Werbung

Nachricht vom 07.07.2019    

„Krimi im Garten“ in Rodenbach wurde zu einem vollen Erfolg

Die letzte Gelegenheit zu einer Lesung aus dem „Mord im Eifelpark“ hier in der Region – so war die Veranstaltung vorher angekündigt worden. Und offensichtlich gab es dann doch eine Menge Leute, die dieser Einladung folgen wollten, bevor es mit Band 6 der Hannover-Reihe „Todesengel“ weitergeht.

Ulrike Puderbach (rechts) las in Rodenbach. Fotos: privat

Rodenbach. Bis auf den letzten Platz und darüber hinaus war die liebevoll von Sabine Weiß und ihren fleißigen Helfern dekorierte Terrasse mit der einladenden Kaffeetafel gefüllt. Für die insgesamt fast vierzig Zuhörer wurde noch ein wenig zusammengerückt, bevor Sabine Weiß, Solveig Ariane Prusko von der Wäller Buchhandlung und Autorin Ulrike Puderbach die Gäste begrüßten.

Dann ging es mit dem Prolog und den ersten beiden Kapiteln aus dem Buch auch direkt in den Eifelpark, aber auch nach Hannover, wo die zurückgebliebene Crew der Mordkommission es ebenfalls mit einem mysteriösen Todesfall zu tun hat. Nach den ersten beiden Leichen und einigen Anekdoten zur Entstehung des Romans gab es in der Pause leckeren Kuchen und Kaffee, bei dem alle ordentlich zulangten und viele interessante Gespräche und Kontakte entstanden.

Nach der Pause kamen drei weitere Sektionen aus dem Buch, natürlich ohne, dass der oder die Mörder entlarvt wurden. Ein wenig Spannung soll ja noch beim Lesen des Romans übrigbleiben.



Die vielen fleißigen Hände im Hintergrund dieser Veranstaltung machten die Lesung zu einem tollen Erlebnis für die Gäste. Sabine Weiß, die Inhaberin von „Sabine´s Grüner Ecke“ stellte wieder einmal ihr Geschick und ihr Auge für stimmige Dekoration eindrucksvoll unter Beweis. Solveig Ariane Prusko von der Wäller Buchhandlung versorgte die Gäste professionell mit Lesematerial und Informationen und nahm auch Bestellungen für die anderen Bücher der Reihe entgegen. Viele fleißige Hände aus Familie und Freundeskreis sorgten für Bewirtung und das wunderbare Ambiente, das den Lesenachmittag im Garten zu einer rundum gelungenen Veranstaltung machte, der mit Sicherheit noch weitere folgen werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: „Krimi im Garten“ in Rodenbach wurde zu einem vollen Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Leuchtende Aussichten für historisches Industriegelände

Ab 24. September wird sich das in Teilen stillgelegte ehemalige Rasselstein-Gelände in Neuwied für rund sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln.


Natur-Schwimmbad in Niederhonnefeld öffnet am 3. Juli

Wegen der fleißigen Mithilfe der Feuerwehrmänner und -frauen der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus, die das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken gereinigt haben, kann ab Samstag, 3. Juli, das Naturschwimmbad in Niederhonnefeld für die diesjährige Badesaison nach langer Corona-Pause geöffnet werden.


Region, Artikel vom 19.06.2021

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Die Einheiten Roßbach, Waldbreitbach und Hausen der Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurden am Samstagnachmittag, den 19. Juni um 15:54 Uhr zu einem Gleitschirmflieger im Baum alarmiert.


Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Nicht nur für Bierliebhaber ist der Erzquellweg, welcher zu den Erlebniswegen der Naturregion Sieg gehört, eine tolle Strecke. Auf knappen zwölf Kilometern lernt man die Schatzkammer des Giebelwaldes kennen, in welcher neben Erzvorkommen und Quellwasser auch der Wald eine wirtschaftliche Bedeutung hat.


Neuwied: „Kunst im Karree“ noch für dieses Jahr geplant

VIDEO | „Kunst im Karree“ ist ein fester Bestandteil in der Neuwieder Kulturszene. Wenn alles gut geht und es rechtlich möglich ist wollen Ulrich Adams und Volker Frohneberg im Spätsommer/Herbst ein reduziertes Programm anbieten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Neuwied: „Kunst im Karree“ noch für dieses Jahr geplant

Neuwied. Im Frühjahr des Jahres 2010 traten die beiden Deichstadtbewohner Ulrich Adams und Volker Frohneberg erstmals als ...

CDU Unkel eröffnet Bürgertreff in der Innenstadt

Unkel. Landtagsabgeordnete Ellen Demuth und der Gemeindeverbands-Vorsitzende Dr. Heinz Schmitz waren gespannt auf die neuen ...

Nordic Jazz auf dem Schlosshof Engers

Neuwied. Jazzer und Singer-Song-Writer von den Färöer Inseln bis nach Estland verwandeln das Kultursommer-Motto „Nordlichter“ ...

Wieder Theater für Groß und Klein im Haus an den Buchen Dernbach

Dernbach. Nach coronabedingter Pause konnte diese neue Organisation am vergangenen Samstag endlich wieder zu einer der beliebten ...

Träume werden wahr: Kulturzeit Hachenburg geht an den Start

Hachenburg. Es gibt in diesem Jahr nur den einen Veranstaltungskalender, weil im Frühjahr keine Veranstaltungen geplant werden ...

55. Marktmusik in Bendorf mit Gisbert Wüst

Bendorf. Das Thema dieser Musikstunde am Freitag, 2. Juli, beschäftigt sich mit unvollendeten Werken und deren Fertigstellung, ...

Weitere Artikel


Betrug mit vorgetäuschter Liebe oder mit falscher Identität

Koblenz. Hier einige Hinweise zur Masche der Täter:

1. Betrug mit falscher Identität (Soldat) Die Täter geben sich als ...

Kreiswaldbauverein Neuwied auf Tour

Neuwied. Am ersten Tag erfolgt die Anreise nach Trier mit dem Bus ab Linz, Abfahrt 9:30 Uhr. Ab 14 Uhr wird in der Universität ...

20-jährige Fahrerin mehrfach ausgebremst und beleidigt

Neustadt. Am Freitag, den 5. Juli kam es gegen 22 Uhr und 22:30Uhr auf der Landesstraße 270 zwischen den Ortschaften Epgert ...

William Shakespeare auf der Bühne bei Rommersdorfer Festspielen

Neuwied. In der Hauptrolle von William Shakespeare trat Bert Tischendorf – bekannt aus der RTL-Fernsehserie „Beck is back“ ...

Nordicaktiv Sommercamp SRC Heimbach-Weis

Neuwied. Mit der tollen Unterstützung vom Bündnis für Familien und der Jugendpflege der VG Rengsdorf sowie der Ortsgemeinde ...

Gelungener und sonniger Waffelnachmittag am Gemeindehaus

Neuwied. Im Vorfeld hatten schon einige Mitglieder und fleißige Helfer die Tische gestellt und eingedeckt, Waffelteig vorbereitet, ...

Werbung