Werbung

Nachricht vom 08.08.2019    

Spielerisch die Welt der Musik entdecken

Spielen und Nachahmen, was andere Menschen tun – so entdecken Kinder die Welt und entwickeln täglich neue Fähigkeiten. Auch das Interesse an Musik wird durch das eigene Tun geweckt und gefördert. Hierbei hilft die Musikschule der Stadt Neuwied mit ihren Angeboten auch schon für die Kleinsten.

Foto: Musikschule

Neuwied. In folgenden Kursen gibt es noch freie Plätze: Dienstag um 15.30 Uhr im „Musikgarten für Babys“ bekommen alle einjährigen ihre ersten musikalischen Eindrücke. Mit Tönen und Geräuschen werden sie zum Lachen gebracht, mit Liedern können sie beruhigt werden. Kinder, die 2017 geboren sind, können mit ihren Eltern Dienstag 16.15 Uhr, Mittwoch 9 Uhr oder 15 Uhr sowie Donnerstag 16.15 Uhr an den „Musikzwergen“ teilnehmen. Die Kleinkinder erleben hier die Welt der Musik mit Liedern, Fingerspielen und kleinen Instrumenten, passend zur jeweiligen Jahreszeit.

Die Musikalische Früherziehung ist für Kinder von vier bis sechs Jahren ohne die Begleitung eines Erwachsenen. Freie Plätze findet man freitags in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr, je nach Alter des Kindes. Beim Singen, Tanzen und Musizieren auf verschiedensten Instrumenten erfahren die Kinder Tonhöhe, Tondauer, Rhythmus und vieles mehr. Alle älteren Kinder, Jugendliche und Erwachsene können natürlich in der städtischen Musikschule ihr Wunschinstrument, wie zum Beispiel Schlagzeug oder Querflöte oder jedes andere, ausprobieren und erlernen. Unterrichtszeiten hierfür vergibt die Verwaltung der Musikschule in Absprache mit den Teilnehmern.



Auch das gemeinsame Musizieren wird in der Musikschule im Orchester für Erwachsene, in der Jazz Combo oder im Celloensemble gefördert. Neue Mitspieler sind immer herzlich willkommen. Alle Kurse beginnen jetzt nach den Sommerferien im August. Anmeldungen sind online unter www.musikschule-neuwied.de möglich. Fragen beantwortet die Musikschule gerne unter 02631-398919.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spielerisch die Welt der Musik entdecken

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Region. Jochen Behrmann von der Naturschutzstiftung des BUND NRW: "Der Kaisermantel führt uns vor Augen, wie wichtig gesunde ...

Neuer Bildband von Niederbieber

Neuwied. Während im ersten Band Aufnahmen aus dem einstigen und heutigen Niederbieber gegenübergestellt und kurze Beiträge ...

Junggesellenverein Unkel hat neuen Vorstand

Unkel. „Ich freue mich auf das nächste Jahr und werde alles dafür tun, die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre weiterzuführen. ...

Jahreshauptversammlung des Linzer Männergesangvereins

Linz. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand mit hoher Anerkennung für seine erfolgreiche Tätigkeit wiedergewählt, Siggi ...

Benedikt Wagner ist nun 1. Vorsitzender vom Karate-Club-Puderbach

Puderbach. Ralf Berger legte in diesem Jahr sein Amt als 1. Vorsitzender nach zwölf Jahren Tätigkeit nieder. Berger gehört ...

Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

Weitere Artikel


Die Blumenfee erlöst gerupften Vogel

Waldbreitbach. Konzentration, Feingefühl und eine positive Grundeinstellung: was Andrea Reiprich beruflich unter anderem ...

Knut Bergmann in Leutesdorf: Mit Wein Staat machen

Leutesdorf. Bergmann wirft einen Blick in die Gläser, auf die Teller und hinter die Kulissen des Staatstheaters und erforscht ...

Migration und Integration: Beiräte werden gewählt

Neuwied. Wer sich für die Arbeit der Beiräte interessiert oder gar selbst als Kandidat antreten möchte, der hat gleich zwei ...

Zwölf neue Azubis bei der Sparkasse Neuwied

Neuwied. Über die Tablets können außerdem viele Erklär- und Lernvideos aufgerufen werden, die die persönliche Ausbildungsbetreuung ...

Außen- und Grilltemperatur stimmten in Windhagen

Windhagen. Der 1. Vorsitzende Dr. Thomas Stumpf begrüßte die Anwesenden und gratulierte einer Jubilarin, die ihr 80. Lebensjahr ...

Dienstjubiläum in der Verwaltung der VG Puderbach

Puderbach. Bürgermeister Volker Mendel gratulierte der Mitarbeiterin mit einer Dankurkunde und überreichte den Wappenteller ...

Werbung