Werbung

Nachricht vom 09.08.2019    

Feldkirchen: Überflieger auf die B42 wird voll gesperrt

Ein Wasserrohrbruch ist schuld daran, dass ab Mittwoch, 14. August, der Überflieger (K112), der von Feldkirchen aus auf die B 42 in Richtung Neuwied führt, voll gesperrt werden muss.

Symbolfoto

Neuwied. Die Sperrung dauert aller Voraussicht nach bis Freitag, 16. August. Die Fahrer, die aus Irlich oder Feldkirchen das Ziel Neuwied ansteuern, werden über die Straße „Büng“ geradeaus zur Kreuzung an der B 42 geleitet. Dort wird mittels einer vorübergehend eingerichteten Ampelanlage ein Abbiegen nach links in Richtung Neuwied ermöglicht. Fahrer, die von der B 42 nach Irlich oder Feldkirchen abbiegen wollen, sind von der Sperrung nicht betroffen. Auch die Einmündung an der Wollendorfer Straße in die K 112 bleibt frei.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feldkirchen: Überflieger auf die B42 wird voll gesperrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. wählte Vorstand

Neuwied. So war der Tätigkeitsbericht auch geprägt von dankbarer Erinnerung an die Zeit mit Gisela Reimann. Sie war seit ...

Deich Neuwied und dessen Geschichte kennenlernen

Neuwied. Bei einem um 15 Uhr beginnenden Rundgang am Sonntag, 25. August, erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über ...

Zahlreiche Feuerwehreinsätze in Neuwied und Dierdorf

Neuwied/Dierdorf. Erst am 27. Juli hatte es in Neuwied den Stadtteil Oberbieber sehr stark getroffen. Jetzt war mehr oder ...

„Campingplatz Sardella II“ – die Geschichte geht weiter

Rommersdorf. Natürlich herrscht helle Aufregung auf dem Platz, denn die Agentur hat angekündigt, auch einige Komparsenrollen ...

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen

Mülheim-Kärlich. Ministerpräsidentin Dreyer und Umweltministerin Höfken war es wichtig, diesem historischen Ereignis beizuwohnen. ...

Unwetter ziehen von Westen heran

Region. Ab dem heutigen Nachmittag (9. August) ziehen von Westen und Südwesten her teils kräftige Gewitter auf. Damit einhergehend ...

Werbung