Werbung

Nachricht vom 09.08.2019    

Vorbereitungen für Kirmes Waldbreitbach laufen auf Hochtouren

Auch dieses Jahr findet am 3. Augustwochenende wieder die weit über die Grenzen des Landkreises bekannte Kirmes in Waldbreitbach statt. Die Vorbereitungen für das fünftägige Mega-Event laufen im vollen Gange. Neben dem Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ können sich die Kirmesbesucher über weitere Highlights freuen.

Das Höhenfeuerwerk wird einer der Höhepunkte sein. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Waldbreitbach. Zum Auftakt am Kirmesfreitag dürfen sich die Besucher auf eine Mallerbann Party der Extraklasse freuen. Ab 20 Uhr wird DJ Oliver Kohl das Festzelt in eine wahre Mallorca Fete à la Megapark verwandeln. Passend zum Abend werden auch leckere Cocktails angeboten.

Zudem findet zum vierten Mal in Folge die Waldbreitbacher Street Food Meile statt. Die Junggesellen freuen sich auf den Besuch der insgesamt sechs Schausteller, die am Kirmessamstag von 15 bis 22 Uhr am Wiedufer ihre kulinarischen Köstlichkeiten wie etwa Burger, Slider, Chili Kreationen, thailändische Gerichte und Co. in ihren Food Trucks Live zubereiten und anbieten werden. Außerdem wird der „Wiedklang“ mit einem Platzkonzert zur gemütlichen Atmosphäre beitragen.

Ab 19 Uhr wird dann die Band „Pop nach 8“ auf der Floßbühne des Event Geländes spielen und an der Wied die Zuschauer mit passender Livemusik auf das Großfeuerwerk einstimmen. So erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr einen großen Besucheransturm, wenn es um 21:45 Uhr in Waldbreitbach wieder heißt: Feuer frei!

Nach dem Feuerwerk am Nachthimmel über der Wied, sind alle Besucher zur großen After-Show Party eingeladen. Dort wird die Band „Sixbit“ das Festzelt bis in die Morgenstunden zum Beben bringen, wodurch der Haupttag des Events ein besonderes Ende findet.



Am Kirmessonntag findet nach dem Kirchgang traditionell ein Frühschoppen statt, welches vom Musikverein Wiedklang musikalisch geleitet wird. Im Anschluss können sich die Gäste auf eine ganz besondere Kooperation freuen. Zum ersten Mal werden in Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr die „Fire Games“ veranstaltet.

Ein weiteres Highlight der Kirmes und somit der krönende Abschluss des fünftägigen Mega-Events steht am Montag, 19. August an. Nachdem der Tag um 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit „Wiedklang & Friends“ beginnt, startet um 19 Uhr das Konzert von „Alte Bekannte“. Die Musik steht dabei in der Tradition der Wise Guys –Popmusik ohne Instrumente mit teils humorvollen, teils emotionalen Texten. Die Karten können für 28 Euro im Vorverkauf bei Sparkasse und Raiffeisen-Bank Waldbreitbach erworben werden. Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie unter www.wiedinflammen.com.


Mehr dazu:   Veranstaltungstipps  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorbereitungen für Kirmes Waldbreitbach laufen auf Hochtouren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Gesangverein Thalhausen gibt Liederabend in Mehrzweckhalle Thalhausen

Thalhausen. Für den Gesangverein Thalhausen treten der Männerchor, der Gemischte Chor und der Junge Chor auf. Alle Chöre ...

Begeisterndes Star-Konzert mit Jan Josef Liefers & Radio Doria in Rommersdorf

Neuwied. Fünf schwarzgewandete Männer betraten die Bühne und sangen fast a capella, nur mit einer Gitarre begleitet: „Es ...

Premiere in Oberhonnefeld: Theatergruppe Urbach serviert Sketche statt Komödie

Urbach / Oberhonnefeld-Gierend. „Dafür haben wir gebrannt“, seufzt Ensemble-Mitglied Anke Marmé, sichtlich erleichtert, endlich ...

Festgottesdienst 100 Jahre Posaunenchor Oberdreis

Oberdreis/Puderbach. 100 Jahre später treffen sich jede Woche Bläserinnen und Bläser aus dem Posaunenchor und der Jungbläser ...

Die Ringmasters versprechen: "It's Showtime!" in Rommersdorf

Neuwied. Der kraftvolle Gesangsstil der Ringmasters zeichnet sich durch außergewöhnliche Akkordfolgen und virtuose Präsentation ...

Kinderchor St. Martin: Konzert zum 30. Geburtstag in Selhof

Bad Honnef. Das Konzert war ursprünglich für den 15. Juni geplant, musste aber wegen Corona verschoben werden. Es wird ein ...

Weitere Artikel


Tourismus im Land: Mehr Gäste und Übernachtungen im Juni

Bad Ems/Region. Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im Juni 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat einen ...

Unwetter ziehen von Westen heran

Region. Ab dem heutigen Nachmittag (9. August) ziehen von Westen und Südwesten her teils kräftige Gewitter auf. Damit einhergehend ...

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen

Mülheim-Kärlich. Ministerpräsidentin Dreyer und Umweltministerin Höfken war es wichtig, diesem historischen Ereignis beizuwohnen. ...

Drei Tipps, wie Kinder sicher zur Schule und zum Kindergarten kommen

Region. Laufen Kinder schon morgens zu Fuß zur Schule oder zum Kindergarten, fördert dies ihre körperliche und geistige Entwicklung. ...

Ehrengarde – Mit 66 Jahren ist noch lange nicht Schluss!

Neuwied. In der Sparkasse erwartet die Besucher eine kleine, aber feine Ausstellung, die eben diese Facetten des Vereins ...

Fotowettbewerb beim Zoo Neuwied

Neuwied. Es kommt immer wieder zu interessanten Begegnungen zwischen den Tieren. Und genau diese sind ein beliebtes Fotomotiv ...

Werbung