Werbung

Nachricht vom 15.07.2019    

„Raggae meets Coverrock“ auf dem Linzer Buttermarkt

Am Freitag, 19. Juli ist die „Bunte Stadt am Rhein“ zum zweiten Mal in diesem Jahr im Linzer-Sommerfestival-Fieber – denn um 19 Uhr startet wieder das beliebte Programm mit Live-Musik auf dem Linzer Buttermarkt. Alle Gäste dürfen sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit bester Unterhaltung freuen.

Band Triple Sec. Foto: Joe-Hahn

Linz. Am zweiten Festivaltag begeistert das temperamentvolle Duo von „Niegl & Tippaman“ mit heißen Reggea-Tönen Jung und Alt. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit akustischem Coverrock der Band Triple Sec. Mit zwei Akustik-Gitarren, einem Piano, drei Gesangsstimmen und einer Stomp-Box, geht es auf eine Reise quer durch die Hits und Klassiker der letzten 40 Jahre. Von Robbie Williams über AC/DC bis zu Bon Jovi, Abba, Pink Floyd oder The Eagles - Triple Sec Interpretiert Klassiker neu, ohne den Bezug zum Original zu verlieren. Das besondere an Triple Sec: Mit Humor präsentiert, mit Leidenschaft gespielt.

Natürlich ist das Bühnenprogramm noch nicht alles. Zu einem runden Abend gehört auch eine gute Verpflegung. Und diese wird allen Besuchern durch die Linzer Gastronomie rund um den Linzer Buttermarkt geboten. Neben leckeren Antipasti, süßen Crêpes und italienischen Weinen darf das erfrischende Kölsch natürlich nicht fehlen.

Der Veranstalter, die Stadt Linz am Rhein, bedankt sich bei allen Sponsoren und Unterstützern, die es ermöglicht haben, die Veranstaltung wieder in der bewährten Form umzusetzen und freut sich auch auf den letzten der drei Termine am Freitag, 16. August ebenso wieder ab 19 Uhr!.

Wer sich genauer informieren möchte, schaut am besten auf die Website www.derlinzer.de. Hier gibt es alle Details zum Festival inklusive Auftrittszeiten, Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten. Weitere Infos gibt es in der Tourist-Information Linz



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Raggae meets Coverrock“ auf dem Linzer Buttermarkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Führung durch die Biedermeier-Ausstellung

Neuwied. Zu sehen sind in der Ausstellung zahlreiche Möbel, die in Neuwied hergestellt wurden oder aus rheinischem Privatbesitz ...

Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz kommt nach Neustadt

Neustadt.Durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland und durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen ...

Farbe und Material beschließt Kunstreihe zum Jahresende

Neuwied. Schon seit mehr als 25 Jahren haben Künstler die Möglichkeit im so genannten Kunstflur des Kreishauses ihre Arbeiten ...

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband

Neuwied. Der Sieger wird nicht nur von einer Jury ermittelt, auch das Publikum hat ein 50-prozentiges Mitspracherecht. Zur ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Buchtipp: „Eine Stadt nach Plan“ von David Macauly

Dierdorf/Oppenheim. Zuerst entschieden die Vermesser, wo man bauen sollte: flach und leicht geneigtes Land war für die Entwässerung ...

Weitere Artikel


Raubüberfall in Puderbach vor der Westerwald Bank

Puderbach. Über die genauen Umstände und Hintergründe des Überfalls in der Ortsmitte auf einen Mitarbeiter des Supermarktes ...

Deutsche Bahn und Bundespolizei: Bahnanlagen sind kein Platz für Selfies

Region. Sicher durch die Sommerferien – Deutsche Bahn und Bundespolizei appellieren in einer gemeinsamen Pressemitteilung ...

Bildungsministerium RLP: Anträge Digitalpakt Schulen ab September

Region. „Die rheinland-pfälzische Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts ist mit dem Bundesbildungsministerium und ...

Jendrik Graß vom LT Puderbach finishte Salomon-Zugspitz-Trail

Puderbach. Jendrik Graß hatte sich sich diesmal für den Basetrail über 24,9 Kilometer angemeldet, bei dem 1.595 Höhenmeter ...

Sommerfest unterm Regenbogen gefeiert

Neuwied. Besonders freuten sich Kinder, Eltern und weitere Gäste aus der Nachbarschaft über den Besuch der im Aufbau befindlichen ...

Mindestens 30 Fahrzeuge in Rheinbreitbach mit Farbe besprüht

Rheinbreitbach. Im Verlauf des Vormittags belief sich die Anzahl der beschädigten Fahrzeuge auf insgesamt 30 Stück, wobei ...

Werbung