Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

Feuerwehrtag der VG Asbach in Altenhofen

Am vergangenen Samstag trafen sich die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach zu ihrem jährlichen Feuerwehrtag in Altenhofen. Neben einem Jahresrückblick standen eine Reihe von Neuaufnahmen, Ehrungen und Beförderungen auf dem Programm.

Dank an Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking für die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit. Fotos: Feuerwehr VG Asbach

Asbach. Bei sommerlichen Temperaturen konnte Wehrleiter Arnold Schücke neben den Feuerwehrfrauen und -männern auch viele Ehrengäste begrüßen. Hierunter waren Bürgermeister Michael Christ, 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert, Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking, Stellvertretender KFI Volker Lemgen sowie die Ortsbürgermeister und Mitglieder der Räte. In einem kurzen Jahresrückblick zeigte Schücke die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen und getätigte Anschaffungen sowie Bauprojekte auf.

Auch Bürgermeister Michael Christ zeigte in seinem Grußwort die aktuellen Investitionen auf. Unter anderem die geplanten Um- und Neubauten von Feuerwehrhäusern, wie in Windhagen, Strauscheid und Asbach. Stolz blickte er auch auf die positive Mitgliederentwicklung zurück und lobte die Imagekampagne, die derzeit gezielt für weibliche Mitglieder wirbt. Der erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert überbrachte die Grußworte des Landkreises und bestätigte, dass die Wehren in der Verbandsgemeinde sehr gut aufgestellt sind und freut sich über die professionelle Darstellung der Wehr in den Medien.

Der Asbacher Ortsbürgermeister Franz Peter Dahl dankte in seinem Grußwort allen Feuerwehrleuten für ihren Einsatz und lobt auch den guten Zusammenhalt in der Einheit Altenhofen. Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking gab einen kurzen Überblick über aktuelle Themen, wie dem Ausbau der digitalen Alarmierung und das neue Logistikgebäude mit Lagezentrum in Neuwied.

Durch Bürgermeister Michael Christ konnten in diesem Jahr wieder 15 neue Feuerwehrleute für den Einsatzdienst verpflichtet werden. Weiterhin wurden sechs Beförderungen zum Brandmeister ausgesprochen. Diese erhielten Dirk Kurz (FF Altenhofen), Thomas Simon (FF Asbach), Wolfgang Hecking (FF Fernthal), Tim Lange (FF Neustadt), Florian Mies (FF Strauscheid) und Tim Wessel (FF Windhagen). Daniel Becker (FF Etscheid) wurde zum Oberbrandmeister ernannt und erhielt von Michael Mahlert und Werner Böcking die Ernennungsurkunde zum Zugführer des Gefahrstoffzuges im Landkreis Neuwied. Im Anschluss an die Beförderungen wurde Florian Mies zum Wehrführer der Feuerwehr Strauscheid, Dirk Kurz zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Altenhofen und Wolfgang Hecking zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Fernthal ernannt.

Für 20-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden mit der silbernen Anstecknadel der VG Asbach Olaf Andrey, Alexander Klein, Rainer Salz, Alexander Bauer, Michael Grüber, Marc Schumacher, Markus Höller und Tim Wessel ausgezeichnet. Für 25-jährige Dienstzeit wurden mit der silbernen Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz Klaus Lehmann, Jürgen Schmid, Dittmar Zimmer, Thomas Klomp, Markus Schmitz, Daniel Becker, Torsten Klein, Peter Schlossarek, Stephan Kohl, Rolf Limbach, Benjamin Börger, Ronald Grimm und Andreas Wegner ausgezeichnet. Mit der goldenen Anstecknadel der VG Asbach wurde Werner Thelenberg für 40-jährige Dienstzeit ausgezeichnet.

Arnold Schücke hatte zum Abschluss noch eine Überraschung für Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking, der in diesem Herbst in den Ruhestand verabschiedet wird. „Menschlichkeit, Fachwissen und die Ruhe in einer Person“ so beschrieb Michael Christ die Fähigkeiten von Böcking. Gemeinsam überreichten sie mit bestem Dank für die außerordentlich gute Zusammenarbeit ein Geschenk als Erinnerung an die Feuerwehren der VG Asbach. Die Anwesenden würdigten die Amtszeit von Werner Böcking mit stehenden Ovationen und einem anhaltenden Applaus. Nach dem offiziellen Teil ging die Veranstaltung in die Kirmes der Feuerwehr Altenhofen über, wo der Abend bei angenehmen Temperaturen, guten Gesprächen und Live Musik ausklang.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Feuerwehrtag der VG Asbach in Altenhofen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 25.02.2021

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Donnerstag (25. Februar) 54 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.105 an.


