Werbung

Nachricht vom 10.07.2019    

CDU begrüßt Angebot des Innenministeriums zur Gebietsreform

Der CDU-Gemeindeverband Bad Hönningen begrüßt die Nachricht aus dem rheinland-pfälzischen Innenministerium, dass dieses einer freiwilligen Lösung des „Gebietsänderungsbedarfes“ der Verbandsgemeinde Bad Hönningen den Vorzug gibt vor einer Zwangsfusion. Das haben Beamte des Ministeriums dem Beauftragten für die Verbandsgemeinde Bad Hönningen Rainer W. Schmitz und der CDU-Landtagsabgeordneten Ellen Demuth mitgeteilt.

Bad Hönningen. Der CDU-Gemeindeverband ist außerordentlich erfreut, dass sich damit seine Vorstellungen durchgesetzt haben, über Kooperationen einen Weg zu finden zu einer engen Zusammenarbeit und eventuell zu einer freiwilligen Dreierfusion von Bad Hönningen mit Linz und Unkel an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen. Eine Verbandsgemeinde dieser Größenordnung im Norden von Rheinland-Pfalz hätte auf jeden Fall eine starke Position zwischen den Ballungsräumen Neuwied/Koblenz und Bonn/Köln.

Erfreulich aus Sicht der CDU ist auch, dass die Verbandsgemeinde Bad Hönningen in absehbarer Zeit wieder einen demokratisch legitimierten Verbandsbürgermeister haben wird. Rainer W. Schmitz als derzeitiger Beauftragter wird diese Aufgabe zwar im September noch einmal übernehmen, will diese Zeit dann aber auch nutzen, um die Voraussetzungen für die Wahl zu schaffen und diese dann auch vorzubereiten. Auch damit ist eine Forderung der CDU erfüllt: „In einer für die Zukunft unserer Region bedeutenden Zeit ist es wichtig, dass die Gespräche und Entscheidungen auf Dauer von einem von der Bevölkerung gewählten Bürgermeister geführt werden“, sagte die Vorsitzende Désirée Schwarz-Hofenbitzer.

Die Entwicklung weg von einer Zwangsfusion hin zu einer Region, die nun erst einmal mit kommunalen Kooperationen zu einer engen Zusammenarbeit finden muss, ist sicherlich auch maßgeblich der konsequenten Haltung des Linzer Bürgermeisters Günter Fischer zu verdanken. In die von ihm vorgeschlagene „Modellregion kommunaler Kooperation (MKK)“ sollte auf jeden Fall auch die Verbandsgemeinde Unkel mit einbezogen werden. (PM CDU)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU begrüßt Angebot des Innenministeriums zur Gebietsreform

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

In Neuwied entsteht derzeit ein bundesweit einmaliges Kompetenzzentrum Supermarkt, in dem Auszubildende sowie angehende Fach- und Führungskräfte die aktuellen technischen und laden-baulichen Innovationen erleben, begreifen. Lehrgangsteilnehmer werden hier praxisnah ausgebildet.


Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Die Polizeiautobahnstation Montabaur meldet einen Verkehrsunfall durch von einem LKW abgerutschte Eisplatten auf der A 3 bei Dernbach sowie einen Verkehrsunfall unter Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss bei Dierdorf. Verletzt wurde niemand.


Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Experten geben Tipps

Neuwieder können am 27. Januar die kostenlose Hotline nutzen. DAK-Ärzte informieren über Strategien zum Durchhalten in diesen besonderen Zeiten.


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

GLOSSE | Im Hintergrund rumst es und ich sehe, wie die Schultern meiner Freundin auf der anderen Seite der Handykamera einen gefühlten Meter Richtung Boden sinken.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Werbung mit skandalösen Preisen für Lebensmittel verbieten

Koblenz. „Der LEH knüppelt erneut die Preise nach unten, wohl wissend, dass die privaten wie genossenschaftlichen Molkereien ...

SPD Neuwied bietet Fahrservice zum Impfzentrum nach Oberhonnefeld

Neuwied. „Gerne unterstützen wir Menschen, die nicht mobil sind oder keine Möglichkeit haben nach Oberhonnefeld zu kommen. ...

SGD Nord überwacht Arbeitsschutz auf Straßenbaustellen

Koblenz. Diese arbeiten hier oft unter Zeitdruck und – wegen des vorbeifließenden Verkehrs – unter nicht ganz ungefährlichen ...

CDU Neuwied spricht sich für Briefwahl aus

Neuwied. Die Neuwieder Christdemokraten fordern mit Nachdruck eine klare Entscheidung der Landesregierung „Pro Briefwahl ...

Wettbewerb „startup innovativ“ beginnt

Mainz/Region. Bewerben können sich Startups mit innovativen Gründungsideen, die für ihr Geschäftsmodell verstärkt digitale ...

SPD Neuwied: Arbeitskreis Umweltschutz fordert Renaturierung Weiser Bach

Neuwied. Die Neuwieder Sozialdemokraten machten bereits im August letzten Jahres darauf aufmerksam, dass es für ein funktionierendes ...

Weitere Artikel


„Sozial engagierte Jungs“ wurden ausgezeichnet

Neuwied. Ivan Haj Amin, Daniel Nwokocha, Lukas Rieken, Felix Würtz, Johannes Hachemer und Mick Atzrodt haben in den letzten ...

Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Dürrholz

Dürrholz. Im Anschluss händigte Ulrich Neitzert als 1. Beigeordneter der wiedergewählten Ortsbürgermeisterin die Ernennungsurkunde ...

Ältere Dame mit Smart beschädigt Straßenlampe und flieht

Bad Hönningen. Demnach ereignete sich der Verkehrsunfall bereits um 8:52 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand ein roter Smart mit ...

7.000. Mitglied beim VdK-Kreisverband Neuwied

Neuwied. Den Grund für den rasanten Anstieg der Mitgliederzahlen im Kreis Neuwied sieht Hans Werner Kaiser, Vorsitzender ...

Lebensmittelfachschule verabschiedet 133 Absolventen

Neuwied. Schuldirektor Thorsten Fuchs konnte in diesem Jahr beim Festakt im Neuwieder Food Hotel insgesamt 133 Absolventen ...

Feuerwehr bildet an der Ludwig-Erhard-Schule aus

Neuwied. In der feierlichen Abschlussveranstaltung würdigten Alfons Plag, kommissarischer Schulleiter der LES, Wilfried Hausmann, ...

Werbung