Werbung

Nachricht vom 07.07.2019    

WWV Bad Marienberg wandert auf der Iserbachschleife

Der Westerwaldverein Bad Marienberg führt am Sonntag, dem 21. Juli seine XL Wanderung auf der Strecke „Südliche Iserbachschleife“ durch. Die Weglänge beträgt circa 11,9 Kilometer mit circa 390 Höhenmetern. Liebliche Bachtäler und historische Bauwerke sind die Highlights der abwechslungsreichen Wanderung auf der südlichen Teiletappe.

Symbolfoto

Bad Marienberg/Anhausen. Vom Parkplatz in Anhausen wandern die Teilnehmer entgegen dem Uhrzeigersinn Richtung Osten aus dem Ort. Durch das Steinebachtal geht es, vorbei an der Kirchenruine Hausenborn nach Isenburg. Geplant ist, die Burgruine und die Pfarrkirche St. Katharina anzusehen. Von hier aus erklimmen die Wanderer das Ebenfeld mit zwei luftigen Aussichtsfelsen, bevor es wieder abwärts ins Iserbachtal und zur Thalhauser Mühle geht. Von hier aus wird auf einer Querverbindung zurück nach Anhausen zum Ausgangspunkt gelaufen. Wanderstöcke sind empfehlenswert, bitte auch Rucksackverpflegung mitbringen.


Treffpunkt: 9 Uhr Tourist-Info in Bad Marienberg, Wilhelmstraße – es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Startpunkt in Anhausen ist auf dem Parkplatz, Auf dem Löh – bitte telefonisch unter 02661/939022 oder 0176 81206541 vorab anmelden, damit die Organisatoren wissen dass Sie kommen.

Achtung Änderungen:
Die ebenfalls für den Sonntag, 21. Juli geplante "kleine" Iserbachschleifen-Wanderung entfällt, da der Anfahrtsweg für eine kleine Wanderung zu lang ist. Leider kann für diesen Tag keine weitere Wanderung angeboten werden.

Vorschau:
Samstag, 3. August: Sommer-Grillfest am Schorrberg
Zu dem vereinseigenen Sommerfest sind alle Mitglieder herzlich eingeladen! Bitte ab sofort bei Birgit Regner anmelden, damit jeder was zum Essen bekommt. Telefon 02661953 1192. Wer mit Salat-/Kuchenspenden zum Erfolg des Festes beitragen möchte, meldet sich bitte ebenfalls bei Birgit. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: WWV Bad Marienberg wandert auf der Iserbachschleife

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Trafostation Harschbach erwacht aus Dornröschenschlaf

Der Verschönerungsverein Harschbach und die Syna gestalten Ortsnetzstation neu. Lange Zeit war das Trafohäuschen direkt neben dem Harschbacher Spielplatz umgeben von einer großen Hecke. Doch in den vergangenen Jahren hat sich dort viel bewegt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


TSG Urbach-Dernbach sagt Fest zum 100-jährigen Bestehen ab

Urbach. Leider lässt uns die momentane Situation und die ungewisse Genehmigungslage keine andere Wahl, unser Jubiläumssportfest ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

LC Rhein-Wied sorgt für musikalische Unterhaltung in Senioreneinrichtungen

Region. „Durch die Corona-Pandemie konnten die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- Und Pflegeeinrichtungen wochenlang keinen ...

Feldkirchener Sofafreunde überraschen Förderzentrum Lebenshilfe

Engers/Feldkirchen. Immer freitags treffen sich die zehn „Sofa-Freunde“ in der Hüllenberger Straße (zukünftig in der Laygasse) ...

RV Kurtscheid verabschiedet drei engagierte Vorstandsmitglieder

Bonefeld/Kurtscheid. Die neuen Bestimmungen zur Corona-Pandemie sind natürlich seit März auch beim RVK angekommen. So wurde ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

Weitere Artikel


Gullydeckel in Erpel auf Bahngleise geworfen

Erpel. Am Samstagmorgen stellte eine aufmerksame Spaziergängerin gegen 7:20 Uhr fest, dass in der Bahnhofstraße in Erpel ...

Schnelles Mofa und betrunkener Radfahrer

Mofaroller zu schnell
Linz. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Linz konnte auf der L 256 Höhe des Krankenhauses ein ...

Sportstars zum Anfassen und ganz viel Bewegung

Neuwied. Was den knapp 60 Jungen und Mädchen noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird, das dürfte der Besuch des Trainings ...

Anlaufstelle während des Deichstadtfestes in Tourist-Information

Neuwied. Dafür haben die Veranstalter, das Amt für Stadtmarketing, gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der Polizei wieder einen ...

Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung Hachenburg

Hachenburg. Die Teilnehmer erhalten schöne Pokale, Urkunden und aussagekräftige Richterberichte von national und international ...

E-Carsharing auch im Raiffeisenring Neuwied

Neuwied. SWN-Mitarbeiter stellen das zukunftsweisende Modell nemo vor, beantworten Fragen wie zum Beispiel um den Versicherungsschutz ...

Werbung