Werbung

Nachricht vom 09.08.2019    

„Campingplatz Sardella II“ – die Geschichte geht weiter

Zehn Jahre nach der spektakulären Rettung des kleinen beschaulichen Campingplatzes Sardella an der Adria steht das nächste Großereignis bevor – Al Bano und Romina Power haben den Campingplatz von Gianluca Spirelli als Kulisse für ihren neuen Videodreh ausgesucht.

Impressionen vom Stück von Ulrike Puderbach.

Rommersdorf. Natürlich herrscht helle Aufregung auf dem Platz, denn die Agentur hat angekündigt, auch einige Komparsenrollen zu vergeben und nicht nur Heide und Ross McBeutlin hoffen darauf, eine dieser begehrten Rollen zu ergattern. Auch Ninette, die Gianluca geheiratet hat und mit ihm gemeinsam eine inzwischen achtjährige Tochter hat, würde gerne bei dem Videodreh dabei sein. Doch selbstredend kommt alles anders als geplant. Die Crew, die das Video drehen soll, steckt im Stau und so müssen die Gäste auf dem Campingplatz beim Dreh des Musikvideos, in dem Ninette und Gianlucas Tochter Sofia dabei sein darf, helfen.

Nachdem alles im Kasten ist, steigt eine große Party auf dem Campingplatz, auf die am nächsten Morgen das böse Erwachen folgt - das Videomaterial ist verschwunden und die daraus folgende Strafe droht Gianlucas Existenz zu zerstören. Wie alle gemeinsam versuchen, den Campingplatz zu retten und ob es ihnen gelingt, das können die eingefleischten Fans von Heide aus der Pfalz und den anderen Besuchern vom Campingplatz noch in den weiteren Aufführungen in diesem Jahr erfahren.



Tammy und Boris Weber schafften es auch in diesem Stück wieder einmal, ihre Zuschauer für einen Abend mit an die Adria zu entführen und sie zum Lachen zu bringen. Unterstützt von ihrer Tochter Ella brannten sie im Pfortenhof der Abtei Rommersdorf ein Feuerwerk von Musik und Gags ab und wurden dafür am Ende mit Standing Ovation und tosendem Applaus belohnt.

Im Rahmen des Sommertheaters in Rommersdorf gibt es am 9., 15. und 16. August um 20 Uhr Aufführungen von „Campingplatz Sardella II“, am 10. und 17. August können Sie ab 17 Uhr ein Double-Feature von Sardella I und II sehen.

Ab Ende September geht es mit „Campingplatz Sardella“ im Bürgerhaus in Block weiter. Am 28. September, 9. November und 14. Dezember um 20 Uhr wird Sardella II dort gezeigt, am 15. Dezember gibt es eine Nachmittagsvorstellung um 16 Uhr. Und auch von Sardella I gibt es noch zwei Aufführungen – am 30. November um 20 Uhr und am 1. Dezember um 16 Uhr. Alle weiteren Termine können auch auf der Internetseite der Freien Bühne eingesehen werden. Ulrike Puderbach



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
 


Kommentare zu: „Campingplatz Sardella II“ – die Geschichte geht weiter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


C-Jugend des FV Engers holt sich den Kreispokal

Engers. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, da es sich nicht um ein klassisches Finale handelte, das beim Stand von 0:0 ...

Lennart Roos von der LG Rhein-Wied erlebt in Berlin sein DM-Märchen

Neuwied/Berlin. "Maschine", "Biest", "Wahnsinn" – die Gratulanten sparten nicht an Superlativen. Was war geschehen in der ...

VC Neuwied Neuzugang hat anspruchsvolle Pläne: Bundesliga- und Hochschulreife

Neuwied/Dresden. Schon kurz nach Saisonende begeisterte sich die 192 Zentimeter große Spielerin für das Neuwieder Projekt, ...

DM der Tischtennis-Jugend: SV Windhagen Vizemeister

Windhagen/Salzhemmersdorf. Durch die Corona Pandemie konnte das Turnier im letzten Jahr nicht gespielt werden, sodass sich ...

Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Rhein-Wied-Athleten stehen in den DM-Startlöchern

Neuwied/Berlin. Als Leon Schwöbel erfuhr, dass die Meisterschaft im Berliner Olympiastadion stattfinden wird, freute sich ...

Weitere Artikel


Feldkirchen: Überflieger auf die B42 wird voll gesperrt

Neuwied. Die Sperrung dauert aller Voraussicht nach bis Freitag, 16. August. Die Fahrer, die aus Irlich oder Feldkirchen ...

Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. wählte Vorstand

Neuwied. So war der Tätigkeitsbericht auch geprägt von dankbarer Erinnerung an die Zeit mit Gisela Reimann. Sie war seit ...

Deich Neuwied und dessen Geschichte kennenlernen

Neuwied. Bei einem um 15 Uhr beginnenden Rundgang am Sonntag, 25. August, erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über ...

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen

Mülheim-Kärlich. Ministerpräsidentin Dreyer und Umweltministerin Höfken war es wichtig, diesem historischen Ereignis beizuwohnen. ...

Unwetter ziehen von Westen heran

Region. Ab dem heutigen Nachmittag (9. August) ziehen von Westen und Südwesten her teils kräftige Gewitter auf. Damit einhergehend ...

Tourismus im Land: Mehr Gäste und Übernachtungen im Juni

Bad Ems/Region. Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im Juni 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat einen ...

Werbung