Werbung

Nachricht vom 14.08.2019    

Jahreshauptversammlung Schalke-Fanclub Rhein-Wied

Der Schalke Fanclub „Rhein-Wied Blau-Weiß“ existiert nunmehr seit einem Jahr und die Mitglieder des inzwischen mehrere Dutzend Mitglieder umfassenden Fanclubs trafen sich in Rengsdorf zu ihrer ersten Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Wolfgang „Wolli“ Schellert begrüßte zur „Schalker Uhrzeit“, also um „19:04“ Uhr die anwesenden Mitglieder.

Fanclub mit Schalke-Spielern Bentaleb und Stambouli. Fotos: Fanclub

Rengsdorf. Es folgten zahlreiche Berichte eines sehr aktiven ersten Vereinsjahres. Dazu zählt, dass der Fanclub zu jedem Heimspiel und inzwischen vielen Auswärtsspielen mit einem Bus voll heimischer Fans dabei ist. In Zusammenarbeit mit dem Kino in Neuwied wurde die Biographie von Rudi Assauer vorgeführt. Und auch für soziale Zwecke spendete der Verein bereits mehrmals in der Region.Die Versammlung entlastete den bisher kommissarischen Vorstand schließlich einstimmig.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender : Wolfgang Schellert
2. Vorsitzender : Karsten Britz
Kartenbeauftragter: Gunter Jung
Protokollführerin : Doris Schiele
Kassiererin : Stephanie Wagner
Pressewart : Ferhat Cato
Internetbeauftragter : Willi Lemgen

Weitere Vorstandsmitglieder, die als Beisitzer gewählt wurden sind:
Frank Wagner, (Busfahrer), Rainer Lücke (Stv. Kartenbeauftragter), Jana Krompholz (Fotografin), sowie als Kasssenprüfer: Ulli Schellert und Norbert Kaul. Norbert Vogt wurde bei der Versammlung als 55. Mitglied begrüßt.

Es wurde beschlossen zum Auswärtsspiel gegen Werder Bremen eine Zwei-Tagestour zu veranstalten. Ziel ist bei allen Heim- und Auswärtsspielen als Schalke-Fanclub zukünftig dabei zu sein. Weitere Sonderveranstaltungen folgen. Der Fanclub hat sich beworben, um einen Spielerempfang in Rhein-Wied zu organisieren. In den Herbstferien ist ein gemeinsamer Tagesausflug auf Schalke geplant – mit Zechen- und Stadionbesichtigung. Ziel des Vereins ist 2019 die 100 Mitgliedermarke.





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Jahreshauptversammlung Schalke-Fanclub Rhein-Wied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Zeiten von Corona

Koblenz. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz hat ihre Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an die aktuellen ...

Sozialverband VdK Kreisverband Neuwied zieht Bilanz

Neuwied. „Wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen helfen konnten“, erklärte Doreen Borges. Die finanziellen Hilfen und ...

Naturschützer aktiv für Wildkatzen

Region. Die Europäische Wildkatze lebt versteckt und zurückgezogen in unseren Wäldern. Sie sieht grau-braun-getigerten Hauskatzen ...

Gartenschläfer werden munter – Spurensuche startet

Mainz/Region. Unterstützen können alle, die einen Gartenschläfer gesehen haben, indem sie ihren Hinweis auf www.gartenschlaefer.de ...

Leichtathletikhalle Neuwied: Die Bagger rollen

Neuwied. Seit rund zwei Wochen rollen die Bagger auf der Baustelle der neuen Leichtathletikhalle in Neuwied. Fortschritte ...

KSC Karate Team gewinnt Förderung vom Landessportbund

Puderbach. Das Projekt Bäm Plopp Boom zeichnet jedes Jahr die besten Leistungssportkonzepte der Vereine in Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Positive Stimmung der Wirtschaft im Kreis Neuwied

Neuwied. „Ich freue mich, dass das Gesamtergebnis insbesondere durch die positiveren Erwartungen für die Zukunft im Landkreis ...

Salomon Hofstötter zu Gast beim nächsten Salonabend

Neuwied. Die Stimme ist ein wenig tiefer geworden, und die Ukulele wurde durch eine Gitarre ersetzt. Heute tritt Hofstötter ...

LiteraTOUR am Samstag, 24. August in Großmaischeid

Großmaischeid. Um 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr finden verschiedene Lesungen aus Werken der Gegenwartsliteratur statt: in diesem ...

300 Westerwälder Jugendliche besuchten Movie-Park in Bottrop

Hachenburg/Bottrop. Das hat schon Tradition bei der Westerwald Bank: der Besuch des VR-Go-Clubs im Movie-Park Germany in ...

„Vielfalt schmecken und entdecken“ – Wettbewerb für Kitas

Wir stärken Ernährungsbildung von klein auf
„Mit unserer Ernährungsinitiative ‚Rheinland-Pfalz isst besser‘ arbeiten wir ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Werbung