Werbung

Nachricht vom 29.07.2019    

SG Ellingen gewinnt den VG-Pokal Rengsdorf-Waldbreitbach

Insgesamt sechs Fußballmannschaften waren am Wochenende, 27. und 28. Juli in Melsbach angetreten, um den Wanderpokal der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach auszuspielen. Das Zuschauerinteresse war groß. Die Pokalrunde wurde Jeder gegen Jeden ausgetragen. Am Ende zählte das Punkt- und Torverhältnis. Gewonnen hat der Favorit SG Ellingen. Er darf den Pokal ein weiteres Jahr behalten.

Es gab immer wieder packende Szenen, wie hier im Spiel Melsbach gegen Ellingen. Fotos: Wolfgang Tischler

Melsbach. Der SV Melsbach feierte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Ein Grund dafür auch die Austragung des VG-Pokales zu übernehmen. Jeder spielte gegen Jeden, die Spielzeit pro Partie betrug 30 Minuten ohne Seitenwechsel. Am Samstag standen neun Partien auf dem Programm, am Sonntag, dann noch sechs Partien. Am Samstagnachmittag mussten das Turnier für eine halbe Stunde unterbrochen werden, als ein heftiger Gewitterschauer über dem Melsbacher Stadion niederging.

Die sechs Mannschaften nutzten das Turnier auch, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Insofern wurde auch schon mal experimentiert. Der Vorsitzende des SV Melsbach, Holger Klein, zeigte sich am Ende des Turnieres sehr zufrieden. „Wir haben guten Fußball gesehen. Die Spiele sind alle fair abgelaufen. Es gab keine roten Karten und Ellingen ist in meinen Augen der verdiente Sieger des Turniers“, sagte Holger Klein gegenüber dem NR-Kurier.

Die Siegerehrung und Überreichung von Preisgeldern und dem Pokal wurde von dem ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde, Christian Robenek, vorgenommen. Er gratulierte dem Sieger und den Platzierten. Gefallen hat ihm, dass das einzige Gegentor der Ellinger vom Geburtstagskind, dem SV Melsbach kam. (woti)



Es gab folgende Platzierung am Ende des Turniers:
1. Platz SG Ellingen 13 Punkte und 13:1 Tore
2. Platz SV Rengsdorf 10 Punkte und 6:4 Tore
3. Platz SV Roßbach-Verscheid 8 Punkte und 10:7 Tore
4. Platz SG Wiedtal 6 Punkte und 6:8 Tore
5. Platz SV Thalhausen 4 Punkte 2:11 Tore
6. Platz SV Melsbach 1 Punkte und 2:8 Tore

Die Ergebnisse im Einzelnen
Melsbach – Thalhausen 0:1
Rengsdorf – Ellingen 0:3
Roßbach – Wiedtal 2:2
Rengsdorf – Thalhausen 2:0
Melsbach – Roßbach 1:2
Wiedtal – Ellingen 0:4
Melsbach – Rengsdorf 0:2
Wiedtal – Thalhausen 4:1
Ellingen – Roßbach 3:0
Rengsdorf – Roßbach 1:1
Melsbach – Wiedtal 0:0
Ellingen – Thalhausen 0:0
Wiedtal – Rengsdorf 0:1
Roßbach – Thalhausen 5:0
Melsbach – Ellingen 1:3


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       


Kommentare zu: SG Ellingen gewinnt den VG-Pokal Rengsdorf-Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Sport


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Bonefeld/Kurtscheid. Zur Siegerehrung am 15. Oktober 2021 traf man sich dann ganz stolz zum gemeinsamen Pressefoto mit erfolgreichem ...

917 Zuschauer sehen 4:2-Bären-Sieg

Neuwied. Es war für die Bären die erwartet undankbare Aufgabe. Hatte die Mannschaft von Trainer Leos Sulak im Vorfeld der ...

BBC Linz: Neues Trainerteam für Mädels und Jungs in der U12

Linz. Das erste Training in der Miesgesweghalle startete mit dem gemeinsamen Aufwärmen. Im Anschluss wurde die Gruppe nach ...

VC Neuwied: Außenangreiferin Julia Wenzel fällt aus

Neuwied. Dass der Ausfall sportlich und menschlich schwer wiegt, daran lässt Manohar Faupel, Geschäftsführer der Deichstadtvolleys, ...

Karate: Mariel Weiler gewinnt Bronze bei der U18 DM

Ludwigsburg/Puderbach. Johannes Block zeigte sehr starke Kata und konnte sich bis in die Runde der letzten Acht durchsetzen. ...

RV Kurtscheid lädt zum Reitertag ein

Kurtscheid. Unter anderem wird es ab 14.30 Uhr einen Pony-Führzügel-Wettbewerb mit Kostüm für die kleinsten Teilnehmer geben. ...

Weitere Artikel


Kinderkleiderbasar der KITA Roßbach – noch Plätze frei

Roßbach/Wied. Egal ob Baby-Erstausstattungen oder umfangreiches Zubehör wie Kinderwagen, Badewannen, Flaschenwärmer oder ...

Grabenstraße Neuwied soll Ende September fertig sein

Heddesdorf. Laut der Bauaufsicht der Stadtwerke Neuwied (SWN) soll die Baustelle in der Grabenstraße Ende September 2019 ...

Der Forst schlägt Alarm - Frank Krause schildert die Situation in seinem Revier

Anhausen. Auch der letzte Winter war nicht sonderlich niederschlagsreich. Es hatte kaum Schnee gegeben, der beim Abschmelzen ...

Neuer Kanuanfänger-Kurs beginnt – Kanusport ist beliebt

Neuwied. Der jetzige Kurs neigt sich langsam dem Ende entgegen und die Anfänger sind hellauf begeistert und möchten den Sport ...

XL-Wanderung des WWV Bad Marienberg auf der "Iserbachschleife"

Bad Marienberg/Anhausen. Der Weg hielt, was die Beschreibung versprach: tolle Ausblicke, naturbelassene Waldwege und –pfade. ...

Raubach hat mit Nicole Schneider wieder eine Schützenkönigin

Raubach. Bevor es zum großen Höhepunkt des Schützenfestes kam, ging es am Sonntagmorgen zuerst zum Festgottesdienst in die ...

Werbung