Werbung

Nachricht vom 04.08.2019    

„Bella Italia“ bei der Horhausener Seniorenakademie

Alles drehte sich um „Bella Italia“ bei der Seniorenakademie in Horhausen. Landeskunde, Musik, Sketche: Es war ein italienischer Nachmittag im Kaplan-Dasbach-Haus. Manche Erinnerung wurde geweckt an die Italien-Reiselust der Deutschen in den 60er und 70er Jahren.

Dagmar Poster und Rudi Lamerz beim Sketch im Reisebüro. (Foto: Seniorenakademie)

Horhausen. Ganz im Zeichen von „Bella Italia“ stand der jüngste Nachmittag der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski und Kaffeetafel startete das unterhaltsame Programm mit einer Betrachtung von Rudi Lamerz: „Italien – ein Land mit vielen Gesichtern“. Dabei erinnerte Lamerz auch an die Reiselust der Deutschen in den 60er und 70er Jahren.

Mit einem Akkordeon-Medley mit Helmut Schmidt aus Hundsdorf wurden die Senioren auf eine musikalische Reise vom Westerwald über den Rhein und die Alpen bis nach Italien entführt. Mit dem lustigen Sketch „Das Reisebüro“ warteten Dagmar Poster und Rudi Lamerz auf. Evergreens wie „Zwei kleine Italiener“, „Wenn bei Capri ….“ und „La Paloma“ wurden gemeinsam gesungen und auch bei „Dalli-Klick“, einem Bilderrätsel von Städten und Landschaften Italiens, dargeboten von Rudi Lamerz, hatten die Senioren ihre Freude. Ein weiterer Sketch, nämlich „2 Frauen verreisen“ mit Käthe Stopperich und Maria Buhr, sorgte für viele Lacher. Auch der Vortrag: „1. Klasse – Nichtraucher“ mit Ingrid Heller, Käthe Stopperich, Maria Buhr und Rolf Schmidt-Markoski begeisterte die Besucher. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Bella Italia“ bei der Horhausener Seniorenakademie

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kein Führerschein: Rücksichtslos durch Neuwied gebrettert

Neuwied. Auf der Dienststelle konnten schlussendlich seine richtigen Personalien ermittelt werden. Es stellte sich heraus, ...

Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

Weitere Artikel


Gewinnübergabe des CDU-Preisausschreibens

Neuwied. „Dass unsere Ideen Aufmerksamkeit finden, haben wir an der Beteiligung unseres Preisausschreibens gesehen“, sagte ...

Start ins Arbeitsleben bei Gundlach

Raubach. Mittlerweile gehören auch Lagerlogistiker, IT-Fachwirte, E-Commerce-Kaufleute und Mediengestalter dazu. Zum ersten ...

Betrunkenen Radfahrer und betrunkenen Autofahrer erwischt

Neuwied. Am späten Samstagabend meldete ein aufmerksamer Autofahrer auf der B 42 ein auffälliges Fahrzeug vor ihm. Dieses ...

Waldbaden: Stimmung hoch, Stress runter

Neuwied. Dann begleitet der zertifizierte Gesundheitswanderführer und Naturerlebnis-Pädagoge Christoph Diefenbach die Teilnehmer ...

Unschöne Begleiterscheinungen bei Kirmes in Asbach

Asbach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (4. August) kam es zu mehreren Ingewahrsamnahmen durch die Polizei Straßenhaus ...

Waldbesichtigung und Kochwettbewerb in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Wie in den Jahren zuvor startet das Brunnenfest mit der gemeinsamen Waldbegehung des Gemeinderates ...

Werbung