Werbung

Nachricht vom 22.08.2019 - 16:03 Uhr    

Die Irlicher – St. Georg Schützenbruderschaft lädt zum Schießen ein

Die St. Georg-Schützenbruderschaft Schützengesellschaft Tell e. V. Irlich am Rhein veranstaltet am Freitag, den 23. August ab 17 Uhr ihr diesjähriges Schützenfest mit dem Mannschafts- und Irlicher - Bürgerkönigsschießen. Auch die beliebten Turniere der Vereins-, Betriebs- und Hobbymannschaften starten um die gleiche Uhrzeit auf dem Schützengelände an der Wied in Neuwied-Irlich.

Das aktuelle Königspaar mit Gefolge. Foto: Verein

Irlich. Dieses Schützenjahr ist auch für die St. Georg Schützen ein besonderes Jahr, denn vor 110 Jahren gründeten im Jahre 1909 folgende Irlicher Bürger: Heinrich Hauschild, Jakob Hauschild, Johann Antweiler, Willi Kesselheim, Johann Weber, Johann Troisdorf und Heinrich Weber, die Schützengesellschaft „Tell". Diesem Andenken, an die Irlicher Gründungsbrüder möchten die Schützenschwestern und Schützenbrüder ihr diesjähriges Fest widmen. Auch die Frauengruppe der Schützenbruderschaft kann auf ihr erfolgreiches 35-jähriges Bestehen zurückblicken.

Am Samstag, den 24.August findet ab 15 Uhr das Königs- und Prinzenschießen für die Vereinsmitglieder statt. Wer als Zuschauer dabei sein möchte, ist als Gast herzlich willkommen. . Für das Wohlbefinden der Gäste wird an der Getränketheke und am Grillstand gesorgt.

Die Messe zur Krönung des neuen Schützenkönigs ist am Sonntag, den 1. September 2019 um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Irlich, mit anschließender Feier auf dem Pfarrfest an der St. Georg-Schule.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Irlicher – St. Georg Schützenbruderschaft lädt zum Schießen ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Stadtverwaltung Neuwied schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Neuwied. Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche geöffnet. Bei einer Schließung ...

„Changers“-Veranstaltung im Bürgerhaus Leubsdorf mit Gast aus Nairobi

Leubsdorf. Nyanga wurde unter anderem mit dem Millennium-Award der Hilfsorganisation CARE Deutschland ausgezeichnet. Anfang ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Neuwied. Zum Leitungsteam gehören Pfarrer Peter Dörrenbächer, Susanne Schneider und Michael Jäger. Pfarrer Peter Dörrenbächer ...

Vortragsreihe mit Dr. Werner Gitt: Vom Denken zum Glauben

Raubach. Gitt legte eindrücklich dar, wie viele Wunder in der Schöpfung verborgen liegen, über die man nur ins Staunen geraten ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze ...

Weitere Artikel


Königsschießen am 25. August in Roßbach

Roßbach. Anschließend beginnt das Königsschießen mit dem Ziel, den neuen Schützenkönig, Jungschützenkönig und Schülerprinzen ...

Sebastianer begrüßten 35 Gastmannschaften

Waldbreitbach. Dies galt sowohl für Qualität wie Quantität. Insgesamt 35 Teams gaben sich unter der Schießleitung von Justus ...

Kulturstadt feiert drei Tage lang den Wein und das Leben

Unkel. Los geht es am Freitag, 30. August 2019. Nachdem die Weinstände bereits ab 18 Uhr die Unkeler Gäste verköstigen, erfolgt ...

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an

Altenkirchen. Wir von den Kurieren haben dem Leiter der Personalstelle der Verbandsgemeinde Altenkirchen, Frank Schneider, ...

Schäden im Stadtwald von Bad Honnef

Bad Honnef. Der Stadtwald muss an vielen Stellen ausgelichtet werden. Derzeit erfolgen Arbeiten im Auftrag der Stadt Bad ...

SV Windhagen weiter auf Erfolgskurs und gewinnt in Stadtkyll

Windhagen. Mit gehörigem Respekt und vier Punkten nach den ersten beiden Spielen trat die Mannschaft von Uwe van Eckeren ...

Werbung