Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

John Wisser aus Enspel bei Reining-Weltmeisterschaft dabei

John Wisser (Enspel) ist mal wieder in „Arbeitsurlaub” – dieses Mal ist die WM auf die CS-Ranch von Corinna Schumacher in der Schweiz das Ziel. Hier geht es um Reining, das ist eine Disziplin des Westernreitens. Und: Wer nicht bis zur Schweiz fahren möchte, um etwas von dem Sport mitzubekommen, kann bald ein Turnier im Westerwald besuchen.

John Wisser. Fotos: Tatjana Steindorf

Enspel. Auch im Westerwald ist Reining zu sehen Live und vor Ort ist Johns Können im Sattel am Sonntag, 21. Juli, in Rotenhain-Todtenberg zu erleben. Vormittags zeigen die Anfänger, was sie drauf haben, nachmittags sind die Profis an der Reihe. Gegen 13 Uhr ist vermutlich John dran. Die genaue Zeit steht noch nicht fest.

Auf der "Take it easy"-Ranch in Enspel sind die Reiterauszeichnungen dicht an dicht aufgereiht. Johns Vater André freut sich mit ihm und erzählt, dass eine überraschende Geschichte hinter diesem „Turnierpferd” steckt. Denn John hat das Pferd erst einmal aufbauen müssen – den Eindruck eines Champions habe es zuvor selbst auf seine Besitzerin keineswegs gemacht.

Die WM-Teilnehmer sind benannt
Nach den Sichtungen in Kreuth und in Mooslargue in Frankreich hat der Beirat Reining des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) auf Empfehlung von Bundestrainer Nico Hörmann die Teilnehmer für die Europameisterschaften und Jugend-Weltmeisterschaften benannt, so ist es auch auf der Homepage der DQHA (Deutsche Quater Horse Association) nachzulesen, wo noch weitere Infos zu finden sind.

Und bei den „Jungen Reitern” ist auch John Wisser aus Enspel von der „Take it easy”-Ranch (Enspel) dabei. Homepage: www.take-it-easy-ranch.de/home.html. Der WW-Kurier hatte vor einem Vierteljahr über das Ausnahmetalent berichtet.

Wie schon vor zwei Jahren treffen sich die besten Reiner vom 9. bis 13. Juli wieder in Givrins in der Schweiz auf der CS-Ranch. Die Senioren ermitteln hier ihren neuen Europameister, parallel dazu finden wieder die Jugend-Weltmeisterschaften Reining statt.

In der Altersklasse Junge Reiter wurden folgende Reiner nominiert: Johannes Heil (Lindenfels) mit Whizper Lil Gump, Franziska Engel (Hauenstein) mit KD Whizoffthefuture, John Wisser (Enspel) mit CP Chilys Trouble, Maria Arlt (Herzberg am Harz) mit Cutting Whizzpride, Michelle Maibaum (Groß-Rohrheim) mit Gig Gangster Cash und Star Sailor Whiz und Merrit Neben (Salzhausen) mit Tin Whizin. Erste Reserve ist Kim Kiechle (Nagold) mit Smoke of Gunini. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: John Wisser aus Enspel bei Reining-Weltmeisterschaft dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys empfangen den Liga-Vierten aus Vilsbiburg

Neuwied. Betrachtet man die Abschlusstabelle der Spielzeit 2018/19, so erkennt man bereits vor gut einem halben Jahr die ...

KSC Puderbach holt sechs Mal Edelmetall bei zehn Starts

Puderbach. Susann Fajardo musste sich im Finale gegen eine exzellent kämpfende U8 Gegnerin aus Frankreich geschlagen geben ...

Ellingen II siegt in Rheinbrohl mit 5:1

Straßenhaus. Man benötigte etwas um richtig ins Spiel zu kommen, doch ein Eigentor in der 25 Minute brachte das Spiel dann ...

SV Windhagen verliert gegen SV Malberg Heimspiel 0:2

Windhagen. Die Spielzüge des SV Windhagen sahen dabei bis zum Strafraum gut aus. Es wurde flott kombiniert, dann aber anstatt ...

SG Grenzbachtal I fährt Sieg in Niederelbert ein

Niederelbert/Marienhausen. In der zweiten Minute bereits gab es einen Elfmeter für Grenzbachtal der leider das Ziel verfehlte. ...

Bären melden sich zurück im Inter-Regio-Cup-Rennen

Neuwied. Die Bären sind seit Sonntagabend wieder im Geschäft, weil sie gegen die Niederländer mit 5:2 gewannen und die EG ...

Weitere Artikel


Die perfekte Urlaubslektüre: „Single Mom trotz Mann“

Neuwied „Ich wollte einen Roman schreiben, der mitten aus dem Leben schöpft und in dem sich jeder mit Kindern wiederfinden ...

AWO Heimbach-Weis auf Urlaubstour an der Ostsee

Heimbach-Weis. In dem Landhotel erlebte die Gruppe abwechslungsreiche Abendprogramme. Es fand ein Tanzabend statt, ein Zauberer ...

PKW rammt Bus und fährt weiter

Ehlscheid. Ein 52-jähriger Busfahrer aus der Verbandsgemeinde Puderbach befuhr die K93 von der B256 aus Rengsdorf kommend ...

Frischling bei Heimbach gefunden

Neuwied. Um den Frischling vor dem Autoverkehr zu schützen, nahm die Frau ihn auf und meldete sich bei der Polizei. Die Beamten ...

Stöffel-Race: 24 Stunden Mountainbike-Event

Enspel. Besuch zum Bergfest
Es wird Nacht, unterhalb des Stöffel-Parks parken viele Autos aus verschiedensten Teilen Deutschlands ...

Schulleiter Becker von Realschule plus in Asbach verabschiedet

Asbach. Der Landrat dankte Becker im Namen des Landkreises und der Kreisverwaltung für seine Leistung, seinen Einsatz, seine ...

Werbung