Werbung

Nachricht vom 01.08.2019    

Kontrollen in Straßenhaus brachten diverse Verstöße ans Licht

Am Mittwoch, dem 31. Juli führten Beamte der Polizei in Straßenhaus Verkehrskontrollen an der B 256, in Höhe des Busbahnhofes, durch. Neben einigen netten Bürgergesprächen wurden auch Verstöße festgestellt.

Symbolfoto

Straßenhaus. Folgende Mängel deckten die Beamten auf: Zehn Verkehrsteilnehmer hatten ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt, ein Fahrer hatte seine Ladung nicht ausreichend gesichert, zwei Fahrzeugführer begingen einen Handyverstoß.

Weiterhin wurde um 10.30 Uhr ein 21-jähriger Fahrer kontrolliert, der unter dem Einfluss von Marihuana stand. Bei dem 18-jährigen Beifahrer konnten dann auch noch Betäubungsmittel sichergestellt werden. Gegen die beiden Verkehrsteilnehmer aus Neuwied wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2020

In Urbach entsteht PV-Anlage mit 15.000 Modulen

In Urbach entsteht PV-Anlage mit 15.000 Modulen

Die FEH Bauwerk GmbH, eine Tochtergesellschaft von der Unternehmensgruppe Frankfurt Energy Holding GmbH, beabsichtigt, auf den in dem nachstehenden Lageplan bezeichneten Flächen, die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage („PV-Anlage“) mit einer Leistung von etwa sechs Megawatt Peak (MWp) auf der Fläche zwischen BAB 3 und ICE-Trasse in der Ortsgemeinde Urbach vorzunehmen.


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Der Landesjagdverband Kreisgruppe Neuwied ruft für die Woche vom 2. bis 9. Februar zur Jagd auf den Rotfuchs auf. Dies hat das Aktionsbündnis Fuchs auf den Plan gerufen und die Tierschützerin Daniela Augustin hat alle betroffenen Bürgermeister angeschrieben und dem NR-Kurier eine Kopie übersandt. Sie fordert die Jagd abzublasen und den Fuchs zu schützen.


Die Arbeitswelt in der Hotellerie und Gastronomie im Wandel

Wie soll und kann es in der Hotellerie und Gastronomie hinsichtlich der Personalgewinnung voran gehen? Diese und weitere Fragen wurden am 20. Januar im Neuwieder Food Hotel zwischen der IHK Koblenz und Vertretern aus der Hotellerie und Gastronomie diskutiert und neue Modelle und Möglichkeiten für die Personalgewinnung vorgestellt.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Das Heimathaus war in fester Hand von Kirchenpiraten

Seit 42 Jahren ist es Tradition, dass der Elferrat in jedem Jahr ein eigenes Motto vorgibt, dazu tanzt und singt, und sich auch entsprechend verkleidet. In diesem Jahr zog der Elferrat als wilde Piraten ein. Der Piratentanz und das Piratenlied zauberten schon zu Beginn Stimmung in den Saal.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ausstellungskultur wird an der Alice Salomon Schule fortgesetzt

Linz am Rhein. An der Eröffnungsveranstaltung haben Vertreter der Politik, der Wirtschaft sowie der angrenzenden Schulen ...

Über ein Ehrenamt mit Tiefgang

Kreis Neuwied. „Der Tod wird in unserer Gesellschaft zu wenig bedacht“, sagt er. Er weiß, dass sterbende Menschen begleitet ...

Ein- und Ausblicke der Bad Honnefer Städtepartnerschaften

Bad Honnef. Neue Vereinsmitglieder sind in allen Komitees gerne willkommen. Alle vier Partnerstädte sind etwas Besonderes ...

Begleitung auf der letzten Reise

Neuwied. Eine Woche lang hatten diese Gepäckstücke verteilt im gesamten Kreis Neuwied gestanden, im Rahmen des Neujahrsempfangs ...

Klöckner-Kampagne: Wie sieht das Leben der #Dorfkinder aus?

„#Dorfkinder haben den Dreh raus, #Dorfkinder bringen neues Leben in alte Mauern, #Dorfkinder behalten das ganze Team im ...

Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Neuwied. Von den Bürgermeistern erhielten wir die Information, dass sie hierfür nicht zuständig seien. Wir haben den Landesjagdverband ...

Weitere Artikel


Uli Günster folgt auf Sandra Fischer beim EHC Neuwied

Neuwied. Nach drei Jahren an der Vorstandsspitze stellte Sandra Fischer wie angekündigt ihr Amt zur Verfügung. Sie engagierte ...

FDP ernennt Botschafterin für Frauen in der Politik

Kreis Neuwied. Von Wahl zur Wahl verstärkt sich der Ruf nach mehr Frauen in der Politik, um die Gleichberechtigung zwischen ...

Niederwambach bietet dem Indischen Springkraut Paroli

Niederwambach. Es gab für alle Getränke, denn die Arbeit im Springkraut macht Durst. Ausgerüstet mit Arbeitskleidung, Handschuhen ...

Erster Sicherheitstag stößt auf große Resonanz

Neuwied. Besonderes Interesse weckte das Sicherheitsmobil mit seinen handfesten Hinweisen zum Schutz vor Einbruch. Demonstrationen ...

Lohmann und Rauscher präsentierte Konzept „NACHHALLtig handeln!“

Rengsdorf. Dipl.-Ing. Wolfgang Süßle, CEO der L&R Unternehmensgruppe, ist überzeugt, dass Erfolg und Wachstum sich daraus ...

Ehrungen während des Raubacher Schützenfestes

Raubach. Während der Raubacher Festtage wurde eine Vielzahl an Ehrungen vorgenommen. Die Silberne Vereinsnadel für 25-jährige ...

Werbung