Werbung

Nachricht vom 25.07.2019    

„Rock im Pavillon“ in Straßenhaus

Der Heimat- und Verschönerungsverein und die Ortsgemeinde Straßenhaus bieten in diesem Jahr nach fünf Jahren Abstinenz auch dem jüngeren Publikum wieder ein Highlight. Unterstützt von „Hoelenrecords“ (Stefan Ortmeyer) startet am 10. August ab 15 Uhr das Rockevent "Rock im Pavillon". Für Essen und Trinken ist gesorgt, der Eintritt ist frei und es konnten vier Bands für diesen Event gewonnen werden.

Dieses Mal werden Rockmusiker auf der Bühne stehen. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Straßenhaus. "René Tholey" - Der Musiker aus Koblenz ist zweifelsfrei ein außergewöhnliches Naturtalent, schreibt und produziert seit dem zwölften Lebensjahr eigene Songs und beherrscht eine Vielzahl von Instrumenten wie etwa die Gitarre, das Schlagzeug, den Bass, oder auch das Piano.

Musikgenres wie Metal, Rock, Blues oder Reggae beeinflussten und beeinflussen René Tholey noch heute. Mit 18 startete René Tholey gemeinsam mit seiner Band "ProjektEinKlang" in der Koblenzer Szene-Location Mephisto erste Live-Auftritte und begeisterte das Koblenzer Publikum mit einer Mixtour aus Pop-Folk und Liedermacher.

Als weiteren musikalischen Akt wird "Buzzkett" aus Montabaur die Bühne entern und mit Rap begeistern.

"Sonny Boy Slim" - Sieger der 24. Staffel des Musikwettbewerbs für junge Bands in und aus Rheinland-Pfalz, steht für Leidenschaft, jede Menge Energie sowie funkige Bass- und Gitarrenriffs, kommen aus Koblenz und machen eine Mischung aus alternativer Funk-, Rock, -Rap- und Popmusik.

Eine kurze Anreise haben die Jungs von "the Friday night blues band" aus Horhausen. Was ursprünglich als lokale Coverband startete, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Band mit eigenem Charakter.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Rock im Pavillon“ in Straßenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 20.09.2020

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

„WIR mit Ihnen für´s Quartier“ - so stand auf der Einladung von gewoNR e.V.. Die Entscheidung sich am World Clenup Day zu beteiligen fiel rasch, wie Maria Wagner mitteilte. Die Organisation über Volker Schölzel von "WIR im Sonnenland" lief reibungslos. So blieb nur noch offen, wer kommt dazu und was erleben wir?


Region, Artikel vom 21.09.2020

Zwei neue Coronafälle am Montag

Zwei neue Coronafälle am Montag

Am heutigen Montag (21. September) wurden zwei neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die VG Puderbach. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 377. Es befinden sich derzeit 45 Infizierte in Quarantäne.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Am Wochenende wurden acht neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf-Waldbreitbach und Unkel. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 375. Es befinden sich derzeit 51 Infizierte in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 21.09.2020

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Der Luisenplatz ist die zentrale Mitte der Fußgängerzone Neuwieds und stellt somit quasi das „Herz der Innenstadt“ dar. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Stimmen aus der Bürgerschaft, aber auch von ansässigen Einzelhändlern und Gastronomen laut, die sich mehr Flair und Aufenthaltsqualität wünschen.


Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Das Wetter war am Sonntag, dem 20. September hervorragend zum Wandern und genauso war die Stimmung unter den Teilnehmern der geführten Herbstwanderung in Dierdorf-Giershofen. Ruth Ehrenstein konnte im Namen der Schöwer Wandergruppe vor dem Dorfgemeinschaftshaus mehr als 50 Wanderfreunde mit einem Rudel Hunde begrüßen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

Neuwied. "Ausverkauftes Haus mit den nötigen Abstandsregeln", verkündete Früh-Restaurantleiter Frank Ruck am zurückliegenden ...

Mittwochskino zeigt auch während der Corona-Krise Filme

Neuwied. Und das empfiehlt sich, wenn man einen Blick auf das Programm bis Ende Oktober wirft. Am 23. September erzählt „Romys ...

Bernd Brunner: Die Erfindung des Nordens

Hachenburg/Neuwied. Die Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung, der Norden Europas als Mythos und Sehnsuchtsort im Lauf der ...

Spaziergang auf römischer Grenzlinie mit einem Limes-Cicerone

Neuwied. Der Waldparkplatz am Heidegraben an der L 258 bei Anhausen ist Ausgangspunkt der circa 90-minütigen Wanderung auf ...

Campingplatz Sardella II wird nachgeholt

Bendorf. Um die Auflagen der aktuellen Corona-Verordnung einhalten zu können, wird die Vorstellung an zwei aufeinanderfolgenden ...

Dorothe Görgen: Sichtweisen ihrer inneren und äußeren Lebenswelt

Neuwied. Besucher benötigen zweifellos viel Zeit und noch mehr Muße, sowohl die großformatigen Objekte aus bemaltem Holz ...

Weitere Artikel


CDU: „Kunstrasenplätze in Neuwied stehen nicht zur Disposition“

Neuwied. „Die EU plant kein Verbot von Kunstrasenplätzen, die bei uns schon fast panischen Reaktionen von Politik und Verbänden ...

Falternacht in Unkel am 3. August - Schmetterlingsvielfalt am Stux

Unkel. Seit über 25 Jahren beschäftigt sich Michael Stemmer, am Fuße des Stux wohnhaft, mit der dortigen Fauna und Flora, ...

Endspurt bei Gastfamiliensuche für US-amerikanische Jugendliche

Neuwied. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel weiß aus alljährlich stattfindenden Begegnungen: „Die Jugendlichen ...

Kriegergedächtniskapelle erstrahlt in neuem Glanz

Hammerstein. Finanziert wurde die Maßnahme mit Hilfe der Jagdgenossenschaften und der Kirchengemeinde. In Eigenleistung wurde ...

Picknick in Weiß in Dernbach

Dernbach. Feiern leicht gemacht: Weiß gedeckte Tische und Bänke stehen für alle Gäste bereit. Die mitgebrachten Speisen (zum ...

Wanderer Jürgen Böhm auf Rheinsteig vermisst

Bad Hönningen. Während der Wanderung trennten sich beide aufgrund der unterschiedlichen Kondition. Zu dem vereinbarten Treffpunkt ...

Werbung