Werbung

Nachricht vom 29.07.2019    

Neuer 10-Kilometer-Crosslauf in Dierdorf

Der Dierdorfer Adventslauf feiert in diesem Jahr sein 5. Jubiläum. Die Planungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. Mit der Einführung eines neuen Zehn-Kilometer-Crosslaufs begehen die Sportler des TuS Dierdorf das Jubiläum ihres Adventslaufs. Organisatoren hoffen mit der zusätzlichen Strecke und weiteren Änderungen im Ablauf der Veranstaltung zusätzliche Sportler nach Dierdorf zu locken. Die Trainingsläufe hierfür starten in der kommenden Woche.

Archivfoto: NR-Kurier

Dierdorf. Während die meisten Menschen noch wegen der hohen Temperaturen schwitzen, planen die Sportler des TuS Dierdorf bereits ihre nächste Sportveranstaltung in der kalten Jahreszeit. Zum fünften Mal schicken die Organisatoren um Lauftreff-Trainerin Katja Dasbach am 30. November die Läufer auf die verschiedenen Strecken des Dierdorfer Adventslaufs.

Das Jubiläum hat sich der Verein zum Anlass genommen, einige Änderungen am bisherigen Format vorzunehmen. Liefen die Läufer bisher eine fünf Kilometer lange Wendestrecke, planen die Organisatoren in diesem Jahr einen neuen Rundkurs für den Jedermannslauf. Start und Ziel für die Läufer und Walker sind dabei am Dierdorfer Schlossweiher. Dieser dient auch weiterhin als Ambiente für die verschiedenen Kinder- und Jugendläufe mit 610 Meter und 1.220 Meter.

Als neues Angebot wird es einen Zehn-Kilometer-Crosslauf geben. Dieser führt die Läufer auch durch die Gemarkungen Wienau, Raubach und Dernbach. „Die Abstimmung mit Ortsgemeinden und Förstern ist erfolgt“, so Katja Dasbach. „Damit können wir einen an einigen Stellen anspruchsvollen Crosslauf anbieten und so hoffentlich weitere Läufer nach Dierdorf locken.“

Der 5. Adventslauf findet wie auch in den Vorjahren im Rahmen des Dierdorfer Christmarkts statt. “Sowohl die Stadt als auch die Verbandsgemeinde Dierdorf unterstützen uns bei unserem Adventslauf. Dies und auch die Unterstützung vieler ortsansässiger Unternehmen freut uns natürlich sehr und wir bedanken uns dafür“, erklärt Trainerin Katja Dasbach und die Vorsitzende des TuS Dierdorf, Walburga Rudolph, ergänzt: „Mit der Erweiterung der Strecken benötigen wir natürlich auch deutlich mehr ehrenamtliche Helfer. Doch der Erfolg der letzten Jahre - gerade auch im Jugendbereich - rechtfertigt dies durchaus.“

Für alle Starter beim Adventslauf besteht im Anschluss an die Läufe die Möglichkeit im nahegelegenen Schwimmbad „Aquafit“ zu duschen. Die Siegerehrungen finden auf dem Marktplatz im Rahmen des Dierdorfer Christmarkts statt. Geehrt werden neben den Kindern und Jugendlichen, die Sieger des Fünf-Kilometer-Jedermannslauf und des Zehn-Kilometer-Crosslaufs sowie die drei Erstplatzierten in den Altersklassen des Zehn-Kilometer-Crosslauf.

Beibehalten werden die Schul- und die Firmenwertung. Dabei erhält die Schule und die Firma mit den meisten Startern einen Pokal. Und damit niemand unvorbereitet auf die Strecken gehen muss, bietet der Lauftreff des TuS Dierdorf ab August an jedem ersten Sonntag im Monat um 10 Uhr Trainingsläufe auf den ausgeschriebenen Strecken an. Treffpunkt ist der Parkplatz vor der Schlossweiherinsel.

Anmelden können sich alle Teilnehmer unter www.dierdorfer-adventslauf.de. Hier erhalten diese auch alle weiteren notwendigen Informationen zum 5. Dierdorfer Adventslauf sowie zum Lauftreff des TuS Dierdorf.

