Werbung

Nachricht vom 07.07.2019    

Gullydeckel in Erpel auf Bahngleise geworfen

Noch Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag, den 6. Juli einen Gullydeckel in der Bahnhofstraße in Erpel ausgehoben. Das Teil haben sie anschließend in das Gleisbett am Bahnhof in Erpel geworfen. Die Polizei Linz ermittelt wegen Verkehrsgefährdung.

Schachtabdeckung im Gleisbett im Bahnhof Erpel. Foto: Polizei

Erpel. Am Samstagmorgen stellte eine aufmerksame Spaziergängerin gegen 7:20 Uhr fest, dass in der Bahnhofstraße in Erpel ein Gullydeckel am Fahrbahnrand fehlte. Diesen entdeckte sie dann unweit im Gleisbett am Erpeler Bahnhof liegen. Der Kanalschachtdeckel konnte durch eine sofort entsandte Streife zeitnah aus dem Gleisbett entfernt und wieder in den vorgesehenen Straßenablauf eingesetzt werden.

Es ist davon auszugehen, dass unbekannte Täter den Schachtdeckel in den frühen Morgenstunden aus dem Ablauf entfernt und dann in das Gleisbett geworfen hatten. Aufgrund der gemachten Feststellungen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Bahnverkehrs eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu der Tat bitte an die Polizeiinspektion Linz unter 02644/943-0 oder pilinz@polizei.rlp.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz: Zwei Unfälle und ein Einbruch

Auffahrunfall
Unkel. Am Montagabend (29. November) befuhren ein Roller- und ein PKW-Fahrer die Siebengebirgsstraße in Unkel. ...

Muslimische Grabfelder im Kreis Neuwied - ein Problem

Neuwied. Die Neuwieder Moscheegemeinden haben sich daraufhin zusammengefunden, um nach Lösungen für die Musliminnen und Muslime ...

BUND fordert: Straßenhaus verkehrsberuhigen, nicht einschnüren!

Straßenhaus. „Zu groß sind die negativen Auswirkungen auf die Schutzgüter Boden, Wald, Wasser, Landschaft, Arten und Klima. ...

Austausch zwischen Christen und Muslimen in der Offenen Gemeinde Heilig Kreuz

Neuwied. Die Glocken läuteten zu Beginn. Josef Freise erklärte, dass das "Angelus-Läuten" der Kirchenglocken am Morgen, am ...

Corona im Kreis Neuwied: Viele Impfmöglichkeiten

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 93 Neuinfektionen. Die meisten Fälle kommen aus der Stadt Neuwied ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Weitere Artikel


Schnelles Mofa und betrunkener Radfahrer

Mofaroller zu schnell
Linz. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Linz konnte auf der L 256 Höhe des Krankenhauses ein ...

Sportstars zum Anfassen und ganz viel Bewegung

Neuwied. Was den knapp 60 Jungen und Mädchen noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird, das dürfte der Besuch des Trainings ...

TC Rheinbrohl: Medenrunde erfolgreich beendet

Rheinbrohl. Bei den Herren 30 gewann die erste Mannschaft ein emotionsgeladenes Duell gegen den SV Urmitz mit 14:7 und schließt ...

WWV Bad Marienberg wandert auf der Iserbachschleife

Bad Marienberg/Anhausen. Vom Parkplatz in Anhausen wandern die Teilnehmer entgegen dem Uhrzeigersinn Richtung Osten aus dem ...

Anlaufstelle während des Deichstadtfestes in Tourist-Information

Neuwied. Dafür haben die Veranstalter, das Amt für Stadtmarketing, gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der Polizei wieder einen ...

Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung Hachenburg

Hachenburg. Die Teilnehmer erhalten schöne Pokale, Urkunden und aussagekräftige Richterberichte von national und international ...

Werbung