Werbung

Nachricht vom 04.08.2019 - 13:49 Uhr    

Dirk Groß ist neuer Trainer der Deichstadtvolleys

Beim Neuwieder Volleyball-Zweitligist (Spielbetrieb 2. Bundesliga Süd Frauen) gibt es eine neue Personalie. Ex-Erstliga-Coach Dirk Groß übernimmt ab sofort die sportliche Verantwortung beim VC Neuwied. Nach Tagen der Unsicherheit und diverser Querelen gelangt der Verein wieder in ruhiges Fahrwasser und die Saisonvorbereitung kann beginnen.

Dirk Groß Foto: privat

Neuwied. Nur wenige Tage ist es her: Nach der Trennung vom Trainerduo „Bernd Werscheck und Ralf Monschauer“ hat sich die Vereinsspitze am zurückliegenden Freitag - nach einem ersten persönlichen Treffen mit einem potenziellen Bewerber - bereits für diesen Kandidaten entschieden. Mit dem 54-jährigen Dirk Groß übernimmt ab sofort ein erstligaerfahrener Coach die sportlichen Zügel bei den Neuwieder Deichstadtvolleys.

Der diplomierte Trainer stand zuletzt vier Jahre in Diensten des Volleyball-Erstligisten Wiesbaden (VCW). Seine größten hessischen Erfolge feierte der gebürtige Hanauer in der Spielzeit 2016/17, als er in der Meisterschaftsrunde mit seiner Damenmannschaft den dritten Platz belegte. In der Saison 2017/18 stand er mit seinen Mädels im Pokalfinale des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV). Allerdings unterlag der VCW hier am 4. März 2018 - vor 11.354 Zuschauern in der SAP-Arena von Mannheim - dem favorisierten Liga-Konkurrenten aus Dresden mit 0:3.

Bereits am Montag (5. August) wird der zweifache Familienvater, der mit seiner Frau und den Kindern in Bonn lebt, das erste VCN-Training in Neuwied leiten.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dirk Groß ist neuer Trainer der Deichstadtvolleys

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


SV Windhagen weiter auf Erfolgskurs und gewinnt in Stadtkyll

Windhagen. Mit gehörigem Respekt und vier Punkten nach den ersten beiden Spielen trat die Mannschaft von Uwe van Eckeren ...

TC Steimel veranstaltete 3. Jugendcup

Steimel. Nachstehend die Platzierungen:
Mädchen U18: Emely Ferdinand (TC Heiligenroth) wiederholte ihren Vorjahressieg. ...

Harald Kuster und Tobias Bussmann beim Hunsbuckel-Trail

Waldbreitbach. Aufgrund seiner Einzigartigkeit hat es der Hunsbuckel Trail (HuBuT) auf Anhieb geschafft, die Herzen der Trailrunner ...

Sportwerbewoche des SV Rengsdorf steht an

Rengsdorf. Am Donnerstag und Freitagmorgen bietet der Verein dann den Schülerinnen- und Schülern der Astrid-Lindgren-Grundschule ...

SG Grenzbachtal unterliegt in Weidenhahn

Marienhausen. Durch einen Doppelschlag in der 15. und 19. Minute von Semi Rihani und Shükrü Ak führte die SG Grenzbachtal ...

Celina Medinger klettert auf Platz 5 der DLV-Bestenliste W12.

Wittlich/Waldbreitbach. Beim Blockwettkampf Sprint/Sprung stehen die Sprints über 75 Meter und 60 Meter -Hürden, Weit- und ...

Weitere Artikel


Dierdorfer Schlossweiher-Fest am 10. August

Dierdorf. Eins der schönsten Areale von Dierdorf wird mal wieder so richtig zur Geltung kommen: Der Schlossweiher, die Insel ...

Wärmedämmung – werden die berechneten Einsparungen erreicht?

Dierdorf. Neben den technischen Daten der Gebäudehülle und der Heizungsanlage sollten auch das Verhalten der Bewohner sowie ...

Frühere Malberglaufsieger beim Jubiläumslauf am Start

Waldbreitbach. Der dreimalige Malberglaufsieger (2007, 2011, 2012) Daniel Weiser (7G runergy Laufteam) steht ebenso auf der ...

Reisetipp: Bhutan, das Land des Bruttosozialglücks

Dierdorf. Abenteuerlich war die Reise für die Kurier-Redakteure, weil der Monsun im Frühjahr 2018 die noch im Bau befindliche ...

Fünf Jahre Bendorfer Wochenmarkt

Bendorf. Seit fünf Jahren ist der Bendorfer Wochenmarkt am Freitagnachmittag eine attraktive Anlaufstelle für alle, die Wert ...

Informationen zum Schulstart in Neuwied

Neuwied. Wie sieht der ideale Pausensnack aus? Wie erkenne ich, dass mein Kind überfordert ist und wie sollte der Schulranzen ...

Werbung