Werbung

Nachricht vom 13.07.2019 - 16:39 Uhr    

First Responder Dienst wird von der VG Puderbach finanziert

Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Neuwied e.V., Neuwied, hat im April 2019 durch die Werbeagentur Kober GmbH –Werbung und Informatik im Gebiet der Verbandsgemeinde Puderbach eine Haustüraktion zur Mitgliederwerbung für das DRK Kreisverband Neuwied durchführen lassen.

Die First Responder Puderbach werden von der Verbandsgemeinde finanziert. Symbolfoto

Puderbach. Diese Art der Mitgliederwerbung ist nicht verwerflich, kommen doch die Mitgliedsbeiträge als Hilfeleistung Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie hilfsbedürftigen Menschen in Not zu Gute. Auch helfen die finanziellen Unterstützungen, die vielfältigen Aufgaben des DRK vor Ort zu erfüllen.

Leider haben einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werbeagentur in Einzelfällen bei der Bewerbung der Mitgliedschaft zum DRK vordergründig auch den Bestand und die Finanzierung des First Responder Dienstes innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach angegeben.

Die Verbandsgemeinde Puderbach hat jetzt Kenntnis davon erlangt und weist ausdrücklich darauf hin, dass der Fortbestand und die Finanzierung des First Responder Dienstes in keinster Weise von einer Mitgliedschaft im DRK abhängig sind.

Der First Responder Dienst ist seit seiner Gründung am 1. April 2013 in der Trägerschaft und Verantwortung der Verbandsgemeinde Puderbach und wird unabhängig vom DRK betrieben und finanziert.

Alle, die nur unter den vorgenannten Aussagen der Werbeagentur dem DRK Kreisverband Neuwied beigetreten sind, können jederzeit von ihrem Recht der Kündigung der Mitgliedschaft Gebrauch machen. (Pressemitteilung der VG Puderbach)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: First Responder Dienst wird von der VG Puderbach finanziert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Auf das WIE kommt es an - Fachtag der Katholische KiTa gGmbH Koblenz

Neustadt. Für rund 120 Mitarbeitende begann der Tag mit einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Margarita in Neustadt. Gemeindereferentin ...

Fahrzeuge per Internet zulassen

Neuwied. Zwei Jahre später bietet Stufe drei jetzt ab dem 1. Oktober diesen Jahres noch weitere Möglichkeiten wie die Neuzulassung, ...

Herbstferienprogramm in der Römer-Welt

Rheinbrohl. Wie bei den römischen Soldaten wird dabei gemeinsam der Tag gestaltet. Dabei heißt es, nach einem „langen“ Marsch ...

Geschäfte in Neuwied sind Notinseln für Kinder

Neuwied. In Neuwied wurde das Projekt vom Jugendbeirat der Stadt Neuwied initiiert. Große Unterstützung erhielten sie dabei ...

Ländliche Versorgung für Krankenhaus Dierdorf-Selters keine Frage

Dierdorf/Selters. Dabei stößt man auch pauschal in das gleiche Horn, der in diesem Sommer publizierten Studie „Zukunftsfähige ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Weitere Artikel


Tödlicher Motorradunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der Motorradfahrer befuhr die Strecke mit einer Gruppe von mehreren Motorradfahrern und kam im Bereich einer ...

Führerschein nach MPU schon wieder weg

Neuwied. Am Freitagabend wurde in der Stadt der Fahrer eines sogenannten "Pocket Bike" kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, ...

Streitschlichter wurde verprügelt

Neuwied. In der Nacht von Freitag auf Samstag beobachtete gegen 3:30 Uhr ein 20-Jähriger in der Mittelstraße einen Streit ...

Buchtipp: „Todesengel“ von Ulrike Puderbach

Dierdorf. Die westerwälder Autorin Ulrike Puderbach schafft es auch im neuesten Kriminalroman wieder, die Spannung bis zum ...

Rengsdorfer Rockfestival steht bevor

Rengsdorf. Gerade in Zeiten in denen viele kleine Festivals ums Überleben kämpfen, gelingt es den Rockfreunden Rengsdorf ...

100 Jahre AWO - Ortsverein Linz verteilte Infos und Wasser

Linz. Renate Pepper ist die Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Linz. Sie sagt: "Der Infostand und unsere Arbeit innerhalb der ...

Werbung