Werbung

Nachricht vom 11.07.2019    

The Harvard Krokodiloes auf Welttournee

1946 gründeten Mitglieder des ältesten Gesellschaftsclubs der USA, des Hasty Pudding Clubs, eine A cappella-Gruppe und gaben ihr in Anlehnung an die ausgestopften Krokodile in der Bar des Clubs den Namen „The Harvard Krokodiloes“. Damit begann eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen. Seitdem hat diese Gruppe von zwölf Studenten die populäre Musik des Great American Songbooks in USA und auf der ganzen Welt bekannt gemacht.

The Harvard Krokodiloes. Foto:Veranstalter

Bendorf. Ihre feine Musikalität und jugendliche Energie, kombiniert mit ihrer einzigartigen Mischung aus lebhafter Choreografie und witzigem Humor, haben sie überall auf der Welt zu Publikumslieblingen gemacht.

Auf ihrer Tournee rund um den Globus über Japan, Australien und China macht die weltbekannte Formation wieder Station in Sayn. Das Ensemble gastierte schon bei Ella Fitzgerald, Fürstin Grazia von Monaco, König Bhumibol von Thailand, Elizabeth Taylor, Leonard Bernstein und seit über 30 Jahren bei der Fürstenfamilie in Sayn.

Leonard Bernstein sagt über sie: „Die Harvard Krokodiloes haben die Gabe, die Seele zu erwärmen und den Tag zu bereichern.“

In der Historischen Gießhalle in Sayn werden sie ihr Publikum mit Melodien wie zum Beispiel„Danny Boy“ und „Happy together“ begeistern. Ein Teil des Erlöses kommt dem Freundeskreis Sayner Hütte e.V. sowie dem Förderkreis der Abtei Sayn e.V. zugute.

Samstag, 27. Juli um 20 Uhr in der Sayner Hütte, Gießhalle, in Bendorf Sayn, Eintritt: 25 Euro (Schüler und Studenten erhalten jeweils fünf Euro Ermäßigung), freie Platzwahl.

Kartenvorverkauf
IKM-Ticketbüro, Telefon 02621-6209750, E-Mail: tickets@ikm-mittelrhein.com
Online: www.ticket-regional.de
Tourist-Info im Schloss Sayn
Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn



Kommentare zu: The Harvard Krokodiloes auf Welttournee

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef überprüft im gesamten Stadtgebiet die vorhandenen Flächendaten in Bezug auf Niederschlagswassergebühr. Dazu wird ein Selbstauskunftsverfahren durchgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Waldbaden am 1. November im Wiedtal

Waldbreitbach. Der Touristik-Verband Wiedtal e.V. bietet den Workshop mitten im Naturpark Rhein-Westerwald unter fachlicher ...

Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Bendorf-Stromberg. Trotz der Einschränkungen durch Corona verfolgte eine Gruppe um Werner Freisberg die Idee weiter. Nachdem ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Kinder-Kino zeigt „Meister Eder und sein Pumuckl“

Neuwied. Zum Inhalt: Es spukt in der Werkstatt von Schreinermeister Eder. Aber wer bringt dort immer alles durcheinander? ...

Realität und Fiktion genial in einem historischen Roman kombiniert

Westerburg. Im Buch schildert Lena Johannson das Leben der Norwegerin Signe, der Nichte des Genies Edvard Munch. Auch Signe, ...

De Franz – en schdele Hällewä em Dörfje

Neuwied. On dann geft et Löüt, die machen et ainfach. On su änä es de Franz. Owä de Räi noo. Offgewachse ben esch en de Waisä ...

Weitere Artikel


Abfallgebühren schon bezahlt? Mahnung vermeiden

Neuwied. Bevor in der letzten Juliwoche die ersten Mahnungen verschickt werden und Mahngebühren und Säumniszuschläge berechnet ...

Eichenprozessionsspinner: Barmer schaltet Hotline

Region. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler rät: „Vorsichtig sollten vor allem Besucher ...

Nicht alle Vollzeitbeschäftigte können von ihrer Arbeit leben

Neuwied. Der Bruttolohn von 10,80 Euro ist die nach internationalen Standards in Deutschland geltende Grenze für Niedriglohn. ...

Virtuelle Elternbesuche auf Frühchenstationen im Marienhaus

Neuwied. Worum geht es konkret? Jährlich werden in Deutschland knapp 10.500 sehr kleine Frühchen mit einem Geburtsgewicht ...

Lisa Fitz spottete sehr unterhaltsam über Männer, Politik und Ängste

Neuwied. Der Flüsterwitz kommt aus autoritären Staaten, unsere Demokratie produziere keine Flüsterwitze, weil alle Komiker ...

MdL Sven Lefkowitz stellt sein neues Team vor

Neuwied. Lefkowitz ist der Meinung, dass ein leistungsfähiges Team „enorm wichtig“ und „unabdingbar für die politische Arbeit ...

Werbung