Werbung

Nachricht vom 28.07.2019    

Alkohol, Drogen und zu schnell

Die Polizei Straßenhaus hatte sich am Wochenende unter anderem mit drei Verkehrsdelikten zu beschäftigen. Eine gemeldete Trunkenheitsfahrt wurde mit 2,59 Promille bestätigt. In Dierdorf wurde ein junger Fahrer unter und mit Drogen erwischt. Bei Melsbach war ein ebenfalls junger Fahrer zu schnell unterwegs und landete in den Leitplanken.

Symbolfoto

Trunkenheitsfahrt
Oberhonnefeld-Gierend. Am frühen Abend des 25. Juli wurde der Dienststelle Straßenhaus durch eine aufmerksame Dame ein vermeintlich alkoholisierter Mann gemeldet, der mit seinem PKW unterwegs sei. Bei der Überprüfung des gemeldeten Sachverhaltes stellte sich heraus, dass der 60-jährige Mann aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf tatsächlich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,59 Promille. Er wird sich nun hierfür in einem Strafverfahren verantworten müssen. Seinen Führerschein ist er vorerst los.

Fahrern unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Dierdorf. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Ortslage Dierdorf, konnten bei einem 24 -jährigem Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen drogentypische Beweisanzeichen festgestellt werden. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte die Vermutung. Bei der anschließenden Durchsuchung, konnte noch eine geringe Menge an Betäubungsmittel sichergestellt werden. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Darüber hinaus wird er sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Junger Mann bei Unfall verletzt
Melsbach. Am 27. Juli kam es kurz nach 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der K106 zwischen den Ortslagen Melsbach und Rengsdorf. Hierbei hat ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und rutschte in die Schutzblanke. Durch den Verkehrsunfall wurde er leicht verletzt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

How To Sell Drugs Online (Fast) - Staffel 2 wurde zum Teil im ehemaligen Unkeler Freibad produziert. Die Serie ist ausgezeichnet mit Deutschem Fernsehpreis und dem Grimme-Preis.


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Am späten Donnerstagnachmittag (13. August) ereignete sich um 17 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich der Jakobus Wirth Straße und der Weihergasse in Niederbreitbach. Der verursachende Radfahrer ist flüchtig.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.




Aktuelle Artikel aus der Region


Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen überreichte Sarah Brettnacher, Christoph Cravatzo, Peter Hallerbach, Fred Rams, Christian ...

Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Neuwied. Um allen Reiserückkehrern die Möglichkeit eines Tests anzubieten, wird die Fieberambulanz in Neuwied auch am Samstag ...

Kitazweckverband plant sechsgruppigen Neubau

Rheinbrohl. „Die Kinderzahlen sind in den Ortsgemeinde Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein in den letzten Jahren kontinuierlich ...

First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Puderbach. Die Mitglieder haben vorab an einem Hygieneseminar in Zusammenarbeit mit der First Responder Gruppe der VG Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Niederbreitbach. Durch einen bisher unbekannten Fahrradfahrer wurde dem Fahrzeugführer eines VW Golf Plus die Vorfahrt genommen. ...

Weitere Artikel


Play-off-Sehnsucht zieht Apel zum EHC

Neuwied. Der ehrgeizige 25-Jährige will mehr. Mehr Spiele und mehr als das Viertelfinal-Aus mit den Lauterbacher Luchsen ...

Unfallflucht und Unfall unter Betäubungsmittel

Neuwied. Durch Beamte der PI Neuwied wurde im Rahmen einer Unfallaufnahme am Freitag, 26. Juli um 19 Uhr festgestellt, dass ...

Norma kommt auf den Heddesdorfer Berg in Neuwied

Neuwied. Anlass genug für SPD-Fraktionsvorsitzenden Sven Lefkowitz nochmal nachzufragen, wie es aktuell um das Projekt steht. ...

Spaß beim Inselfest Niederbieber trotz Wetterkapriolen

Niederbieber. Der überraschende Regen vertrieb die meisten der etwa 50 angereisten Flohmarkthändler, die gerade ihre Tische ...

Zwei PKW kollidierten auf regennasser A 3

Dernbach. Am Samstagabend (27. Juli) gegen 21:05 Uhr kam es auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln, auf regennasser Fahrbahn, ...

Schützengilde Raubach startete Festumzug

Raubach. Am Samstagabend kamen die Schützen der befreundeten Vereine aus den Kreisen Neuwied und Altenkirchen zu Besuch, ...

Werbung