uhr die Unkeler Gäste verköstigen, erfolgt um 20 Uhr die offizielle Eröffnung des Wein- und Heimatfestes mit den Weinköniginnen der Region durch Stadtbürgermeister Gerhard Hausen. Ab 21 Uhr heizt dann die Band SAM CHEANZ & TheBlueDenims mit fetzigem Rock ´n´ Roll auf dem Willy-Brandt-Platz ein.

Am Samstag, 31. August 2019, öffnen die Weinstände im 12 Uhr. Die Bläserfreunde Niederdollendorf sorgen ab 14 Uhr für die musikalische Unterhaltung im Weindorf. Um 15 Uhr treffen dann die Gäste aus Kamen, angeführt von Bürgermeisterin Elke Kappen, en. Wie alle Besucher freuen sich die Partnerstädter auf den festlichen Einzug der Weinkönigin 2018/2019, Hannah I (Rechmann), auf dem Festplatz und erleben mit, wie Hannah das Zepter an die neue Burgundia Aileen übergibt. Stilgerecht umrahmt wird die Zeremonie vom Fähndelschwenken der Junggesellenvereine. Auch im Weinfest-Samstag ist „Musik drin“ – ab 19 Uhr ist Tanz und Stimmung mit der Bad BeToBe angesagt. auf. Um 21.30 Uhr wird es dann auf dem Rhein schön stimmungsvoll; die Lampionfahrt des Kanu Club mit dem aus den Fluten auftauchenden „Vater Rhein“ ist immer wieder ein Ereignis. „Aha-Erlebnisse“ sind auf der Unkeler Rheinpromenade in strahlend-blitziger Ausprägung angesagt, wenn das spektakuläre Feuerwerk den Himmel über Unkel in faszinierende Farben taucht. Die Musik kommt von BeToBe.

Zum Finale des Wein- und Heimatfestes am Sonntag, 1. September 2019, spielen die Burgbläser Rheinbreitbach um 13 Uhr im Weindorf auf (Öffnung der Weinstände ab 12 Uhr). Um 14 Uhr setzt sich der Festzug durch die Historische Altstadt mit Vereinen, Kindergärten und Grundschulen und in Bewegung. Für 14.30 Uhr sind die Ankunft der Weinkönigin „Burgundia“ Aileen I. mit dem Weinschiff und der Empfang an der Rheinpromenade geplant. Auf dem Festplatz begrüßt Weinkönigin Aileen dann um 15.30 Uhr alle Gäste des Wein- und Heimatfestes, die sich anschließend auf das Fähndelschwenken der Junggesellenvereine und ab 16 Uhr auf die musikalische Unterhaltung mit der KG Unkel freuen dürfen.

Die 22-jährige Weinkönigin Aileen Koch studiert Eventmanagement und widmet sich in ihrer Freizeit als Vorstandsmitglied der Arbeit für den Junggesellenverein Unkel 1775 e.V.. Daneben interessiert sich die neue Burgundia für Ballett und HipHop und mag Riesling und Spätburgunder – am liebsten trocken.
Und was motiviert Aileen Koch? „Ob Familie, Vereinsleben oder Wohnort – Unkel bedeutet für mich, `Heimat´ im besten Sinne. Traditionen zu pflegen, gehört meines Erachtens zu einer Selbstverständlichkeit im täglichen Leben, sowie bei Festen und Feiern“, sagt sie dazu.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kulturstadt feiert drei Tage lang den Wein und das Leben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.04.2020

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

In der Donnerstagnacht (2. April) um 1.41 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach zuerst eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Urbach in der Puderbacher Straße gemeldet. Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden PKW im Hof des Anwesens vor.


Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Stand heute (2. April) sind 153 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt Neuwied registriert. Diese Zahl ist die Summe aller Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamt Neuwied.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Stand 1. April sind 139 positive Fälle einer Corona Infektion im Kreis Neuwied registriert. Hierunter sind zwei Todesfälle. In der Fieberambulanz Neuwied wurden seit 16. März insgesamt 1.133 Personen getestet. Es gibt ein weit gespanntes Netz ehrenamtlicher Hilfe.


Fortbestand der Postagentur in Puderbach ist gesichert

Seit mehr als 15 Jahren wurde der Betrieb der Postagentur in Puderbach durch die Verbandsgemeinde sichergestellt. Durch Auflagen der Aufsichtsbehörde war die Verbandsgemeinde allerdings gezwungen den Betrieb einzustellen. Bürgermeister Mendel, den Gremien, sowie der Verwaltung war es aber wichtig den Fortbestand einer Postagentur in der Ortsmitte von Puderbach weiterhin zu sichern.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. Eine weitere Corona-Ambulanz 🏥 ist in Ehlscheid in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in Betrieb ...

Unsere Arbeit in der Corona-Krise: Wir sind immer gerne für Sie da!

Die letzten Wochen waren für viele Menschen hart und mit Sorgen erfüllt. Das komplette öffentliche Leben kam zum Stillstand ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die richtige Zeit für Filmvergnügen

Wir können uns heutzutage nicht vorstellen, wie es wäre, gäbe es keine Filme. Egal ob der sonntägliche Tatort, der eine zuverlässige ...

Mehrgenerationenhäuser im Kreis Neuwied ab 2021 weiter gefördert

Neuwied. So hat das Engagement in den aktuell 535 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ...

Zwei diakonische Projekte in Waldbreitbach und Umgebung

Waldbreitbach. Seit rund 30, 40 Jahren gibt es den Besuchsdienst, sind sich die Frauen sicher; ein genaues Gründungsdatum ...

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Urbach. Aufgrund der vorgefundenen Situation wurden direkt weitere Kräfte alarmiert. Das Feuer hatte vom PKW ausgehend bereits ...

Weitere Artikel


An der VHS Neuwied beginnt das neue Semester

Neuwied. Die Neuwieder VHS an der Heddesdorfer Straße 33 bietet als moderner, offener Ort der Begegnung auch im zweiten Semester ...

Ausbildungsstart in den Seniorenzentren der Procuritas

Dierdorf / Puderbach / Dernbach. Bereits am 15. Juni luden die Seniorenzentren die Auszubildenden aller Ausbildungsjahrgänge ...

Kirmes in Windhagen startet am 24. August

Windhagen. Am Kirmessonntag findet um 11 Uhr der Festgottesdienst mit dem Kirchenchor statt. Ab 15 Uhr laden dann wieder ...

Sebastianer begrüßten 35 Gastmannschaften

Waldbreitbach. Dies galt sowohl für Qualität wie Quantität. Insgesamt 35 Teams gaben sich unter der Schießleitung von Justus ...

Königsschießen am 25. August in Roßbach

Roßbach. Anschließend beginnt das Königsschießen mit dem Ziel, den neuen Schützenkönig, Jungschützenkönig und Schülerprinzen ...

Die Irlicher – St. Georg Schützenbruderschaft lädt zum Schießen ein

Irlich. Dieses Schützenjahr ist auch für die St. Georg Schützen ein besonderes Jahr, denn vor 110 Jahren gründeten im Jahre ...

Werbung