Werbung

Nachricht vom 14.07.2019 - 16:15 Uhr    

Neue Stellen in der Pflege geschaffen

Mit dem Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz hatte der Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn den Weg frei gemacht für 13.000 neue Stellen für Fachkräfte in der Pflege. Zwei Stellen sind jetzt in Linz am Rhein geschaffen und besetzt worden. Das Seniorenheim der Verbandsgemeinde Linz am Rhein stellt drei neue Fachkräfte ein.

Foto: privat

Linz. Zwei der neuen Mitarbeiterinnen werden über das Bundesprogramm eingestellt, eine neue Mitarbeiterin ersetzt eine Altenpflegerin, die ab 1. August in Rente geht. Alle drei neuen Mitarbeiterinnen haben im Juni mit gutem bis sehr gutem Ergebnis ihre Abschlussprüfungen als examinierte Altenpflegerinnen abgelegt.

Für Heimleiter Ralf Dötsch ist das aus mehreren Gründen ein Anlass zur Freude. Drei junge Leute verstärken sein Pflegeteam. Der Stellenplan ist voll besetzt, die beiden Mitarbeiterinnen, die über das Bundesprogramm finanziert werden, steigen zusätzlich ein. Das Seniorenheim der Verbandsgemeinde Linz ist eine kommunale Einrichtung. Trägerin ist die Verbandsgemeinde Linz am Rhein. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Linz am Rhein Günter Fischer gratulierte den drei Absolventinnen. Weiter betonte er, dass auch mit dem neuem Ausbildungskonzept der generalistischen Ausbildung ab 2020 das Seniorenheim der Verbandsgemeinde einen hohen praktischen Ausbildungsstand gewährleisten werde.

Fischer forderte verstärkte Anstrengungen bei der Ausbildung, der Fortbildung und bei berufsbegleitenden Pflegemanagement-Studiengängen. Gesundheitsberufe müssten insgesamt attraktiver werden, um die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung weiter sichern zu können und um junge Männer und Frauen zu gewinnen, die sich für eine Ausbildung als Pflegefachmann oder Pflegefachfrau entscheiden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Stellen in der Pflege geschaffen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Marianna Apelt reizten die vielfältigen Möglichkeiten

Neuwied. Im September kommenden Jahres wird sie mit dieser Ausbildung am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth beginnen. Der ...

Kartoffelmarkt Steimel: Vier Tage Freiheit für die Muck

Steimel. Die hölzerne Muck war in diesem Jahr schlecht zu Fuß. Ihr Umzug fiel nur kurz aus oder wollte sie den neu gestalteten ...

Auf das WIE kommt es an - Fachtag der Katholische KiTa gGmbH Koblenz

Neustadt. Für rund 120 Mitarbeitende begann der Tag mit einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Margarita in Neustadt. Gemeindereferentin ...

Fahrzeuge per Internet zulassen

Neuwied. Zwei Jahre später bietet Stufe drei jetzt ab dem 1. Oktober diesen Jahres noch weitere Möglichkeiten wie die Neuzulassung, ...

Herbstferienprogramm in der Römer-Welt

Rheinbrohl. Wie bei den römischen Soldaten wird dabei gemeinsam der Tag gestaltet. Dabei heißt es, nach einem „langen“ Marsch ...

Geschäfte in Neuwied sind Notinseln für Kinder

Neuwied. In Neuwied wurde das Projekt vom Jugendbeirat der Stadt Neuwied initiiert. Große Unterstützung erhielten sie dabei ...

Weitere Artikel


Deichstadtfest war wieder viel zu schnell vorbei

Neuwied. Rund 100 Stunden Musik der unterschiedlichsten Genres aus Schlager, Pop und Rock sind vorüber. Sie versprühten in ...

Begeisterte Ü60 Party der Dorfgemeinschaft Stockhausen

Stockhausen. Weitere Getränke mit und ohne Alkohol luden zum Plaudern ein. Womit die Gästeschar nicht gerechnet hatte, war ...

Starke Leistung der Jungen U 15

Bad Hönningen. Nach einem kleinen Dämpfer am ersten Spieltag gegen den späteren Tabellenführer Linz, ging im Folgenden kein ...

Heiße Klassik im kühlen Kirchenraum

Neuwied. Am Mittwoch, 17. Juli, um 17 Uhr startet die Reihe direkt mit einem echten Highlight: Die Festungskirche Ehrenbreitstein ...

Konzert am Kirchplatz Bendorf bei freiem Eintritt

Bendorf. Die Stadtverwaltung Bendorf und die Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf lassen es sich nicht nehmen, das Vorhaben ...

Thalia-Vorstand wiedergewählt

Buchholz. Besonders positiv entwickelte sich das Krimidinner welches beim Publikum, wie auch von dem kooperierenden Gasthaus ...

Werbung