Werbung

Nachricht vom 10.07.2019    

7.000. Mitglied beim VdK-Kreisverband Neuwied

Der Sozialverband VdK – Kreisverband Neuwied – konnte im Juni sein 7.000stes Mitglied begrüßen. Zum 31. Dezember 2010 registrierte der Kreisverband Neuwied noch 4.797 Mitglieder; am 31. Dezember 2014 bereits 6.027 und im Juni 2019 wurde die 7.000er-Marke erreicht. Dies ist eine Steigerung um 2.203 Mitglieder ( 45,9 Prozent) innerhalb von achteinhalb Jahren.

Von links: Werner Hammes, Kreisgeschäftsführerin Doreen Borges, das 7.000ste Mitglied Inge Herrmann, Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser. Foto: privat

Neuwied. Den Grund für den rasanten Anstieg der Mitgliederzahlen im Kreis Neuwied sieht Hans Werner Kaiser, Vorsitzender des Kreisverbandes, in erster Linie in der hervorragenden Beratungstätigkeit durch die Mitarbeiterinnen der Kreisgeschäftsstelle sowie in der guten Betreuungsarbeit der Ortsverbände. „Viele Menschen sind auch aufgrund komplizierter und komplexer Gesetze und Regelungen im Sozialrecht vielfach überfordert, selbst ihre Rechte in sozialen Angelegenheiten durchzusetzen und suchen daher verstärkt Hilfe und Beratung beim Sozialverband VdK“, nannte Kaiser als weiteren Grund.

Das 7.000ste Mitglied im Kreisverband Neuwied heißt Inge Herrmann, die dem Ortsverband Neuwied-Innenstadt beigetreten ist. Innerhalb einer Sitzung des geschäftsführenden Kreisvorstandes wurde das "Jubiläumsmitglied", die vom lang-jährigen Ortsverbandsvorsitzenden und Kreisvorstandsmitglied Werner Hammes begleitet wurde, gebührend geehrt. Kreisverbandsvorsitzender Hans Werner Kaiser und Kreisgeschäftsführerin Doreen Borges begrüßten das neue Mitglied in der Kreisgeschäftsstelle bei einer kleinen Feier und überreichten Inge Herrmann als 7.000stes Mitglied im Kreisverband Neuwied als Willkommensgruß einen Reisegutschein und einen Blumenstrauß. Wie das glückliche Neumitglied betonte, sei sie erst auf einen Tipp ihrer in Berlin lebenden Tochter auf den Sozialverband VdK aufmerksam gemacht worden.

Der VdK-Kreisverband Neuwied zählt derzeit 7.033 Mitglieder (Stand: 8. Juli) in 25 Ortsverbänden. Bundesweit ist der VdK mit 1,9 Millionen Mitgliedern, davon über 200.000 in Rheinland-Pfalz, der größte Sozialverband in Deutschland. Getreu dem Motto "Wir sind an Ihrer Seite" bietet er seinen Mitgliedern Beratung, Rechtsschutz, Dienst- und Serviceleistungen in allen sozialen Angelegenheiten.

Informationen zu den Angeboten des Sozialverbandes VdK sind in der Kreisgeschäftsstelle Neuwied, Andernacher Str. 70 (Telefon 02631/3441160) oder im Internet unter www.vdk.de/kv-neuwied zu erhalten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: 7.000. Mitglied beim VdK-Kreisverband Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Man sah es allen Teilnehmern der Stadtratssitzung am 2. Juli an, dass diese und das Ergebnis, dass der Abwahlantrag der Papaya-Koalition abgelehnt wurde, sie sichtlich mitgenommen hatte. Entsprechend knapp fielen die Statements nach Beendigung der Stadtratssitzung von einigen Ratsmitgliedern aus.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Die Coronapandemie hat Auswirkungen auf die ursprünglich für den 15. Juli 2020 geplante Öffnung der Außengastronomie auf der Insel Grafenwerth: Der Biergarten der Rhein-Meile am Siebengebirge GmbH wird voraussichtlich erst im April 2021 öffnen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Die Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

VCN-Bundesliga-Orga-Team traf sich im Imota Hotel

Neuwied. Es war das erste Wiedersehen des Helferteams beim Neuwieder Volleyball Zweitligisten VC Neuwied nach Abbruch der ...

Das Ferien-Abenteuer: Segelfliegen in Dierdorf-Wienau

Dierdorf. In der Woche können Interessierte mit Schnupperflügen das Segelfliegen kennenlernen, sehen wie man ein Flugzeug ...

NABU gibt Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

Holler. Wespen und Hornissen dienen wiederum Vögeln wie zum Beispiel Neuntöter, Bienenfresser und Wespenbussard als Nahrung. ...

NI fordert Schutz der deutschen Rotbuchenwälder

Region. „In der vorliegenden Schrift möchte ich einmal mehr auf die Bedeutung und den Status unserer in ‚Vergessenheit‘ geratenen ...

Weitere Artikel


CDU begrüßt Angebot des Innenministeriums zur Gebietsreform

Bad Hönningen. Der CDU-Gemeindeverband ist außerordentlich erfreut, dass sich damit seine Vorstellungen durchgesetzt haben, ...

„Sozial engagierte Jungs“ wurden ausgezeichnet

Neuwied. Ivan Haj Amin, Daniel Nwokocha, Lukas Rieken, Felix Würtz, Johannes Hachemer und Mick Atzrodt haben in den letzten ...

Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Dürrholz

Dürrholz. Im Anschluss händigte Ulrich Neitzert als 1. Beigeordneter der wiedergewählten Ortsbürgermeisterin die Ernennungsurkunde ...

Lebensmittelfachschule verabschiedet 133 Absolventen

Neuwied. Schuldirektor Thorsten Fuchs konnte in diesem Jahr beim Festakt im Neuwieder Food Hotel insgesamt 133 Absolventen ...

Feuerwehr bildet an der Ludwig-Erhard-Schule aus

Neuwied. In der feierlichen Abschlussveranstaltung würdigten Alfons Plag, kommissarischer Schulleiter der LES, Wilfried Hausmann, ...

1. Mannschaft SV Rengsdorf startet in Saisonvorbereitung

Rengsdorf. Bei den Akteuren befanden sich auch die Neuzugänge Timo Wolfkeil (SG Grenzbachtal), Marcel Alsdorf (eigene 2. ...

Werbung