Termine:
4. August 10 Uhr Trainingsläufe am Dierdorfer Schlossweiher
8. September 10 Uhr Trainingsläufe am Dierdorfer Schlossweiher
6. Oktober 10 Uhr Trainingsläufe am Dierdorfer Schlossweiher
3. November 10 Uhr Trainingsläufe am Dierdorfer Schlossweiher
30. November 12 Uhr 5. Dierdorfer Adventslauf

Training des Lauftreffs des TuS Dierdorf immer mittwochs und freitags um 18 Uhr an der Turnhalle des Dierdorfer Martin-Butzer-Gymnasiums.

Online-Anmeldung und weitere Informationen unter www.dierdorfer-adventslauf.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Neuer 10-Kilometer-Crosslauf in Dierdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Seit Sonntag, den 22. November 2020, 17:30 Uhr, wurden in Asbach drei Kinder im Alter von 15, 10 und 2 Jahren vermisst. Die Kinder waren nach einem Spaziergang mit zwei kleinen Hunden nicht zurückgekehrt. Den bisherigen Erkenntnissen nach dürften sie geplant von zu Hause ausgerissen sein.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle am Montag, den 23. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.749 an. Aktuell sind 324 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 109,4.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Raub auf Tankstelle in Bad Honnef

Raub auf Tankstelle in Bad Honnef

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntag 22. November in Bad Honnef eine Tankstelle überfallen hat. Gegen 17:55 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum der Tankstelle auf der Hauptstraße, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.


Explodierter Akku in Gewerbebetrieb ruft Feuerwehr auf Plan

Am Montagmorgen (23. November) kurz von 9 Uhr wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus mit der Einsatzmeldung „unklare Rauchentwicklung aus Gebäude, Akkuschrauber explodiert“ zu einem Gewerbebetrieb in Oberraden alarmiert.


A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Die vom Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beauftragten Instandsetzungsarbeiten an der Rheinbrücke Bendorf (A 48) können nicht - wie vorgesehen - bis zum Jahresende 2020 abgeschlossen werden. In Abhängigkeit vom weiteren Baufortschritt und der Witterung steht die Rheinbrücke nach heutiger Planung voraussichtlich im April 2021 in beiden Fahrtrichtungen wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys im Saarland erfolgreich

Neuwied. Aber der Reihe nach: Trainer Dirk Groß eröffnete die Partie mit der erfolgreichen Aufstellung der letzten Wochen, ...

Deichstadtvolleys vor wichtiger Aufgabe in Holz

Neuwied. So belastend sei das Heimspiel gegen die TG Bad Soden nicht gewesen, konstatierte VCN-Trainer Dirk Groß am Sonntag ...

Celina Medinger und Marie Böckmann im LSB-Kader

Waldbreitbach. In den Landesverbänden bilden die Verbände in den einzelnen Disziplinen Kader für die leistungsstärksten Jugendlichen ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Deichstadtvolleys begeistern gegen Bad Soden

Neuwied. Eine ereignisreiche Woche liegt hinter Vereinsführung, Trainer und Team der Deichstadtvolleys: Der Vorstand des ...

VfL Waldbreitbach sehr gut in Rheinland-Bestenlisten vertreten

Waldbreitbach. Es wurden sogar 16 erste Plätze belegt. Marie Böckmann (W15) war alleine in fünf Disziplinen Rheinlandbeste ...

Weitere Artikel


Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

Oberdreis. Das diesjährige Motto des Treffens ist „Kleinwagenwunderzeit“ und hoffentlich finden neben allen anderen Oldtimern, ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen auf der A 3

Heiligenroth. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn in die Bankette abgewiesen. ...

Drei neue Erzieherinnen für den Kreis Neuwied

Neuwied. Ein Jahr lang haben die drei jungen Frauen in der Integrativen Kindertagesstätte in Neuwied-Engers in den Gruppen ...

85. Antik- & Trödelmarkt in Linz am 10. und 11. August

Linz. Die Auswahl ist groß. Ein breites Sortiment von Schmuck und Uhren, über alte Postkarten bis hin zu Porzellan und geschliffenen ...

Grüne im Kreis Neuwied starten durch im Klimaschutz

Neuwied. Der Sprecher des Kreisverbandes, Ralf Seemann, macht dabei deutlich: „ Wir werden sicherstellen, dass die neu geschaffenen ...

Werbung