Werbung

Nachricht vom 21.08.2019    

Langjähriger Lebensmittelkontrolleur Hans Müller verabschiedet

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete Landrat Achim Hallerbach und Büroleiterin Diana Wonka den langjährigen Lebensmittelkontrolleur Hans Müller. „Hans Müller hat aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seines soliden Fachwissens in der gesamten lebensmittelverarbeitenden Szene im Landkreis Neuwied ein hohes Ansehen“, so Landrat Achim Hallerbach bei der Verabschiedung.

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete Landrat Achim Hallerbach und Büroleiterin Diana Wonka den langjährigen Lebensmittelkontrolleur Hans Müller (Mitte). Foto: KV Neuwied

Kreis Neuwied. Als gelernter Konditormeister und geprüfter Lebensmittelkontrolleur fand Hans Müller 1983 den Weg in die Kreisverwaltung Neuwied. Auf der Prüfliste der Lebensmittelkontrolle stehen Supermärkte, lebensmittel- verarbeitende Betriebe, wie Bäckereinen, Restaurants, aber auch die Imbisswagen bei Festen. Zum vielfältigen Aufgabengebiet gehört zudem auch die Prüfung von Bedarfsgegenstände, die mit Lebensmittel in Berührung kommen oder die Kontrolle freiverkäuflicher Arzneimittel.

Eine zweite wesentliche Säule der Lebensmittelkontrolle ist die Beratung und das Erstellen von Stellungnahmen beim Bau von lebensmittelverarbeitenden Betrieben. „Für uns ist die Lebensmittelkontrolle einer der wichtigsten Bereiche des Verbraucherschutzes, niemand will aus Tassen trinken, deren Glasur Schwermetalle abgeben, verdorbene Lebensmittel essen oder Pferdefleisch essen, wenn er Rindfleisch bestellt hat“, so Landrat Achim Hallerbach „mit Hans Müller geht ein Mitarbeiter in den Ruhestand, der genau für diese Sicherheit der Verbraucher, stand“.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Langjähriger Lebensmittelkontrolleur Hans Müller verabschiedet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Natur spannend und mit viel Spaß erlebt

Neuwied. Fleißig wurden Äpfel gesammelt, um sie auf traditionelle Weise in Saft zu pressen und an der Freiküche mit Feuerstellen ...

Klimabänke vom Naturpark überwintern in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Um die Zusammenhänge zwischen unserem Konsum, Co2, der Wichtigkeit von Wäldern zu veranschaulichen, hat der ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz reißt die 100er Marke

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Mittwoch insgesamt 38 Neuinfektionen. Der Kreis hat damit die 100er-Grenze bei der ...

Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Weitere Artikel


Oberbieberer Grundschule wird runderneuert

Neuwied. Für Planung und Umsetzung der kompletten Maßnahme, die mit den Sommerferien begann und noch bis in den Herbst andauern ...

Gerichte aus Sierra Leone standen auf dem Speiseplan

Neuwied. Dabei trägt jeder etwas zum gemeinsamen Mahl bei – von der Rezeptauswahl, über das Einkaufen, bis hin zum eigentlichen ...

Grabplatte erinnert an Hoffmann von Fallerslebens kleine Tochter

Neuwied. Hans-Joachim Feix (rechts), der sich seit vielen Jahren auf dem denkmalgeschützten Friedhof an der Julius-Remy-Straße ...

Kommunalpolitikerinnen kamen zum Netzwerktreffen

Neuwied. Schon bei der Vorstellungsrunde der Ratsfrauen wurde deutlich: Die Motivationen der Frauen, sich für ein Engagement ...

KKSV Döttesfeld feierte mit Freunden Schützenfest

Döttesfeld. Der Königsball am Samstag begann Traditionsgemäß mit dem Einzug der Majestäten nebst den Thronpaaren in das geschmückte ...

Wald brennt auf 400 Quadratmetern in Giershofen

Giershofen. Zunächst gestaltete sich die Anfahrt schwierig, da der brennenden Bereich des Waldes an einem frisch bearbeiteten ...

Werbung