Werbung

Nachricht vom 22.07.2019    

Vier Verletzte nach alkoholbedingtem Unfall

Die Polizei Straßenhaus wurde in der Samstagnacht zu einem Unfall mit vier verletzten Personen gerufen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der PKW erlitt Totalschaden. Ein weiterer Führerschein wurde in Rengsdorf sichergestellt, nachdem bei einem Fahrer dort 1,81 Promille gemessen wurden.

Symbolfoto

Rüscheid. Am Samstag, 20. Juli gegen 23.20Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 258 kurz vor der Ortschaft Rüscheid. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein mit vier Personen besetzter PKW die L 258 von Neuwied kommend in Fahrtrichtung Autobahn A3. Der 46-jährige PKW-Fahrer aus dem Kreis Neuwied kam in einer Linkskurve zunächst leicht nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet hierdurch ins Schleudern. Aufgrund der Gegenlenkbewegung überquerte er die Fahrbahn und kam nach links von der Straße ab.

Der PKW überschlug sich in der Böschung und blieb dort auf dem Dach liegen. Drei der Insassen wurden leichtverletzt, der Beifahrer schwer. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beim leichtverletzten Fahrer konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 0,89 Promille. Nach erfolgter Blutprobe wurde der Führerschein sichergestellt. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden und er musste abgeschleppt werden.

Mit 1,81 Promille unterwegs
Rengsdorf.
Nach einem Zeugenhinweis über eine Trunkenheitsfahrt trafen die Polizeibeamten am Sonntag, 21. Juli gegen 22:40Uhr in der Straße "Am Römergraben" auf einen augenscheinlich stark alkoholisierten 39-jährigen georgischen Beschuldigten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,81 Promille. Der Mann wurde mit zur Dienststelle genommen, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Abschlussübung der Jugendfeuerwehr VG Asbach

Asbach. Gegen 15 Uhr besetzten die Jugendlichen die Einsatzfahrzeuge und dann ging es in den Buchholzer Ortsteil Wallroth. ...

Christmarkt in Dierdorf mit umfangreichem Programm

Dierdorf. Der TUS Dierdorf veranstaltet in diesem Jahr den 5. “Adventslauf”. Start des ersten Laufes ist um 12 Uhr am Schlossweiher. ...

Das Leben mit einer neurologischen Krankheit: Morbus Parkinson

Dierdorf. Dr. med. Benjamin Bereznai, PhD, Chefarzt der Neurologie im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters richtet ...

Holzbachfrösche in Dierdorf feiern Erntedankfest

Dierdorf. Von Lauch bis Süßkartoffel war alles dabei. Die kleineren Kinder haben ein leckeres Bauernbrot gebacken, während ...

Schuppen und zwei Fahrzeuge brennen in Lautzert ab

Oberdreis. Als die ersten Kräfte eintrafen fanden sie einen Unterstand und davor einen VW-Bus in Vollbrand vor. Im Unterstand ...

Vortrag in Dierdorf: Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald

Dierdorf. Aber sie sind da. In unseren Wäldern gibt es sie: Die europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris). Wildkatzenexpertin ...

Weitere Artikel


A 48 – Markierungsarbeiten zwischen AD Dernbach und AS Bendorf

Dernbach/Bendorf. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig: sie werden als Tagesbaustelle vorgenommen und circa ein bis ...

Wiedtaler Wandertag mit Shuttle-Bussen am 25. August

Folgende Touren sind im Angebot
Tour 1: Von Rengsdorf über den Klosterweg zurück zum Klosterberg in Waldbreitbach, vorbei ...

Von Hachenburg zum Gräbersberg – mit Aussichtsturm und Jöckels Hüttenzauber

Hachenburg. Unsere etwa neun Kilometer lange Wanderstrecke, die auch für Fahrradfahrer sehr gut geeignet ist, führt uns vom ...

Einblick ins Versuchslabor der Energieversorgung Mittelrhein

Koblenz/Region. Das Sagen hat hier Christian Jochemich, der das Innovations- und Veränderungsmanagement der EVM leitet. Dass ...

Brückrachdorf feiert mit Musik, Spaß und Spannung sein Jubiläum

Brückrachdorf. Offiziell ist seitdem das Jahr 1344 das „Geburtsjahr" des heutigen Dierdorfer Stadtteils Brückrachdorf. In ...

TC Rheinbrohl spendet Blut

Rheinbrohl. Um zumindest einen kleinen Anreiz zu schaffen und um vor allem diejenigen zu belohnen, die die gute Sache unterstützen, ...

Werbung