Werbung

Nachricht vom 04.08.2019    

Europa hat gewählt, was passiert nun?

Pulse of Europe Neuwied registriert Enttäuschung, Skepsis, Zustimmung… Die Reaktionen und Fragen der Wähler auf das Verfahren der Kommissionsbildung sind kontrovers. Aber die Erwartungshaltung an die Europäische Politik, nach der überzeugend hohen Wahlbeteiligung, bleibt.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Die Wähler haben sich für Themen entschieden:
- Für die ungelösten, unhaltbaren Zustände der Flüchtlingskrise im Mittelmeer.
- Für effiziente, rasche und abgestimmte Antworten auf den Klimawandel.
- Für die Frage sozialer Gerechtigkeit.

Wurde das Wählervotum wahrgenommen und analysiert? Oder ging es um Positionen, Einfluss, Macht ?

Die WählerInnen haben der EU durch die hohe Wahlbeteiligung viel Wertschätzung entgegengebracht. Die darf nicht enttäuscht werden. Rasche und spürbare praktische politische Ergebnisse werden erwartet. Europa braucht auch das stützende Engagement bewegter Bürgerinnen und Bürger. Pulse of Europe Neuwied setzt sich weiter für ein starkes Europa, eine starke EU ein.

Die nächste Demo findet am Samstag, 10. August statt von 11 bis 12 Uhr auf dem Luisenplatz Neuwied (gegenüber American Sportsbar). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Weitere Demotermine sind: Samstag, 7. September, Samstag, 19. Oktober und Samstag, 9. November. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Europa hat gewählt, was passiert nun?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Am späten Donnerstagnachmittag (13. August) ereignete sich um 17 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich der Jakobus Wirth Straße und der Weihergasse in Niederbreitbach. Der verursachende Radfahrer ist flüchtig.


Bluesfreunde: Konzert zugunsten Obdachloser in Oberbieber

Die Menschen sehnen sich nach kulturellen Veranstaltungen – und wenn diese noch einen guten Zweck erfüllen, ist das umso besser. Mit ihrer Benefizveranstaltung auf dem Freibad-Gelände in Oberbieber am Samstag, 29. August, erfüllen die Bluesfreunde Neuwied diese Sehnsucht in bestem Sinne.




Aktuelle Artikel aus der Politik


In Ellingen werden Wünsche wahr: Fünfstellige Fördersumme für Neugestaltung Kinderspielplatz

Seilbahn und Nestschaukel
Straßenhaus. Damit geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Denn bereits im Mai vergangenen ...

Neuwied räumt beim World Cleanup Day auf

Neuwied. „Weltweit machen Millionen von Freiwilligen mit. Lassen Sie uns auch in Neuwied ein Zeichen setzen für eine saubere ...

FDP für eine Rheinquerung zwischen Linz und Remagen

Linz. „Ein erstes Ziel für den langen Verfahrensweg eines solchen Großprojektes könne die Wiederaufnahme einer Brücke oder ...

Digitalisierung auch in der Tourismusentwicklung dringend fördern

Region/Montabaur. Eines der Strategieprojekte sieht eine grundlegende Optimierung der touristischen Strukturen und eine klare ...

Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Puderbach. Die Beteiligten haben hierzu eine gemeinsame, abgestimmte Presseerklärung herausgegeben: "Nachdem im Prozess der ...

Landrat Achim Hallerbach gratuliert zur bestandenen Prüfung

Neuwied. Jetzt haben acht junge Leute ihren Vorbereitungsdienst erfolgreich abgeschlossen. Sieben von ihnen wurden von Landrat ...

Weitere Artikel


Informationen zum Schulstart in Neuwied

Neuwied. Wie sieht der ideale Pausensnack aus? Wie erkenne ich, dass mein Kind überfordert ist und wie sollte der Schulranzen ...

Fünf Jahre Bendorfer Wochenmarkt

Bendorf. Seit fünf Jahren ist der Bendorfer Wochenmarkt am Freitagnachmittag eine attraktive Anlaufstelle für alle, die Wert ...

Reisetipp: Bhutan, das Land des Bruttosozialglücks

Dierdorf. Abenteuerlich war die Reise für die Kurier-Redakteure, weil der Monsun im Frühjahr 2018 die noch im Bau befindliche ...

Apollinaris-Wallfahrt: Kolpingsfamilie Rheinbrohl wieder mit dabei

Rheinbrohl/Remagen. Diözesanpräses Thomas Gerber zelebrierte gemeinsam mit den Ordensbrüdern um Rektor Pater Bartholomé van ...

Betrunkenen Radfahrer und betrunkenen Autofahrer erwischt

Neuwied. Am späten Samstagabend meldete ein aufmerksamer Autofahrer auf der B 42 ein auffälliges Fahrzeug vor ihm. Dieses ...

Start ins Arbeitsleben bei Gundlach

Raubach. Mittlerweile gehören auch Lagerlogistiker, IT-Fachwirte, E-Commerce-Kaufleute und Mediengestalter dazu. Zum ersten ...

Werbung