Werbung

Nachricht vom 15.08.2019    

Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert Trinkwasserspender im Stadtgebiet

Im Hinblick auf immer häufigere extreme Hitzewellen fordert die Bürgerliste „Ich tu´s“ Trinkwasserspender, die den Bürgern an entsprechend frequentierten Plätzen zur Verfügung gestellt werden. Sie sollen nicht nur erfrischen, sondern auch einer gefährlichen und nierenschädigenden Dehydrierung (Austrocknung) entgegenwirken.

Foto: Fa. AquaDona

Neuwied. Das Land fördert solche Wasserspender bereits, so dass „Ich tu´s“ ihre Installation in der Stadt vorantreiben wird. „In den USA kennt man sie schon lange, und auch unsere Nachbarstadt Andernach hat sie schon eingeführt,“ berichtet Dr. Etscheidt, Fraktionsvorsitzende der Bürgerliste „Ich tu´s“.

Trinkwasserbrunnen sollen helfen, den Wasserhaushalt stabil zu halten, ohne jedes Mal in eine Gastronomie einkehren zu müssen. Erstrebenswert hält die Bürgerliste die Trinkwasserversorgung auch in allen öffentlichen Einrichtungen sowie bei Ausschuss- und Stadtratssitzungen zur Versorgung der Gäste. (PM Bürgerliste „Ich tu´s“)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert Trinkwasserspender im Stadtgebiet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Erwin Rüddel: Ampel-Regierung verpasst Landwirten Schläge ins Gesicht

Berlin/Region. Wie der Parlamentarier Erwin Rüddel in der Pressemitteilung weiter anführt, scheine der massive und breit ...

Erwin Rüddel: Die Ampelkoalition ignoriert gleichwertige Lebensverhältnisse

Berlin/Region. Im Bundeshaushalt 2024 werden kommunal relevante Aspekte, die zur Erreichung des Zieles gleichwertiger Lebensverhältnisse ...

Freie Wähler: Bezahlkarte für Flüchtlinge soll Thema im Landtag werden

Mainz. Der Fraktionsvorsitzende und innenpolitische Sprecher der Freien Wähler im rheinland-pfälzischen Landtag, Joachim ...

FDP Rengsdorf-Waldbreitbach stellt Liste für Verbandsgemeinderatswahl auf

Rengsdorf/Waldbreitbach. Angeführt von Tim-Jonas Löbeth wollen sie mit einem motivierten Team aus 18 Personen in den Wahlkampf ...

SPD Ortsverein Maischeid-Dierdorf veranstaltet Jahresempfang

Dierdorf. Gastredner wird der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der SPD in Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, sein. ...

Neuwieder Sozialdemokraten laden zum Bürgerempfang mit Malu Dreyer

Neuwied. Am Sonntag, 10. März, kommen um 11 Uhr Gäste aus verschiedenen Bereichen, darunter Politik, Wirtschaft und dem gesellschaftlichen ...

Weitere Artikel


Programm Kleinkunstbühne im Kultur"Raum" Bootshaus steht

Neuwied. Los geht es am Samstag, 7.September mit einem Comedy Abend. Kai Kramosta, der Pfundskerl, spielt „Normal müsste ...

Nächster Gerichtstermin Hallenbad Puderbach steht endlich

Puderbach. Das Landgericht Koblenz hatte den Parteien bereits mehrere Termine für die weitere Verhandlung in Sachen Schadenersatz ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

VC Neuwied hat einen neuen Vorstand

Neuwied. Natürlich hatte sich der Vorstand auf diesen Abend gründlich vorbereitet, zudem Neuwahlen auf der Tagesordnung der ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr Selters

Selters. Spannende Showübungen werden die Jugendfeuerwehr und eine Höhenrettungsgruppe vorführen. Für die kleinen Gäste stehen ...

Werbung