Werbung

Nachricht vom 14.07.2019 - 11:58 Uhr    

ISR-Windhagen startet die „ISR–Gutscheinkarte“

Jeder kennt die Problematik: Jemand aus dem Bekannten- oder Freundeskreis hat Geburtstag und man weiß nicht, was der Person schenken soll. Oft greift man dann zu einem Gutschein. Die meisten Gutscheine sind aber nur bei einem Anbieter einlösbar. Die Gutscheinkarte der ISR-Windhagen e.V. bietet Abhilfe, so Martin Buchholz, Vorsitzender des Gewerbevereins.

„Startschuss“ der ISR-Gutscheinkarte vlnr: Martin Buchholz (ISR), Anja Tiffe (Raiba Neustadt), Dirk Asbeck (Raiba Neustadt), Uwe Prompe (ISR), Thassilo Falkenau (ISR), Renate Schmidt (SK Neuwied), Dietmar Neitzert (SK Neuwied). Foto: Jennifer Buchholz

Windhagen. Mit der ISR-Gutscheinkarte, haben Sie eine große Auswahl an Anbietern, bei denen diese eingelöst werden kann, so Buchholz weiter. Gastronomie, Gärtnereien, Handel, Dienstleistungen und Handwerksunternehmen nehmen an dem Projekt teil.

Die ISR-Gutscheinkarte ist ab sofort bei den Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Neustadt e.G. (Windhagen, St. Katharinen und Neustadt) sowie der Sparkasse Neuwied (Vettelschoß, St. Katharinen und Neustadt) in den Größen 10 Euro, 20 Euro und 50 Euro erhältlich. Die Liste der teilnehmenden ISR-Mitgliedsfirmen wird ständig erweitert und ist unter www.isr-windhagen.de jederzeit abrufbar.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: ISR-Windhagen startet die „ISR–Gutscheinkarte“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Der passende Schmuck zum Look

Kombinieren erlaubt
Bis vor wenigen Jahren war es noch verpönt, unterschiedliche Materialien und Stile miteinander ...

Professionelle Schlüsseldienste in Neuwied und Umgebung

Erst schlau machen, dann aussuchen

Wer dringend einen guten Schlüsseldienst benötigt, sollte sich dennoch auch ...

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an

Altenkirchen. Wir von den Kurieren haben dem Leiter der Personalstelle der Verbandsgemeinde Altenkirchen, Frank Schneider, ...

Sticker für die Tür – eine praktische Dekoration mit vielen Anwendungsmöglichkeiten

Es beginnt mit der Tatsache, dass eine solche Lösung ein ausgezeichneter Vorschlag für Personen ist, die den Effekt einer ...

Jeanshose - ein Klassiker, der jeden Trend mitmacht

Bereits um 1600 wurde der berühmte Denim-Stoff in der südfranzösischen Stadt Nîmes hergestellt. Die Jeans selbst wurde allerdings ...

Schleudern, Waschen, Spülen - die Errungenschaft der Waschmaschine und ihre Geschichte

Hinzu kamen noch die mehr als wenig wirksamen Waschmittel in Form von Seifen, womit dann wiederum mit sehr viel Mühe und ...

Weitere Artikel


Thalia-Vorstand wiedergewählt

Buchholz. Besonders positiv entwickelte sich das Krimidinner welches beim Publikum, wie auch von dem kooperierenden Gasthaus ...

Konzert am Kirchplatz Bendorf bei freiem Eintritt

Bendorf. Die Stadtverwaltung Bendorf und die Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf lassen es sich nicht nehmen, das Vorhaben ...

Heiße Klassik im kühlen Kirchenraum

Neuwied. Am Mittwoch, 17. Juli, um 17 Uhr startet die Reihe direkt mit einem echten Highlight: Die Festungskirche Ehrenbreitstein ...

Streitschlichter wurde verprügelt

Neuwied. In der Nacht von Freitag auf Samstag beobachtete gegen 3:30 Uhr ein 20-Jähriger in der Mittelstraße einen Streit ...

Führerschein nach MPU schon wieder weg

Neuwied. Am Freitagabend wurde in der Stadt der Fahrer eines sogenannten "Pocket Bike" kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, ...

Tödlicher Motorradunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der Motorradfahrer befuhr die Strecke mit einer Gruppe von mehreren Motorradfahrern und kam im Bereich einer ...

Werbung