Werbung

Nachricht vom 29.07.2019    

Drei neue Erzieherinnen für den Kreis Neuwied

Das Lebenshilfe Förderzentrum Neuwied und deren Integrative Kindertagesstätte in Neuwied-Engers sind stolz auf ihre drei Erzieherinnen im Anerkennungsjahr. Katharina Wittich, Eda Yilmaz und Monique Schneider konnten nun erfolgreich ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin abschließen.

Foto: Lebenshilfe Neuwied

Neuwied. Ein Jahr lang haben die drei jungen Frauen in der Integrativen Kindertagesstätte in Neuwied-Engers in den Gruppen mitgearbeitet, ihre pädagogischen Kenntnisse eingebracht und neue Erfahrungen sammeln können. Neben der Arbeit in den Gruppen mussten auch Schultage absolviert und schulische Aufgaben erarbeitet werden. So hatte jede von ihnen für ihre Ausbildung ein Bildungsprojekt auszuarbeiten, durchzuführen und zu dokumentieren.

„Frau Wittich, Frau Yilmaz und Frau Schneider fanden schnell Zugang zu den ihnen anvertrauten Kindern in unserer Einrichtung. Sie haben ihre Arbeit mit den Kindern und ihre Ausbildung mit sehr viel Herzblut, pädagogischem Geschick, Empathie und Selbständigkeit ausgeführt. Sie sind für uns alle eine Bereicherung und sehr gute Mitarbeiterinnen.“, so Einrichtungsleiterin Simone Schumann.



Katharina Wittich und Eda Yilmaz werden nun als staatlich anerkannte Erzieherinnen weiterhin in der Integrativen Kindertagesstätte tätig sein. Monique Schneider wird als staatlich anerkannte Erzieherin in einer heimatnahen Kinderkrippe ihren Dienst beginnen. Weitere Informationen zur Lebenshilfe Neuwied auf www.lebenshilfe-neuwied.de.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Drei neue Erzieherinnen für den Kreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 23. September 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 318.


Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Die Kreisverwaltung musste am Donnerstag, dem 23. September zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass die Scheiben der Eingangstür der Kreisverwaltung beschmiert worden sind. Diesmal wurde über den Maskenhinweis „Mörder“ geschrieben.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Regeln für Kinder beim Sport

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 22. September 19 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 383. Für den Sport gibt es neue Regelungen für Kinder und Jugendliche.


OB Einig übermittelt Glückwünsche an Goldjunge Walscheid

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, der selbst gern in die Pedale tritt, hat dem Neuwieder Radsportler Max Walscheid zu dessen Goldmedaillengewinn bei der Rad-Weltmeisterschaft in Belgien gratuliert und einen entsprechenden Brief auf den Weg gebracht.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Brasilien gehört weltweit zu den Ländern, die am schwersten von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind. Dies hat auch weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklungszusammenarbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Igel ist wieder unterwegs

Region. Aufgeräumte Gärten, Pestizide, Lebensraumzerstörung oder der Rückgang der Nahrungsquelle sind große Hindernisse, ...

Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Steinebach. Wer die heutige Etappe des Druidensteigs geschafft hat, kann wahrlich stolz auf sich sein. Über 83 Kilometer ...

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Neustadt. Regina Klein, Projektpartnerin aus Brasilien, berichtete nun in Neustadt (Wied) von ihrer Arbeit und den neuen ...

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Donnerstag insgesamt 13 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt ...

Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Kreis Neuwied. Die Schriftzüge befanden sich jeweils genau an den Stellen, an denen (von innen angebrachte) Aufforderungen ...

Informationsveranstaltung der Waldorfschule Neuwied für Eltern

Neuwied. Nach der Einstimmung gibt es zwei Gesprächsrunden: Eine für die Eltern, die sich für die Einschulung ihrer Kinder ...

Weitere Artikel


Neuer 10-Kilometer-Crosslauf in Dierdorf

Dierdorf. Während die meisten Menschen noch wegen der hohen Temperaturen schwitzen, planen die Sportler des TuS Dierdorf ...

Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

Oberdreis. Das diesjährige Motto des Treffens ist „Kleinwagenwunderzeit“ und hoffentlich finden neben allen anderen Oldtimern, ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

85. Antik- & Trödelmarkt in Linz am 10. und 11. August

Linz. Die Auswahl ist groß. Ein breites Sortiment von Schmuck und Uhren, über alte Postkarten bis hin zu Porzellan und geschliffenen ...

Grüne im Kreis Neuwied starten durch im Klimaschutz

Neuwied. Der Sprecher des Kreisverbandes, Ralf Seemann, macht dabei deutlich: „ Wir werden sicherstellen, dass die neu geschaffenen ...

Ortsbeiräte Neuwied konstituieren sich

Neuwied. Den Anfang im Reigen macht das Gremium aus Oberbieber, das am Dienstag, 13. August, um 18 Uhr in der AWO-Altentagesstätte ...

Werbung