Werbung

Nachricht vom 27.07.2019    

Kunst im Garten 2.0 in Linz steht bevor

Nach dem überragenden Erfolg der Ausstellung „Kunst im gARTen“ 2018 in Linz am Rhein werden die Künstlerinnen Edith Kaufmann, Ditha Rechert und Iris Sofia Birrenbach in diesem Jahr eine Neuauflage mit einem etwas veränderten Konzept organisieren.

Von links: Iris Sofia Birrenbach, Ditha Rechert, Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz, Edith Kaufmann. Foto: privat

Linz. Die erfolgreiche ursprüngliche Idee von Künstlerin Edith Kaufmann erfährt damit im Jahr 2019 eine Fortsetzung und Weiterentwicklung. Wie die „Drei vom Hundelskapellchen“ anlässlich des Atelierbesuchs von Landtagsabgeordneten Sven Lefkowitz mitteilten, wird die Ausstellung am 28. und 29 September im Garten von Ditha Rechert, Im Hundel 15, 53545 Linz stattfinden.

Die Künstlerinnen werden ihre vielfältigen Werke ganz neu in das Spannungsfeld des Gartens arrangieren und die Besucher auf eine faszinierende Entdeckungsreise voller Inspiration und Faszination nehmen.

Die Malerinnen stellten im Rahmen des Atelierabends in entspannter Atmosphäre eine Auswahl ihrer sehr unterschiedlichen kreativen Bilder am neuen Ausstellungsort vor. Lefkowitz lobte die besondere Atmosphäre von Kunst und Lebensfreude gepaart mit schöpferischer Energie an diesem Abend, die einen kleinen Vorgeschmack und damit reichlich Vorfreude auf die anstehende Ausstellung gegeben hat.



Die Bilder in Acryl und verschiedenen anderen Maltechniken werden bei „Kunst im gARTen 2.0“ zum Teil erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nun bereiten sich die drei Kunstschaffenden intensiv auf das Wochenende im September vor und freuen sich über die Unterstützung von MdL Sven Lefkowitz bei der Vorbereitung.

Eine detailliertere Ankündigung mit einem Programm der Veranstaltung wird vor der Ausstellung noch veröffentlicht.



Mehr zum Thema:    Veranstaltungstipps   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kunst im Garten 2.0 in Linz steht bevor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


AKTUALISIERT: 60-Jähriger aus Hausen/Wied aufgefunden

Der seit Freitag, 30. Juli um 6.15 Uhr, vermisste 60-jährige Klaus-Johannes S. aus dem Sankt Josefshaus in Hausen/Wied wurde von der Polizei aufgefunden.


Corona im Kreis Neuwied - 85 Personen in Quarantäne

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 30. Juli sieben neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 85.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Ab dem 2. August nehmen in Rheinland-Pfalz insgesamt sechs Impfbusteams ihre Arbeit für den weiteren Ausbau der Impfkampagne auf. Im Vordergrund steht ein noch niedrigschwelligeres und flexibleres Impfangebot nach dem Motto: Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutz-Impfung erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Michaela Abresch und Uwe Wagner zu Gast in der evangelischen Kirche Oberwambach

Oberwambach. Nichts ist mehr wie es war, als die Schwestern Selma, Mascha und Jane einander nach vielen Jahren des Schweigens ...

Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Enspel. Der Familientag bietet am Sonntag, 5. September, von 13 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm im Geo-Informationszentrum ...

Picknick-Konzerte: Karten gibt es auch an der Abendkasse

Neuwied. Den Auftakt macht am Montag, 2. August, das Quintett „D. King´s Club Band”. Die Band um die amerikanische Sängerin ...

Niedecken singt in Schloss Engers Neuwied für die Flutopfer

Neuwied. Derzeit tourt Wolfgang Niedecken mit seinen Songs und Texten von Bob Dylan durch Deutschland und die Schweiz. Mehr ...

Schloss Engers für Kids: Open-Air-Konzerte für Kinder

Neuwied. Den Anfang macht am 8. August „Spatzenschwatzen“: ein musikalisches Hörspiel zum Staunen, Lachen, Träumen und Entdecken ...

„Flugblätter - Flying Letters“ ein Projekt von Birgit Jensen

Linz. Birgit Jensen hat internationale Künstlerkollegen ihres künstlerischen Netzwerkes danach befragt, wie sie mit den rasanten ...

Weitere Artikel


Volkslieder prägen die 45. Marktmusik in Bendorf

Bendorf. Eröffnet wird die Abendmusik mit Variationen über das geistliche Volkslied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud ...

Wer erbt den Thron von König Martin?

Waldbreitbach. Bis es mit der Lösung am 4. August soweit ist, üben sich die Schützenbrüder und -schwestern aber zunächst ...

Uwe Werner jetzt 2. Vorsitzender des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Wilfred Eichler ist ein großer Kenner der hiesigen Wälder und deren nachhaltiger Bewirtschaftung. Mit viel Liebe ...

Waldbesitzer suchen Wege aus der Krise

Neuwied. Nach mehreren Sturmereignissen, der Trockenheit in 2018 und 2019 und den strukturellen Schwierigkeiten des Kleinprivatwald ...

Genießer-Treff „Französischer Markt“ in Neuwied

Neuwied. Der Duft von Flammlachs, Flammkuchen und kräftig-würzigem Käse zog durch die Nasen und machte die Auswahl schwer. ...

Gewalttätiger Mann in Marktstraße Neuwied festgenommen

Neuwied. Beamte mit Maschinenpistolen standen ab 10.25 Uhrt an der Marktstraße und sicherten das Gebiet. Besucher der Stadt ...

Werbung