Werbung

Nachricht vom 11.07.2019    

MdL Sven Lefkowitz stellt sein neues Team vor

Sven Lefkowitz, Nachfolger von Fredi Winter in Landtag Rheinland-Pfalz, stellt sein Mitarbeiterteam vor. Der zuständige Landespolitiker für den Wahlkreis 4 (Neuwied, VG Puderbach, VG Dierdorf) hat sich für die neue Herausforderung nun seinen Mitarbeiterkreis zusammengestellt.

Das neue Team v.l.n.r.: Petra Grabis, Sven Lefkowitz MdL, Janick Helmut Schmitz und Martina Beate Jakoby. Foto: Wahlkreisbüro Sven Lefkowitz

Neuwied. Lefkowitz ist der Meinung, dass ein leistungsfähiges Team „enorm wichtig“ und „unabdingbar für die politische Arbeit auf Landesebene und vor Ort“ ist. Der neue Landtagsabgeordnete ist sich sicher, dass er eine gute Mischung aus Erfahrung, frischem Wind und ganz unterschiedlichen Qualitäten gefunden hat.

Für die Leitung des Wahlkreisbüros ist Petra Grabis zuständig. Sie ist als ehemalige Koordinatorin der Selbsthilfekontaktstelle und SPD Kommunalpolitikerin den Neuwiedern keine Unbekannte. Die Torneyer Ortsvorsteherin ist seit 2012 Mitglied des Stadtrates. Ihr Schwerpunkt ist die Unterstützung des Abgeordneten bei der Vor- und Nachbereitung der Plenar-, Ausschuss- und Fraktionssitzungen sowie dem reibungslosen Ablauf aller Anforderungen im Wahlkreisbüro.

Unterstützt wird das Team bei den vielfältigen Aufgaben von Martina Beate Jakoby. Die Heddesdorferin ist in der Kommunalpolitik und beim Sozialverband VdK aktiv. Als gelernte Industriekauffrau ist sie Ansprechpartnerin vor Ort in Neuwied in der Dierdorfer Str. 33 und zuständig für Sekretariatsaufgaben und Bürosachbearbeitung.

Komplettiert wird das Team von Janick Helmut Schmitz. Der Student der Politikwissenschaften wird unter anderem für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein. Bekannt ist er durch das bisherige Wirken für die SPD Neuwied und als städtischer Juso-Vorsitzender. Lefkowitz ist sich sicher, dass der engagierte 25-jährige Schmitz eine wertvolle Ergänzung der Mannschaft darstellt.

„Ich bin froh, dass ich eine gesunde Mischung gefunden habe, auf die ich mich verlassen kann. Jeder Einzelne wird auf seine Weise meine Arbeit als Abgeordneter unterstützen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin optimistisch, dass wir etwas für die Menschen vor Ort bewegen können“, sagte Lefkowitz abschließend.

Das Wahlkreisbüro Sven Lefkowitz befindet sich in der Dierdorfer Str. 33, Neuwied und ist derzeit per E-Mail erreichbar unter: wahlkreisbuero@sven-lefkowitz.de oder telefonisch unter: 0171 5375203.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: MdL Sven Lefkowitz stellt sein neues Team vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Thema Puls of Europe: Transatlantischen Beziehungen vor Wahl in USA

Neuwied. Andrew B. Denison zeichnete zu Beginn seines Statements ein Bild der amerikanischen Gesellschaft, die sich in einem ...

Luisenplatz: Planungsworkshop am 3. November abgesagt

Neuwied. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Pandemie hat sich das Stadtbauamt nun schweren Herzens ...

Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Bad Hönningen/Stebach. In Stebach war der Ortsbürgermeister Karl-Heinz Klein im Sommer aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. ...

Kritik der SPD-Engers an Spielplatzsanierung

Neuwied. Bei einer Ortsbesichtigung und Hinweisen von Anwohnern, stellen die SPD-Aktiven fest: Derzeit spielen täglich Kinder ...

Bildung Thema bei Sitzung Beirat für Migration und Integration

Neuwied. Auf Einladung der Vorsitzenden, Violeta Jasiqi, stellte sich im Kreishaus das Bildungsbüro des Landkreises vor. ...

Grundstein für neues Rathaus in Dierdorf gelegt

Dierdorf. Horst Rasbach erläuterte noch einmal im Schnelldurchlauf wie es zu den Neubauplänen kam. Das jetzige Rathaus wurde ...

Weitere Artikel


Lisa Fitz spottete sehr unterhaltsam über Männer, Politik und Ängste

Neuwied. Der Flüsterwitz kommt aus autoritären Staaten, unsere Demokratie produziere keine Flüsterwitze, weil alle Komiker ...

Virtuelle Elternbesuche auf Frühchenstationen im Marienhaus

Neuwied. Worum geht es konkret? Jährlich werden in Deutschland knapp 10.500 sehr kleine Frühchen mit einem Geburtsgewicht ...

The Harvard Krokodiloes auf Welttournee

Bendorf. Ihre feine Musikalität und jugendliche Energie, kombiniert mit ihrer einzigartigen Mischung aus lebhafter Choreografie ...

Wo AWO-Ehrenamtliche ihre Batterien aufladen

Neuwied. Zum vierten Mal trafen sich Interessierte jetzt für ein Wochenende im Tagungshaus "Weißer Berg". Es gab viel zu ...

Besser Abschneiden: Mehr Geld für Friseur-Azubis im Land

Region. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die zuständigen Friseur-Landesverbände in Prüm und Kaiserslautern ...

Fleischer und Bäcker spendeten für „Vor“-Tour der Hoffnung

Neuwied/Montabaur. Den diesjährigen „Tag des Brotes“, den die Bäcker-Innung Rhein-Westerwald am 10. Mai in Neuwied durchführte, ...

Werbung