Werbung

Nachricht vom 11.07.2019    

MdL Sven Lefkowitz stellt sein neues Team vor

Sven Lefkowitz, Nachfolger von Fredi Winter in Landtag Rheinland-Pfalz, stellt sein Mitarbeiterteam vor. Der zuständige Landespolitiker für den Wahlkreis 4 (Neuwied, VG Puderbach, VG Dierdorf) hat sich für die neue Herausforderung nun seinen Mitarbeiterkreis zusammengestellt.

Das neue Team v.l.n.r.: Petra Grabis, Sven Lefkowitz MdL, Janick Helmut Schmitz und Martina Beate Jakoby. Foto: Wahlkreisbüro Sven Lefkowitz

Neuwied. Lefkowitz ist der Meinung, dass ein leistungsfähiges Team „enorm wichtig“ und „unabdingbar für die politische Arbeit auf Landesebene und vor Ort“ ist. Der neue Landtagsabgeordnete ist sich sicher, dass er eine gute Mischung aus Erfahrung, frischem Wind und ganz unterschiedlichen Qualitäten gefunden hat.

Für die Leitung des Wahlkreisbüros ist Petra Grabis zuständig. Sie ist als ehemalige Koordinatorin der Selbsthilfekontaktstelle und SPD Kommunalpolitikerin den Neuwiedern keine Unbekannte. Die Torneyer Ortsvorsteherin ist seit 2012 Mitglied des Stadtrates. Ihr Schwerpunkt ist die Unterstützung des Abgeordneten bei der Vor- und Nachbereitung der Plenar-, Ausschuss- und Fraktionssitzungen sowie dem reibungslosen Ablauf aller Anforderungen im Wahlkreisbüro.

Unterstützt wird das Team bei den vielfältigen Aufgaben von Martina Beate Jakoby. Die Heddesdorferin ist in der Kommunalpolitik und beim Sozialverband VdK aktiv. Als gelernte Industriekauffrau ist sie Ansprechpartnerin vor Ort in Neuwied in der Dierdorfer Str. 33 und zuständig für Sekretariatsaufgaben und Bürosachbearbeitung.

Komplettiert wird das Team von Janick Helmut Schmitz. Der Student der Politikwissenschaften wird unter anderem für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein. Bekannt ist er durch das bisherige Wirken für die SPD Neuwied und als städtischer Juso-Vorsitzender. Lefkowitz ist sich sicher, dass der engagierte 25-jährige Schmitz eine wertvolle Ergänzung der Mannschaft darstellt.

„Ich bin froh, dass ich eine gesunde Mischung gefunden habe, auf die ich mich verlassen kann. Jeder Einzelne wird auf seine Weise meine Arbeit als Abgeordneter unterstützen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin optimistisch, dass wir etwas für die Menschen vor Ort bewegen können“, sagte Lefkowitz abschließend.

Das Wahlkreisbüro Sven Lefkowitz befindet sich in der Dierdorfer Str. 33, Neuwied und ist derzeit per E-Mail erreichbar unter: wahlkreisbuero@sven-lefkowitz.de oder telefonisch unter: 0171 5375203.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: MdL Sven Lefkowitz stellt sein neues Team vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Caroline Brömmelhues: Mein USA-Aufenthalt war absolutes Highlight

Windhagen. Dennoch war die Wiedersehensfreude riesengroß und zu erzählen gab es reichlich. Darauf hatte sich Erwin Rüddel ...

VG Unkel richtet erstmals Beirat für Migration und Integration ein

Unkel. Den Kommunen kommt dabei eine besondere Rolle zu. Als wichtigen Beitrag zur Integration vor Ort hat der Verbandsgemeinderat ...

Kreistag will ÖPNV in Stadt Neuwied und VG Asbach umstrukturieren

Neuwied. Um den Stadtverkehr „als laufende Baustelle“ aufrecht zu erhalten, schlug der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Bürger in Unkel werden über Projekt Löwenburg informiert

Unkel. Auf der Grundlage dieses Vertrages hat der Investor ein Jahr Zeit gemeinsam mit der Stadt die Rahmenbedingungen für ...

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Mainz/Region. „Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes in den nächsten Wochen tritt die Verordnung ...

Bendorf radelt erstmalig für ein gutes Klima

Bendorf. Einzeln oder in Teams geht es darum, vom 14. Juni bis zum 4. Juli mit Fahrrad, Rennrad oder Pedelec so viele Kilometer ...

Weitere Artikel


Lisa Fitz spottete sehr unterhaltsam über Männer, Politik und Ängste

Neuwied. Der Flüsterwitz kommt aus autoritären Staaten, unsere Demokratie produziere keine Flüsterwitze, weil alle Komiker ...

Virtuelle Elternbesuche auf Frühchenstationen im Marienhaus

Neuwied. Worum geht es konkret? Jährlich werden in Deutschland knapp 10.500 sehr kleine Frühchen mit einem Geburtsgewicht ...

The Harvard Krokodiloes auf Welttournee

Bendorf. Ihre feine Musikalität und jugendliche Energie, kombiniert mit ihrer einzigartigen Mischung aus lebhafter Choreografie ...

Wo AWO-Ehrenamtliche ihre Batterien aufladen

Neuwied. Zum vierten Mal trafen sich Interessierte jetzt für ein Wochenende im Tagungshaus "Weißer Berg". Es gab viel zu ...

Besser Abschneiden: Mehr Geld für Friseur-Azubis im Land

Region. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die zuständigen Friseur-Landesverbände in Prüm und Kaiserslautern ...

Fleischer und Bäcker spendeten für „Vor“-Tour der Hoffnung

Neuwied/Montabaur. Den diesjährigen „Tag des Brotes“, den die Bäcker-Innung Rhein-Westerwald am 10. Mai in Neuwied durchführte, ...

Werbung