Werbung

Nachricht vom 17.08.2019    

Im Jugend- und Sozialamt gibt es Umzüge – Möbel werden gerückt

Das städtische Verwaltungsgebäude an der Heddesdorfer Straße 33 beherbergt neben der Volkshochschule fast alle Abteilungen des Amtes für Jugend und Soziales. Diese werden nach dem Auszug des Job Centers nun näher zusammengeführt. Dafür sind einige Umzugsaktionen vonnöten. Das führt dazu, dass zu einigen Terminen bestimmte Abteilungen nur eingeschränkt oder gar nicht zu erreichen sind.

Im Verwaltungsgebäude an der Heddesdorfer Straße stehen einige Umzüge auf dem Programm. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Der Kontakt zu ihnen bleibt allerdings mittels der allgemeinen telefonischen Durchwahl 02631 8020 gewahrt. Auch das Annehmen und Abgeben entsprechender Unterlagen und Anträge ist während der Öffnungszeiten möglich. Die Öffnungszeiten des Amtes sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr.

Es ziehen um der Bereich Beistandschaften/ Pflegschaften und Vormundschaften. Er ist daher vom 21. bis 23. August und vom 4. bis 6. September nur eingeschränkt erreichbar. Das Sachgebiet GEZ-Befreiung ist am 5. September nicht erreichbar, am 4. und 6. September nur eingeschränkt.

Die Unterhaltsvorschusskasse ist eingeschränkt erreichbar am 4. und 6. September, am 5. September ist sie nicht erreichbar. Die Unterhaltsvorschusskasse ist ab dem 9. September nicht mehr im Trakt der Volkshochschule, sondern im Gebäudeteil des Amtes für Jugend und Soziales untergebracht - und zwar im zweiten Obergeschoss, Zimmer 235 - 238.

Die Sachgebiete Asyl, Hilfe zum Lebensunterhalt und Pflege, Bildung und Teilhabe können am 19. September nicht aufgesucht werden; sie sind am 18. und 20. September eingeschränkt zu erreichen. Die Abteilung ist ab dem 23. September nicht mehr länger im VHS-Trakt, sondern ebenfalls im Gebäudeteil des Amtes für Jugend und Soziales, Erdgeschoss, Zimmer 13 und 14, zu finden.

Mitte bis Ende Oktober steht dann de letzte Umzugsaktion an. Sie betrifft auch das städtische Kinder- und Jugendbüro. Das KiJub verlässt das Historische Rathaus und schlägt seine Zelte an der Heddesdorfer Straße auf.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Im Jugend- und Sozialamt gibt es Umzüge – Möbel werden gerückt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.04.2020

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

In der Donnerstagnacht (2. April) um 1.41 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach zuerst eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Urbach in der Puderbacher Straße gemeldet. Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden PKW im Hof des Anwesens vor.


Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Stand heute (2. April) sind 153 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt Neuwied registriert. Diese Zahl ist die Summe aller Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamt Neuwied.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Stand 1. April sind 139 positive Fälle einer Corona Infektion im Kreis Neuwied registriert. Hierunter sind zwei Todesfälle. In der Fieberambulanz Neuwied wurden seit 16. März insgesamt 1.133 Personen getestet. Es gibt ein weit gespanntes Netz ehrenamtlicher Hilfe.


Fortbestand der Postagentur in Puderbach ist gesichert

Seit mehr als 15 Jahren wurde der Betrieb der Postagentur in Puderbach durch die Verbandsgemeinde sichergestellt. Durch Auflagen der Aufsichtsbehörde war die Verbandsgemeinde allerdings gezwungen den Betrieb einzustellen. Bürgermeister Mendel, den Gremien, sowie der Verwaltung war es aber wichtig den Fortbestand einer Postagentur in der Ortsmitte von Puderbach weiterhin zu sichern.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Fortbestand der Postagentur in Puderbach ist gesichert

Puderbach. Die zahlreichen Bemühungen zur Suche eines Nachfolgers waren letztendlich erfolgreich. Mit Alexander Schröder ...

Bad Honnefer Kurhaus nun im Bestzustand

Bad Honnef. Jetzt, wo wegen des Versammlungsverbotes aufgrund der Corona-Pandemie nicht zeitnah eröffnet werden kann, wurden ...

Bundeshilfen zur Corona-Pandemie für gemeinnützige Sportvereine öffnen

Region. Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg seien da beispielgebend. „Wir brauchen aber eine bundesweit einheitliche ...

Beleuchtung Fußweg hinter 3-Feld-Halle Windhagen in Betrieb

Windhagen. Die Gemeindeleitung hat während des Projektablaufes dann entschieden, keine herkömmlichen verkabelten Straßenlampen ...

Rüddel: Krankenhausentlastung in der Corona-Krise beschlossen

Region. Die Krankenhäuser halten gerade für zukünftige Corona-Patienten Betten frei und bauen zusätzliche Intensiv- und Beatmungsbetten ...

Mainz fördert kommunale und ehrenamtliche Nachbarschaftsnetzwerke

Neuwied. „Die Welle der Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise ist sehr groß. In diesen schwierigen Zeiten rücken die Menschen ...

Weitere Artikel


Amerikanische Invasoren in Bächen und Teichen

Neustadt (Wied). Anlass für das Seminar war laut Kurz, dass in der Wied zahlreiche invasive Signalkrebse in Reusen gefangen ...

Brennende Gasflasche in Jahrsfeld

Straßenhaus. Wie sich vor Ort zeigte kam es bei der Inbetriebnahme eines gasbetriebenen Heizgerätes zu einer großen Stichflamme. ...

Ladendiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung

32 Whisky Flaschen entwendet
Unkel. Am 15. August, in der Zeit von 18:20 bis 18:30 Uhr, kam es im Vorteil Center in Unkel ...

Pianist Pavel Kolesnikov spielt im Roentgen-Museum

Im Jahr des Mauerfalls, 1989, ist Pavel Kolesnikov geboren: im fernen, kalten Nowosibirsk. Seine Eltern waren dort als Wissenschaftler ...

Eilantrag der AfD Neuwied wegen Delegationsreise abgelehnt

Neuwied. Das Verwaltungsgericht führt dies in einer Pressemitteilung wie folgt aus: Über die personelle Besetzung der Delegation ...

Besuch von Sven Lefkowitz bei der IHK Neuwied

Neuwied. Lefkowitz betonte, dass damit einhergehend auch Arbeitsplätze gesichert und geschaffen werden, daher müssen hier ...

Werbung