Werbung

Nachricht vom 21.07.2019    

PKW bei Rot über die Ampel - Zehnjährige fast umgefahren

Straßenverkehrsgefährdung durch grobes Fehlverhalten an einem Fußgängerüberweg in der Schloßstraße in Neuwied. Zehnjähriges Mädchen wäre fast vom Auto erfasst worden, das bei Rot über die Ampel fuhr. Die Polizei Neuwied sucht Zeugen.

Autofahrer fuhr bei "Rot" über die Ampel. Symbolfoto

Neuwied. Am Samstag, den 20. Juli, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich eine Straßenverkehrsgefährdung in der Schloßstraße in Neuwied. Eine Mutter beabsichtigte zusammen mit ihren sieben und zehn Jahren alten Töchtern einen Fußgängerüberweg zu überqueren. Die Ampel war für die Fußgänger auf "grün" geschaltet. Ein schwarzer Mercedes, älteres Modell, näherte sich ungebremst auf der Schloßstraße aus Richtung Elfriede-Seppi-Straße kommend und missachtete das für ihn geltende Rotlicht.

Nur dank der Aufmerksamkeit der Mutter blieb die zehnjährige Tochter rechtzeitig stehen, so dass der Mercedes mit etwa einem Meter Seitenabstand an ihr vorbei fuhr. Verletzt wurde niemand. Laut der Mutter habe unmittelbar hinter dem schwarzen Mercedes ein anderes Fahrzeug ordnungsgemäß an der Ampel angehalten.

Der Zeuge oder die Zeugin wird gebeten, sich bei der Polizei Neuwied, Telefon 02631/8780, in Verbindung zu setzen. Weitere Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden ebenfalls ersucht, sich zu melden. (PM Polizei Neuwied)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt vierten Tag in Folge

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Samstag, den 23. Januar weiter 44 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 109,4. Ab kommenden Montag gelten verschärfte Regeln.


Corona: 57 neue Fälle und drei weitere Todesopfer

Am Freitag, den 22. Januar wurden im Kreis Neuwied wurden 57 neue Positivfälle sowie drei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.409 an. Aktuell sind 273 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Region, Artikel vom 23.01.2021

Küchenbrand in Leutesdorf

Küchenbrand in Leutesdorf

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wurden am Freitagabend (22. Januar 2021) durch die Leitstelle Montabaur gegen 20.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Leutesdorf alarmiert.


Bad Honnef hilft in Corona-Krise: Mitfahrbörse zum Impfzentrum

Ab dem 8. Februar 2021 öffnet das Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises in der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin seine Pforten. Dann werden auch zahlreiche Bürger aus Bad Honnef jeweils zwei Termine zur Impfung gegen das Corona-Virus erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt vierten Tag in Folge

Neuwied. Nachfolgende Regelungen treten ab Montag, dem 25. Januar in Kraft, wie die Kreisverwaltung Neuwied aktuell bekannt ...

30er Zone in Windhagen-Rederscheid verlängert

Windhagen. Die Maßnahme wurde dann durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde geprüft und entsprechend angeordnet. Somit ...

Kanalerneuerung in der Concordiastraße Bendorf

Bendorf. Über den aktuellen Stand der Baumaßnahme informierte der stellvertretende Werkleiter Siegfried Pösch nun Bürgermeister ...

Werner-Heisenberg-Gymnasium ruft Computer-Kurs für Fünftklässler ins Leben

Neuwied. Kinder, die im digitalen Zeitalter geboren wurden, verfügen aber dadurch nicht automatisch über die Fähigkeit, Medien ...

Erfolg beim Konzeptwettbewerb „Grüne Stadt- grünes Dorf“

Bendorf. Ausgezeichnet wurden Konzepte, die sich für eine naturnahe und nachhaltige Gestaltung im eigenen Ort engagieren, ...

Bad Honnef hilft in Corona-Krise: Mitfahrbörse zum Impfzentrum

Bad Honnef. Bereits in der vergangenen Woche wurden alle über 80-jährigen Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Sieg-Kreis durch ...

Weitere Artikel


Ab Montag kommt die Hitze zu uns

Region. Die anrollende Hitzewelle soll laut Deutschem Wetterdienst bis zum kommenden Wochenende anhalten. Die Prognosen erwarten ...

Big Band Sound im Doppelpack in Windhagen

Windhagen. Dieser Umstand hat Michael Möhlenhof vom Kulturteam Windhagen auf die Idee gebracht, beide Bands in einem gemeinsamen ...

Pfänderschießen der Schützengilde Raubach ist entschieden

Raubach. Die erfolgreichen Schützinnen u. Schützen sind (auf dem nebenstehenden Foto von links: 1.Vorsitzender Sascha Vohl, ...

Ratgeber zum Verhalten im Katastrophenfall bei der VG Puderbach

Puderbach. Ein örtlicher Starkregen, ein schwerer Sturm, in der Folge ein Stromausfall oder ein Hausbrand können für jedes ...

Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft

Koblenz/Region. Seit jeher bestimmen Witterung, außergewöhnliche Naturereignisse sowie das Auftreten von Krankheiten und ...

Französisches Flair auf dem Marktplatz in Neuwied

Neuwied. Während die Radprofis bei der Tour de France am 27. und 28. Juli die letzten beiden Etappen der weltberühmten Rundfahrt ...

Werbung