Werbung

Nachricht vom 06.08.2019    

In St. Katharinen-Notscheid brennt Einfamilienhaus

Am 6. August, kurz vor 14 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Linz über Rauchentwicklung ausgehend von einem Einfamilienhaus in St. Katharinen-Notscheid in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehren St. Katharinen und Vettelschoss wurden parallel nach Notscheid alarmiert.

Schon auf der Anfahrt konnten die Wehrleute die starke Rauchentwicklung sehen. Foto: Feuerwehr St. Katharinen.

St. Katharinen. Schon auf der Anfahrt der ersten Feuerwehreinheit wurde klar, dass es sich um ein bestätigtes Feuer handelte, sodass durch die Feuerwehr-Einsatz-Zentrale (FEZ) Linz die Einheiten Linz mit Teleskop-Gelenkmast, Kasbach mit Getränkeversorgung und Ockenfels alarmiert wurden.

Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung vor. Glücklicherweise waren keine Personen im Gebäude. Die Wehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Das Dach musste teilweise abgedeckt und Zwischendecken geöffnet werden, um alle Brandnester zu bekämpfen.

Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Die diesbezüglichen Ermittlungen wurden von der Kriminalinspektion Neuwied übernommen. Die Schadenshöhe dürfte sich im hohen fünfstelligen Bereich befinden. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. (PM Polizei und Feuerwehr)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Region


KSC Puderbach startet nach Corona mit allen Kursen

Puderbach. Alle Kurse laufen wieder zu den gewohnten Zeiten und darüber hinaus an. Der Verein hat dazu eine Outdoor Mattenfläche ...

B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Leubsdorf. Hierbei wechselt der Baubereich ab Dienstag, 2. Juni 2020, auf den Streckenabschnitt von Leubsdorf in Richtung ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Dierdorf/Selters. Im April suchte eine Patientin, die unter anderem eine Schwäche in den Beinen hatte, mit Symptomen wie ...

Bürgerfahrdienst der VG Puderbach nimmt wieder Fahrt auf

Puderbach/Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten jedoch folgende Maßnahmen: Es werden nur Fahrten zu Ärzten, ...

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoo Neuwied wird vom gemeinnützigen Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen und ist daher vor allem auf die Eintrittsgelder ...

Weitere Artikel


SV Windhagen holte bei SG Hochwald/Zerf Unentschieden

Windhagen. In der ersten Halbzeit spürte man, dass sich beide Mannschaften zunächst einmal „kennenlernen“ wollten. Der Ball ...

Reise nach Usbekistan - ein Land wie in 1001 Nacht

Neuwied. Vor Ort begrüßte die Gruppe der usbekische Reiseleiter. Dieser zeigte den Gästen die verschiedenen Facetten des ...

Historisches Rathaus wird zum kulinarischen Treffpunkt

Neuwied. Vor dem Historischen Rathaus an der Pfarrstraße öffnen ab 16 Uhr regionale Gastronomen und Getränkehändler ihre ...

Linz lädt am letzten Augustwochenende zum Genießen ein

Linz. Es kann zum Beispiel der Hörsinn angesprochen werden, wenn wir Musik genießen. Besonders oft, aber nicht ausschließlich, ...

Rentner fühlen sich bei Informa in Neuwied wohl

Neuwied. Bereits zur Kantineneröffnung bei Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber am 2. Dezember 2007 besuchten die ersten Ruheständler ...

Schwerverletzter Radfahrer – Beteiligter begeht Unfallflucht

Rheinbreitbach. Einer der Radfahrer stürzte, verlor das Bewusstsein und zog sich nicht unerhebliche Verletzungen zu. Durch ...

Werbung