Werbung

Nachricht vom 19.08.2019 - 16:21 Uhr    

Heimatverein Rheinbreitbach lädt zum „Tag des offenen Denkmals“

Unter dem Titel „Moderne oder verbaute Geschichte? Über die verborgene Welt des historischen Rheinbreitbachs“ eröffnet der Heimatverein Rheinbreitbach am 7. September um 14:30 Uhr eine Ausstellung zu den modernen Umbrüchen und Veränderungen Rheinbreitbachs der letzten 100 Jahre.

Rheinbreitbach Ansicht Anfang der 50er Jahre. Foto pr

Rheinbreitbach In einer vergleichenden Fotoausstellung können die Besucher anhand neuer und alter Bilder die Entwicklung von Gebäuden und Straßenzügen des alten Wein- und Bergbaudorfes nachvollziehen und sich somit ein eigenes Bild über die Frage machen, wie alte und moderne Architektur in einem historischen Ortskern miteinander vereinbar sind.

Zusätzlich zur Fotoausstellung wird es am Tag des offenen Denkmals, dem 08. September 2019 jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr kostenlose Themenführungen durch den historischen Ortskern geben. Treffpunkt ist das Heimatmuseum Rheinbreitbach. Die Ausstellung wird zu den normalen Öffnungszeiten des Museums vom 7. September bis zum 10. November jeweils von 14:30 bis 17:30 Uhr zu sehen sein.





Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heimatverein Rheinbreitbach lädt zum „Tag des offenen Denkmals“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wasserrohrbruch in der Halle des Turnverein Heddesdorf

Neuwied. Nachdem Teilnehmer beim Sport ungewöhnliche Schwingbewegungen des Hallenbodens bemerkten musste der Vorstand des ...

Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied im Kreislauf der Jahreszeiten

Neuwied. Diese Fläche wurde zwischenzeitlich nach und nach gestaltet – auch mit Pflanzen, welche Anfang Mai bei der Einladung ...

Bitte niemals vergessen - Ehre wem Ehre gebührt

Nicht im Alltag untergehen lassen
Heimbach-Weis. In manchen Fällen kann es leider geschehen, dass wenn man es nicht ...

Werkstattsaison auf Flugplatz Dierdorf-Wienau eröffnet

Dierdorf. Auf rund 500 Mannstunden schätzt der Werksattleiter allein die Überarbeitung der in Holz-Gemischtbauweise erstellten ...

Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Kirmes in Roßbach

Roßbach. Am Samstag, 28. September, 18:30 Uhr findet der Festgottesdienst mit besonderer musikalischer Gestaltung ...

Weitere Artikel


TheARTrale präsentiert Tintenherz

Dernbach. Der Verein erfüllt die Wünsche der Kinder dank Spenden und der ehrenamtlichen Unterstützung, auch von so genannten ...

Augenverletzungen schnellstmöglich behandeln lassen

Grundsätzlich kann man zwischen leichten und schweren Augenverletzungen unterscheiden. Oberflächliche Verletzungen können ...

Geflüchtete auf Ausbildung im Gesundheitswesen vorbereitet

Neuwied. Die Rede ist vom Modellprojekt Gemeinsam VorAB. Ziel ist es, Geflüchtete auf eine Ausbildung im Gesundheitsbereich ...

100 Jahre Maler- und Lackierer-Innung Neuwied

Neuwied. Obermeister Bernd Becker begrüßte alle anwesenden Gäste herzlich und dankte für das Erscheinen. Stellvertretend ...

Hallerbach wirbt für freiwilligen Einsatz zum Wohl der Gesellschaft

Kreis Neuwied. „Dass „Tafeln“ betrieben und Kleiderkammern geöffnet sind, dass Übungsstunden in Vereinen stattfinden, kranke ...

Tanzend den eigenen Glauben vertiefen

Waldbreitbach. Inspiriert vom Sonntagsevangelium erlernen die Teilnehmer einfache, ruhige Kreistänze. „Die mediativen, sich ...

Werbung