Werbung

Nachricht vom 06.08.2019    

Schwerverletzter Radfahrer – Beteiligter begeht Unfallflucht

Am Montagmorgen, den 5. August kam es gegen 6:35Uhr an der Einmündung Rolandsecker Weg / Im Kettelfeld in Rheinbreitbach zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern. Ein Radfahrer floh von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Rheinbreitbach. Einer der Radfahrer stürzte, verlor das Bewusstsein und zog sich nicht unerhebliche Verletzungen zu. Durch den Sturz zerbrach der Fahrradhelm des Radfahrers, der ihn vor schweren Kopfverletzungen bewahrte.

In diesem Zusammenhang wird von der Polizei Linz nach dem unfallbeteiligten Radfahrer gesucht, der aus der Straße "Im Kettelfeld" kommend auf den Rolandsecker Weg einbog, den wiederum der Verletzte befuhr. Zeugen des Vorfalls, die insbesondere Angaben zu dem flüchtigen Radfahrer machen können, sollen sich bitte mit der Polizeiinspektion Linz am Rhein unter der 02644-9430 in Verbindung setzen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Durch Laubachtal und Rheingau wandern

Leutesdorf. Wanderung durch das Laubachtal
Am 3. November sind die Mittwochswanderer mit Peter Laubenthal im Laubachtal ...

Ferienfreizeit "Sport & Spiel im Ring“ verging wie im Flug

Kreis Neuwied. Spaß an Spiel und Bewegung unter Gleichaltrigen und unter freiem Himmel war den in diesem Fall ausschließlich ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Rentner fühlen sich bei Informa in Neuwied wohl

Neuwied. Bereits zur Kantineneröffnung bei Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber am 2. Dezember 2007 besuchten die ersten Ruheständler ...

Linz lädt am letzten Augustwochenende zum Genießen ein

Linz. Es kann zum Beispiel der Hörsinn angesprochen werden, wenn wir Musik genießen. Besonders oft, aber nicht ausschließlich, ...

In St. Katharinen-Notscheid brennt Einfamilienhaus

St. Katharinen. Schon auf der Anfahrt der ersten Feuerwehreinheit wurde klar, dass es sich um ein bestätigtes Feuer handelte, ...

Erfolgreiche Arbeit von Jugendscout und Jobfux gesichert

Neuwied. Michael Mahlert freute sich, den Geschäftsführerinnen des JBZ, Klaudia Krämer und Kriemhild Seegers, die Förderbescheide ...

Fachschule Wirtschaft der LES verabschiedet staatlich geprüfte Betriebsfachwirte

Neuwied. Die Qualifizierung mit den Schwerpunkten Steuern, Rechnungslegung und Controlling ermöglicht den erfolgreichen Absolventen ...

Afrikatag an der Maximilian Kolbe Schule in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Mit ihrer Fachlehrerin Frau Wagner hatten die Schülerinnen und Schüler eine kleine Ausstellung über die Schule ...

Werbung