Werbung

Nachricht vom 04.07.2019    

Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer im Kreis Neuwied

Der Prüfungsvorsitzende der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Neuwied, Willi Pies, konnte im Beisein von Obermeister Bernd Becker und Lehrlingswart Dietmar Klein zwölf Junghandwerkern und Junghandwerkerinnen ihre Gesellenbriefe als Maler- und Lackierer überreichen und gratulierte zum erreichten Ausbildungsziel und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute.

Die erfolgreichen Junghandwerkerinnen und Junghandwerker mit Mitgliedern des Prüfungsausschusses und Lehrlingswart Dietmar Klein und Obermeister Bernd Becker. Foto: privat

Neuwied. Zu der Feierstunde waren neben den Ausbildungsbetrieben auch die Eltern und Familienangehörigen eingeladen. Obermeister Bernd Becker gratulierte ebenfalls im Namen der Innung und dankte den Ausbildungsbetrieben für die geleistete Nachwuchsarbeit. Becker bedankte sich beim Prüfungsausschuss für seine ehrenamtliche Tätigkeit ebenso wie bei allen, die zum reibungslosen Ablauf der Gesellenprüfung beigetragen haben.

Maler- und Lackierer sind nun:
Sara Benthaus, Urbach, (Ausbildungsbetrieb: Hoppen GmbH, Großmaischeid); Laura Dotten, Bad Hönningen, (Service GmbH der Handwerkskammer Koblenz, Rheinbrohl); Nina Hombach, Sankt Augustin, (Heinrich Haus gGmbH, Neuwied); Christoph Kalloch, Erpel, (Udo Pitsch, Erpel); Kevin Korth,Neuwied, (Höhler GmbH, Neuwied); Timo Meer, Melsbach, (Lutz Deichsel, Neuwied); Annalena Oehme, Neuwied, (Karl Lutz Wassmann, Neuwied); Melinda Queitsch, Kleinmaischeid, (Marcus Franz Josef Colmi, Kleinmaischeid); Daniel Schmitz, Bad Hönningen (Manfred Schmitz, Bad Hönningen); Tonya Marie Uppena, Neuwied, (Lutz Deichsel, Neuwied); Maximilian Weber, Neuwied, (Service GmbH der Handwerkskammer Koblenz, Rheinbrohl); Lea Wollbrandt, Weitersburg, (Bomm GmbH, Weitersburg)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer im Kreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


BMW knallt auf hinter Pannenfahrzeug stehenden PKW – ein Schwerverletzter

Am Mittwoch, 22. Januar um 6:51 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 42 in Neuwied ein schwerer Verkehrsunfall. Ein BMW-Fahrer hatte ein Pannenfahrzeug und einen dahinter stehenden Polo zu spät erkannt und verursachte einen Unfall. Der Polofahrer wurde dabei schwer verletzt.


Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2020

In Urbach entsteht PV-Anlage mit 15.000 Modulen

In Urbach entsteht PV-Anlage mit 15.000 Modulen

Die FEH Bauwerk GmbH, eine Tochtergesellschaft von der Unternehmensgruppe Frankfurt Energy Holding GmbH, beabsichtigt, auf den in dem nachstehenden Lageplan bezeichneten Flächen, die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage („PV-Anlage“) mit einer Leistung von etwa sechs Megawatt Peak (MWp) auf der Fläche zwischen BAB 3 und ICE-Trasse in der Ortsgemeinde Urbach vorzunehmen.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


FDP zeichnet Ingrid Runkel und Ulrike Puderbach aus

Der FDP-Amtsverband Rengsdorf-Waldbreitbach hat die Kommunalpolitikerin Ingrid Runkel und die Autorin Ulrike Puderbach für ihren Einsatz für besseres Schulessen ausgezeichnet. Erst vor wenigen Wochen haben die beiden Frauen ihr neues Projekt fertiggestellt: Im Rhein-Mosel-Verlag erschien ihr gemeinsames Kinderbuch „Vitaminzwerg und Kräuterkobold – Die natürliche Gesundheitspolizei“.


Modellbauausstellung begeisterte im Berufsbildungswerk

Nicht nur Züge verschiedener Spurweiten fuhren auf der gut besuchten Benefiz-Modellbauausstellung am 18. und 19. Januar im Berufsbildungswerk (BBW) Heimbach-Weis. Auch Panzer, Bagger, Schiffe, Flugzeuge und sogar Sägen und ganze Dioramen erwachten zum Leben und sorgten für manch erstaunenden Moment. 7.000 Euro wurden für Kinderhospize gesammelt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wunschliste der Tiere erfüllt - ein tierisches Dankeschön

Neuwied. Den ganzen Dezember über konnten Geschenke auf einer Internetseite ausgesucht und bestellt werden. Von Dingen für ...

BMW knallt auf hinter Pannenfahrzeug stehenden PKW – ein Schwerverletzter

Neuwied. In Fahrtrichtung Neuwied kam ein PKW kurz vor der Anschlussstelle Heimbach/Block wegen einer Panne auf dem rechten ...

Brückrachdorf feiert Fassenacht

Brückrachdorf. Euch erwarten eine interaktive Show des Zauberkünstlers Magio und weitere Überraschungen. Am Abend geht das ...

Modellbauausstellung begeisterte im Berufsbildungswerk

Neuwied. Da schlugen die Herzen von Jung und Alt, Klein und Groß höher – vor allem, wenn die Besucher selbst die Steuerung ...

Die Roboter-Heiligen von Rommersdorf im OK4 TV

Neuwied. In diesem spielen die Figuren der Margarete von Antiochia und Norbert von Xanten die Hauptrollen. „Witterungseinflüsse ...

Ausstellungskultur wird an der Alice Salomon Schule fortgesetzt

Linz am Rhein. An der Eröffnungsveranstaltung haben Vertreter der Politik, der Wirtschaft sowie der angrenzenden Schulen ...

Weitere Artikel


Deichkrone: Erster Schritt für die Sanierung getan

Neuwied. Der Weg zur künftigen Nutzung der Deichkrone ist nun bereitet, denn das Stadtbauamt hat die formalen Voraussetzungen ...

Das Medienzentrum ging in die Luft

Altenkirchen/Dierdorf. Bei der diesjährigen Ferienbetreuung „Filmstars gesucht!“ stand die Faszination des Fliegens im Vordergrund ...

Betrunken ohne Versicherung mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

Kasbach-Ohlenberg. Bei der Kontrolle von Fahrzeug und Fahrzeugführer wurden durch die Beamten eine Vielzahl von strafrechtlichen ...

Nach Morddrohung: Kundgebung zur Solidarität mit Manfred Kirsch

Neuwied. Nach der Morddrohung (wir berichteten) sagt der SPD-Kreisvorsitzender Fredi Winter: „Kirsch gilt die Solidarität ...

Räuberischer Diebstahl im Penny-Markt Engers

Engers. Die Verkäuferin versuchte die Täterin aufzuhalten. Hierbei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen ...

Aufruf zum Wassersparen

Puderbach. Um die allgemeine Wasserversorgung weiterhin sicherzustellen, ist es notwendig, die Verwendung des vorhandenen ...

Werbung