Werbung

Nachricht vom 14.08.2019    

LiteraTOUR am Samstag, 24. August in Großmaischeid

Startpunkt der „LiteraTOUR 2019“ ist am Samstag, den 24. August, um 15 Uhr am Wasserturm, dem Wahrzeichen von Großmaischeid. Nach einer kurzen Begrüßung bei einem Glas Prosecco geht es auf eine Reise durch den Ort.

Der Wasserturm. Foto: privat

Großmaischeid. Um 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr finden verschiedene Lesungen aus Werken der Gegenwartsliteratur statt: in diesem Jahr in Christophs Park (Birkenstr. 36), Stefans Garten (Beetstr. 45) und Barbaras Naturidylle (Beetstr. 25). Der Eintritt ist wie immer frei.

Höhepunkt der diesjährigen „LiteraTOUR“ ist zweifelsohne die Autorenlesung um 19 Uhr im Wasserturm. Brigitte Glaser liest aus ihrem neuen Buch „Rheinblick“. Sie nimmt uns mit ins Bonn des Jahres 1972, in das Lokal „Rheinblick“ gegenüber dem Bundestag, wo sich Politiker aller Couleur treffen, über Verschwiegenes reden und Ränke schmieden. Und wir folgen ihr in die Klinik auf dem Venusberg, in der sich Willy Brandt nach einem langen und harten Wahlkampf, in dem er zum Schluss keine Stimme mehr hatte, aufhält.

Die Abendveranstaltung wird begleitet vom Eventservice Die Idee, Buchverkauf durch gifts & more. Der Eintritt beträgt hier acht Euro. Aufgrund der Erfahrungen aus den zurückliegenden Lesungen und Veranstaltungen im Wasserturm ist von einer hohen Nachfrage auszugehen, darüber hinaus werden ausschließlich Sitzplätze angeboten, weshalb es sich empfiehlt, rechtzeitig eine Eintrittskarte für die Abendveranstaltung zu sichern.

Kartenbestellungen sind ausschließlich bei der Gemeindeverwaltung Großmaischeid unter folgender Rufnummer möglich: Telefon: 02689 – 5281 oder 0160 - 7607827


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: LiteraTOUR am Samstag, 24. August in Großmaischeid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.


Das Lied für Neuwied mit Potential zur Stadthymne

Vier bekannte Neuwieder Musiker haben das „Lied für Neuwied“ professionell eingespielt. Sie widmen es der Stadt, in der sie leben und der existenzbedrohenden Situation von Künstlern in Coronazeiten. Gedacht war es einst von Autor Fred Kutscher als Hommage an seine Heimatstadt und als Kontrapunkt zu den typisch Neuwieder „Schnuddelern“.


Region, Artikel vom 31.10.2020

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Am späten Freitagabend (30. Oktober) kam es gegen 22:20 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei Straßenhaus mit dem Fahrer eines schwarzen Mitsubishi Colt. Sie endete in Kleinmaischeid nach versuchter fußläufiger Flucht.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


LEGO®-Welten in der Stadt-Galerie Neuwied zu sehen

Neuwied. Seit mehr als 60 Jahren inspirieren die bunten Kunststoffsteine mit den charakteristischen acht Noppen Kinder und ...

Schlosstheater zeigt: Gut gegen Nordwind

Neuwied. Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und ...

Freundeskreis Sayner Hütte erwirbt historischen Eisenguss-Ofen

Bendorf-Sayn. Das Angebot an Eisenkunstgusswaren publizierte die Sayner Hütte in Musterkatalogen. Bereits im ersten Katalog ...

54. Bendorfer Marktmusik: Christuslob zum Ausklang des Kirchenjahres

Bendorf. Joachim Aßmann, Dekanatskantor an der Koblenzer Herz-Jesu-Kirche, spielt ausschließlich Werke des französischen ...

In der Reihe „Rheinbeitbacher Heimathefte“ erscheint das 25. Heimatheft

Rheinbreitbach. Die historischen Fotos zeigen eindrucksvoll über einen Zeitraum von der Jahrhundertwende 1900 bis 2020 die ...

Ladies Night mit Thekentratsch

Neuwied. Wer Karten hat, aber nicht teilnehmen kann oder will: Rückgabe bitte mit IBAN an die Kleinkunstbühne Neuwied, Gartenstr. ...

Weitere Artikel


Deichvorgelände wird Aushängeschild für Neuwied

Neuwied. Die Papaya-Koalition im Neuwieder Stadtrat hat den regelmäßigen gemeinsamen Austausch fest ritualisiert, denn nur ...

Jugendliche waren mit dem Stadtjugendamt auf Trekking-Tour

Neuwied. Die Distanzen dazwischen legten sie mit Wandern, Mountainbikes, Kanu und Canyoning zurück. Den besonderen Abschluss ...

Kindertagesstätte Stromberg wird erweitert - Bauarbeiten haben begonnen

Bendorf. Die Kita, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum begehen kann, hatte bislang Platz für 65 Kinder, mit dem Anbau ...

Salomon Hofstötter zu Gast beim nächsten Salonabend

Neuwied. Die Stimme ist ein wenig tiefer geworden, und die Ukulele wurde durch eine Gitarre ersetzt. Heute tritt Hofstötter ...

Positive Stimmung der Wirtschaft im Kreis Neuwied

Neuwied. „Ich freue mich, dass das Gesamtergebnis insbesondere durch die positiveren Erwartungen für die Zukunft im Landkreis ...

Jahreshauptversammlung Schalke-Fanclub Rhein-Wied

Rengsdorf. Es folgten zahlreiche Berichte eines sehr aktiven ersten Vereinsjahres. Dazu zählt, dass der Fanclub zu jedem ...

Werbung