Region, Artikel vom 24.02.2021

Murphy ist wieder zu Hause!

Murphy ist wieder zu Hause!

Am heutigen Mittwoch (24. Februar) erreichte uns die gute Nachricht, dass der gesuchte Rüde Murphy wieder bei seinem Frauchen ist. Nach zehn Tagen intensiver Suche wurde der Hund auf der Straße zwischen Wienau und Raubach gesichtet.


Graffiti-Schmierereien: Hakenkreuze und sexistische Symbole

In letzter Zeit kommt es in der Ortsgemeinde Neustadt wieder häufiger zu Vandalismus-Handlungen. So wurde der Spielplatz in Neustadt und die Bushaltestelle in Gerhardshahn mit Graffiti beschmiert.


Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Ein Hoch über Südosteuropa in Verbindung mit ungewöhnlich milder Luft ist heute noch wetterbestimmend für den Westerwald. Am Freitag (26. Februar) kommt die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien und bringt kühle Luft mit.


Bürger klagen über Schleichwege durch Altheddesdorf

Die Sperrung der Langendorfer Straße an der Eisenbahnunterführung bei La Porte am vergangenen Freitag führt zu erheblichem Fahrzeugrückstau auf der B42 in Richtung Koblenz. Die CDU sieht dringenden Handlungsbedarf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Medienentwicklungsplan für Schulen in Neuwied nimmt Formen an

Neuwied. Zu der Arbeit gehört der permanente, zielgerichtete Austausch zwischen allen an der Erstellung eines in sich schlüssigen ...

Heidi Klums Models standen auf wackeligen Rollen

Niederelbert. Große Hunde, viele Einkaufstüten. Und dazu noch Rollschuhe an den Füßen. Das Fotoshooting in der vierten Folge ...

Dürrholzer Naturerlebnispfad: Siebenschläfer überwintern im Nistkasten

Dürrholz. Schnell noch ein Foto zur Erinnerung, dann schloss man den Nistkasten und hing ihn wieder an den Baum. Dort werden ...

Freiwillige Corona-Tester in VG Unkel gesucht

Unkel. Zur Sicherstellung des flächendeckenden Schnelltest-Angebots sind unter anderem auch auf Ebene der Verbandgemeinden ...

Kreißsaal-Informationsabende finden virtuell statt

Neuwied. In der heutigen sehr außergewöhnlichen Zeit ist es ganz besonders wichtig, werdenden Eltern zuverlässig und beratend ...

Malwettbewerb: Impfzentrum soll verschönert werden

Oberhonnefeld. „Wir verschönern unser Impfzentrum“ ist deshalb auch der Titel eines Malwettbewerbs, den Landrat Achim Hallerbach ...

Weitere Artikel


Jens Andrick neuer Chefarzt der Gefäßchirurgie

Neuwied. Leben retten – das hat sich Jens Andrick als großes Ziel auf die Fahnen geschrieben. „Der Druck und die Dringlichkeit ...

Tennisabteilung SC Kasbachtal jagt dem gelben Ball nach

Ohlenberg. Bei weit über 30 Grad kam dabei so mancher nicht nur durch das Laufen sehr ins Schwitzen. Grund genug für den ...

Waldbrand bei Bühlingen

Bühlingen. Mit 2 C-Rohren wurde der Brand schnell eingefangen. Insgesamt wurden rund 9.000 Liter Löschwasser verbraucht. ...

Führung: Mädchen und Jungen gehen in Neuwied auf Zeitreise

Neuwied. Doch auch die jüngere Zeitgeschichte steht auf der Agenda. Der Stadtführer spricht über die Bedeutung des Deiches, ...

AH SG Ellingen verspielen klare Führung gegen SG Epgert

Straßenhaus. Mit einem Doppelpack von Danijel Ramljak ging man bereits früh mit 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen ...

VVV Puderbach startet Naturprojekt Bienenweide

Puderbach. Damit ist der erste Teil des VVV-Naturprojektes realisiert. Im Rahmen des EULLE-Programms „Ehrenamtliche Bürgerprojekte“ ...

Werbung