Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

Montagskicker spielten beim Turnier in Bad Honnef

Die Montagskicker (Mokis) des SV Windhagen haben vor kurzem beim Turnier in Bad Honnef knapp das Halbfinale verpasst. Nach den torreichen Begegnungen auf dem Kleinfeld : 2:0 gegen SV Menden, 8:1 gegen die Fussballfreunde Hohenhonnef, 1:3 gegen den Gartenbauverein und 3:6 gegen die „Suffköpp“ reichte der dritte Platz in der Gruppe leider nicht für die weitere Qualifikation.

Vereinspräsident Erwin Rüddel (li.) mit den Montagskickern. Foto: Verein

Windhagen. Bei bester Versorgung durch die Turnierveranstalter und sehr gutem Wetter war die Stimmung in der Mannschaft sehr gut. Diese hat sich auch über die Unterstützung durch den SVW- Präsidenten Erwin Rüddel vor Ort, sehr gefreut. Mit dem exklusiven Turnier soll besonders auf die Einrichtungen der Hohenhonnef GmbH für Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht werden.

Die Mokis des SVW sind Hobbyfussballer aller Altersgruppen (18 bis 80) beim SV Windhagen, die ohne regulären Spielbetrieb an jedem Montag um 20 Uhr auf dem Sportplatz in Windhagen spielen. Interessierte Mitspieler sind immer willkommen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Montagskicker spielten beim Turnier in Bad Honnef

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Stadtrat Neuwied verabschiedet Integrationskonzept einstimmig

Mit Unterstützung des Instituts für sozialpädagogische Forschung in Mainz (ism) haben viele Experten aus unterschiedlichen Institutionen und Verwaltungen, von zahlreichen sozialen Organisationen und Ehrenamtliche aus der Zivilgesellschaft am Erstellen eines Integrationskonzepts für die Stadt Neuwied gearbeitet.


Polizei Straßenhaus berichtet von Unfällen und Diebstählen

Am Freitag und in der Nacht zum Samstag (11. Juli) hatte die Polizei Straßenhaus einiges zu tun. Neben Unfallaufnahmen musste sie auch eine Fahrt unter Drogen unterbinden. In Döttesfeld wurde ein schwerer Blumenkübel geklaut.


Politik, Artikel vom 12.07.2020

Leserbrief: Neuwied als Schrankenwärter sehen

Leserbrief: Neuwied als Schrankenwärter sehen

LESERMEINUNG | Der Fall des Neuwieder Bürgermeisters Michael Mang beschäftigt noch immer unsere Leser. Nachstehend eine weitere Meinung hierzu.


Region, Artikel vom 12.07.2020

Wochenendbericht der Polizei Neuwied

Wochenendbericht der Polizei Neuwied

Die Polizei schreibt in ihrem Wochenendbericht von Freitag bis zum heutigen Sonntag (12. Juli) von einer ganzen Reihe von Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen, die ausgefertigt werden mussten. So wurden im Langendorfer Feld etliche Personen wegen des verbotenen Lagerns am See erwischt. In der Kirchstraße wurde ein getuntes Fahrzeug stillgelegt.


Polizei Bendorf: Frau angefahren, Unfallflucht und Geldbörse geklaut

Die Polizei Bendorf berichtet vom Wochenende unter anderem, dass ein Unbekannter eine Geldbörse aus einem PKW gestohlen hat. Das Fahrzeug stand in einem Carport auf einem Privatgrundstück. Es war allerdings nicht verschlossen, so hatte der Täter ein leichtes Spiel.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Erste Mannschaft SG Ellingen startet mit neuen Gesichtern

Straßenhaus. Während Kuhlen und Schmitz in der Zukunft in der zweiten Mannschaft spielen, verließ Marvin Schnug den Verein ...

Gemeinderat Hausen gegen Malberglauf – Verein sagt ab

Waldbreitbach. Erst am 20. Juni hatten sich die Organisatoren dafür entschieden den Lauf unter hohen Sicherheitsmaßnahmen ...

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Deichmeeting: Vierkampf im Sinne der Athleten

Neuwied. „Wir hätten sehr gerne den guten Vorschlag des Deutschen Leichtathletik-Verbandes umgesetzt und dieses neue Format ...

TC Steimel Teams punkten auch am 3. Medenspieltag

Steimel. Ebenfalls erfolgreich waren die Damen 30 (A Klasse) die beim TC Prüm mit 9:5 die Punkte mit nach Hause nahmen. Knapp ...

VCN-Duo Groß/Monschauer hat Bestand

Neuwied. Die Vertragsverhandlungen mit VCN-Chef-Coach Dirk Groß sind beim Volleyball Zweitligisten VC Neuwied seit längerem ...

Weitere Artikel


Ehrenamtliche für Sterbebegleitung ausgebildet

Kreis Neuwied. Die Frauen wollen mit dazu beizutragen, den Wunsch vieler Menschen, zuhause oder wie zuhause sterben zu können, ...

VVV Puderbach startet Naturprojekt Bienenweide

Puderbach. Damit ist der erste Teil des VVV-Naturprojektes realisiert. Im Rahmen des EULLE-Programms „Ehrenamtliche Bürgerprojekte“ ...

AH SG Ellingen verspielen klare Führung gegen SG Epgert

Straßenhaus. Mit einem Doppelpack von Danijel Ramljak ging man bereits früh mit 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen ...

Clemens Wenzeslaus und die Sayner Hütte

Bendorf. Der Freundeskreis Sayner Hütte e.V. hat daher zum 250-jährigen Jubiläum die Historikerin Dr. Hildegard Brog beauftragt, ...

Ein Tag in Neuwied, der Senioren Sicherheit bringt

Neuwied. Was erwartet die Besucher an den Ständen auf dem Luisenplatz während der von den Senioren-Sicherheitsberatern und ...

Stadtteilgartenfest brachte verschiedene Kulturen an einen Tisch

Neuwied. So stand den Feinschmeckern letztlich ein abwechslungsreiches Buffet mit internationalen Gerichten zur Verfügung ...

Werbung