Werbung

Nachricht vom 23.07.2019    

TC Steimel veranstaltet JUX-Turnier am 10. August

Am Samstag, dem 10. August, ab 14 Uhr veranstaltet der TC Steimel wieder ein JUX-Turnier. Ein Doppel-Turnier für alle Hobby- und Mannschaftsspieler. Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich dazu berufen fühlen in einer gemütlichen Atmosphäre ein paar gelbe Filzkugeln zu schlagen oder zum Beispiel den Mannschaftssport Tennis neu für sich zu entdecken. Jetzt anmelden.

Symbolfoto

Steimel. Der genaue Spielmodus und Dauer der Matches sind von der Anzahl der Anmeldungen abhängig. Wie immer gibt es natürlich auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Neben den Spielen wird auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Zu dieser besonderen Veranstaltung laden wir euch recht herzlich ein und freuen uns auf zahlreiche Doppel in gemütlicher Atmosphäre.

Ausführliche Informationen zur Anmeldung und Ausschreibung finden Sie unter www.tc-steimel.de. Anmeldung bei Michaela Schür (Telefon 01578 / 2921050) oder michaela.schuer@gmx.de. Anmeldeschluss ist Donnerstag der 7. August. Jedes Team startet unter einem selbst zu wählenden Namen (bei der Anmeldung bitte mit angeben).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: TC Steimel veranstaltet JUX-Turnier am 10. August

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Herbstlager der Pfadfinder Terra Nova Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Die Zelte waren schnell aufgebaut und so konnte das Zeltlager beginnen. Vom zeitweisen Regen und dem kalten ...

Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Holler. In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. ...

Bauern- und Winzerverband fordert Jagd auf Wölfe

Koblenz. Die Bauern meinen, der Wolf gehöre nicht in unsere Kulturlandschaft und bei der lauernden Gefahr für Mensch und ...

HVV Windhagen besucht ANUAL

Windhagen. Nach Begrüßung der zahlreichen Teilnehmer an dieser Wanderung durch Vereinsvorstand Hans-Georg Dulisch ging es ...

Amnesty International hält Mahnwache gegen die Todesstrafe

Neuwied. Die Hinrichtungen bezeichnete Rockenfeller als unverständliche und schändliche Maßnahme eines angeblich so zivilisierten ...

Förderkreis Abtei Sayn e.V. Preisträger beim Ideenwettbewerb „Ehrenamt 4.0"

Bendorf. „Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft grundlegend und bietet auch dem Ehrenamt viele neue Chancen, ...

Weitere Artikel


Mehr als 100 Mikropfähle stabilisieren die Kaimauer am Deich Neuwied

Neuwied. Vier Probe-Mikropfähle waren zunächst eingebracht worden. Als diese die Prüfung durch die Technische Universität ...

ADD bestellt Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken

Neuwied/Altenkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Trier an der auch der Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach ...

SPD Stadtratsfraktion Neuwied fordert Diskussion über Klimanotstand

Neuwied. Der Klimawandel wird das Leben auf der Erde drastisch verändern. Die SPD-Stadträte wollen aktiv werden, um die gravierenden ...

Schützenhalle an der Katzenschleife wurde zur Winzer-Domaine

Waldbreitbach. Klaus-Peter Klein nimmt als schriftführendes Vorstandsmitglied und erfolgreicher Schütze rege am Schützenvereinswesen ...

Historischer Ortsspaziergang Rheinbreitbach kam gut an

Rheinbreitbach. Viele Fakten und Anekdoten wie die beschriebenen Sünden im Beichtspiegel von 1625 oder die Beschreibung Rheinbreitbachs ...

Vater der Genossenschaftsidee Friedrich-Wilhelm Raiffeisen erhält eine Stimme

Hamm/Sieg. Am Dienstag, 23. Juli, hatten der Ortsbürgermeister von Hamm/Sieg, als „Hausherr“ sowie Vertreter der Volksbank ...

Werbung