Werbung

Nachricht vom 15.08.2019    

VC Neuwied hat einen neuen Vorstand

Es war eine mit viel Spannung erwartete Jahreshauptversammlung des VC Neuwied`77: Nachdem es in den zurückliegenden vierzehn Tagen gleich drei Rücktritte in wichtigen Positionen des Vereins gab, stellte sich der dezimierte Vorstand um Raimund Lepki und Uwe Lederer, am zurückliegenden Dienstagabend (13. August), den interessierten Fragen der Vereinsmitglieder.

Ungewiss (kein leichter Weg): VCN-Vorsitzender Raimund Lepki wusste im Vorfeld, dass die jüngste Mitgliederversammlung mit vielen Rückfragen bestückt sein wird. Fotos: Josef Dehenn

Neuwied. Natürlich hatte sich der Vorstand auf diesen Abend gründlich vorbereitet, zudem Neuwahlen auf der Tagesordnung der 44. Mitgliederversammlung des seit vier Jahren erfolgreichsten Neuwieder Vereins standen.

Viele zukunftsorientierte Gespräche zu Beginn des Monats August hatten stattgefunden und dafür gesorgt, dass bereits im Vorfeld der Versammlung ein ordentliches Gremium für die anstehenden Aufgaben gefunden werden konnte. Äußerst erfreulich hierüber zeigten sich die Teilnehmer bei der Mitgliederversammlung im Röntgensaal von PINO Italia: Denn, mit Wolfgang Becker konnte der ehemalige VCN-Vorsitzende in die Vereinsspitze reaktiviert werden. Außerdem wurde – durch die Wahl von Cornelia Weigel – nicht nur ein weiterer Präsidiumsplatz gesichert; mit der ehemaligen Präsidentin des Volleyball-Verbandes Rheinland sitzt nun endlich auch einmal eine Frau in der Verantwortung der Neuwieder Vereinigung. Die Sympathie der beiden neuen Vorstandsmitglieder war unter den Mitgliedern deutlich zu spüren.

Mit der Person von Marcus Trambow wurde eine neue Position im Verein geschaffen: Als Assistent des Vereinsvorstands steht der 50-Jährige VCN-Volleyballer als Ansprechpartner und Vermittler zwischen VCN-Vorstand, D1-Mannschaft, Jugend und Trainern zur Verfügung.

Dirk Groß, der seit dem 3. August das Training der Deichstadtvolleys leitet, stellte sich am Abend den Vereinsmitgliedern vor. Der 54-Jährige ehemalige Erst-Liga-Trainer, der in Bonn lebt, trainiert mit den Neuwieder Mädels fortan drei Mal die Woche.

„Natürlich müssen wir – aufgrund der jüngst zurückliegenden Ereignisse – das Saisonziel „Platz 1 bis 3“ für die Spielzeit 2019/20 relativieren. „Es ist doch ganz klar, dass man nach diesem Einschnitt in der Trainerposition, im Vorstand und letztendlich bei den Spielerinnen erst einmal schauen muss, wo die Mannschaft jetzt überhaupt steht“, weiß der erfahrende Trainer zu berichten. „Es steht – außer Frage – ein gutes Stück Arbeit vor mir. Der Saisonstart ist Mitte September. Ich erkenne jedoch in den ersten Trainingseinheiten sehr viel Potenzial im Team. Ich bin absolut zuversichtlich und überzeugt, dass wir die Sponsoren, Fans und Anhänger dieses Sports in Neuwied auch weiterhin mit tollem und erfolgreichem Volleyball in Neuwied begeistern werden“, sagt der neue Coach der Deichstadtvolleys.

Das Wahlergebnis:
Raimund Lepki (1. Vorsitzender)
Wolfgang Becker (1. Beisitzer)
Cornelia Weigel (2. Beisitzerin)
Uwe Lederer (Geschäftsführer/Pressewart)
Ulrich Dittscheidt (Teammanager/Kassenwart)
Martin Monzen (Mitgliederkoordinator)
Marcus Trambow (Assistent der Vereinsführung/Vorstand)
Fabian Mohr (Jugendwart)

Als Kassenprüfer wurden Martin Monzen und Martin Eder bestellt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: VC Neuwied hat einen neuen Vorstand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Bären Neuwied wollen am Wochenende sechs Punkte holen

Neuwied. „Wir wissen, dass es zuletzt spielerisch und mit dem Zug zum Tor nicht das Gelbe vom Ei war, aber mit insgesamt ...

SG Anhausen holt 7 Mal Gold beim 8. Holzbachtal-Cup in Puderbach

Anhausen. Das Turnier ist mit rund 140 Startern aus ganz Deutschland ein Turnier, bei dem man sehr gut erste Kampf-Erfahrungen ...

Glühweinlauf am 30. November in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 30. November geht es auf die 10-Kilometer-Strecke; Start und Ziel sind wieder im Marienstätter Weg. ...

SG Grenzbachtal I und II punkteten im Heimspiel

Mündersbach. Doch durch einen Doppelschlag von Philipp Radermacher in der 43. und 45. Minute konnte das Spiel gedreht werden ...

SG Ellingen verliert im Nebel von Straßenhaus

Straßenhaus. Aufgrund der Wetterverhältnisse war es schwer den Durchblick zu bewahren. Im ersten Durchgang ließen die Gastgeber ...

VC Neuwied kommt gegen Grimma zurück und gewinnt

Neuwied. Das hat es im Volleyballsport in Neuwied wohl noch nie gegeben: Sonntagnachmittag, die Sportarena des Rhein-Wied-Gymnasiums ...

Weitere Artikel


Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert Trinkwasserspender im Stadtgebiet

Neuwied. Das Land fördert solche Wasserspender bereits, so dass „Ich tu´s“ ihre Installation in der Stadt vorantreiben wird. ...

Programm Kleinkunstbühne im Kultur"Raum" Bootshaus steht

Neuwied. Los geht es am Samstag, 7.September mit einem Comedy Abend. Kai Kramosta, der Pfundskerl, spielt „Normal müsste ...

Nächster Gerichtstermin Hallenbad Puderbach steht endlich

Puderbach. Das Landgericht Koblenz hatte den Parteien bereits mehrere Termine für die weitere Verhandlung in Sachen Schadenersatz ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr Selters

Selters. Spannende Showübungen werden die Jugendfeuerwehr und eine Höhenrettungsgruppe vorführen. Für die kleinen Gäste stehen ...

Neue Trikots die C-Jugend der JSG Laubachtal-Ellingen

Straßenhaus. Die C-Jugend der JSG Rengsdorf/ Melsbach/ Ellingen ist dieses Jahr mit einer Anzahl von rund 40 Spielern und ...

Werbung