Werbung

Nachricht vom 04.07.2019    

Gemeinderat in Ratzert konstituierte sich

Am 3. Juli fanden sich die sechs gewählten Ratsmitglieder zur konstituierenden Sitzung im Dorfpavillon in Ratzert zusammen. Zunächst verpflichtete Ortsbürgermeister Gerd Schumacher die Ratsmitglieder per Handschlag.

Von links nach rechts sitzend: Klaus Dieter Reusch, Gerd Schumacher, Achim Geyer.
Von links nach rechts stehend: Volker Mendel, Volker Müller, Robert Graß, Elke Asbach und Mario Benner. Foto: privat

Ratzert. Es folgten die Bildung eines Wahlvorstandes zur Durchführung der Beigeordnetenwahlen und die Ernennung des wiedergewählten Ortsbürgermeisters Gerd Schumacher. Bei den Wahlen zu den Beigeordneten wurden die Amtsinhaber Klaus-Dieter Reusch (1.Beigeordneter) und Achim Geyer (weiterer Beigeordneter) einstimmig vom Rat wiedergewählt. In den Rechnungsprüfungsausschuss wurden Elke Asbach und Robert Gras gewählt. Man war sich im Rat einig auch die nächsten fünf Jahre weiterhin geschlossen und mit Engagement für Ratzert zu wirken.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemeinderat in Ratzert konstituierte sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2020

In Urbach entsteht PV-Anlage mit 15.000 Modulen

In Urbach entsteht PV-Anlage mit 15.000 Modulen

Die FEH Bauwerk GmbH, eine Tochtergesellschaft von der Unternehmensgruppe Frankfurt Energy Holding GmbH, beabsichtigt, auf den in dem nachstehenden Lageplan bezeichneten Flächen, die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage („PV-Anlage“) mit einer Leistung von etwa sechs Megawatt Peak (MWp) auf der Fläche zwischen BAB 3 und ICE-Trasse in der Ortsgemeinde Urbach vorzunehmen.


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Der Landesjagdverband Kreisgruppe Neuwied ruft für die Woche vom 2. bis 9. Februar zur Jagd auf den Rotfuchs auf. Dies hat das Aktionsbündnis Fuchs auf den Plan gerufen und die Tierschützerin Daniela Augustin hat alle betroffenen Bürgermeister angeschrieben und dem NR-Kurier eine Kopie übersandt. Sie fordert die Jagd abzublasen und den Fuchs zu schützen.


Die Arbeitswelt in der Hotellerie und Gastronomie im Wandel

Wie soll und kann es in der Hotellerie und Gastronomie hinsichtlich der Personalgewinnung voran gehen? Diese und weitere Fragen wurden am 20. Januar im Neuwieder Food Hotel zwischen der IHK Koblenz und Vertretern aus der Hotellerie und Gastronomie diskutiert und neue Modelle und Möglichkeiten für die Personalgewinnung vorgestellt.


Das Heimathaus war in fester Hand von Kirchenpiraten

Seit 42 Jahren ist es Tradition, dass der Elferrat in jedem Jahr ein eigenes Motto vorgibt, dazu tanzt und singt, und sich auch entsprechend verkleidet. In diesem Jahr zog der Elferrat als wilde Piraten ein. Der Piratentanz und das Piratenlied zauberten schon zu Beginn Stimmung in den Saal.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Justizminister Herbert Mertin im Arbeitsgericht Koblenz

Koblenz. „Die ersten Schritte hin zur vollständigen Digitalisierung unserer Gerichte haben wir damit gemacht. Die flächendeckende ...

Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Dierdorf. „Es ist schön, dass auch die anderen Fraktionen gekommen sind, denn wir arbeiten hier in Dierdorf gut zusammen. ...

CDU Gemeindeverband Dierdorf wählt neuen Vorstand

Dierdorf. Der Großmaischeider Hans-Dieter Spohr ist im Vorstand des Gemeindeverbandes schon viele Jahre eingebunden und durch ...

Sven Lefkowitz besuchte 85. Bahnlärm-Demo in Neuwied

Neuwied. Verantwortliche der Deutschen Bahn AG und der Politik sollen durch die Dienstag-Demos an ihre Fürsorgepflicht gegenüber ...

Ortsvorsteher aus der Stadt Neuwied kamen in Heimbach-Weis zusammen

Heimbach-Weis. Natürlich konnte auf dem kleinen Dienstweg auch viel Informationsaustausch stattfinden, denn auch Oberbürgermeister ...

Kreisstraße in Großmaischeid fertiggestellt

Großmaischeid. „Es freut uns, dass die Maßnahme innerhalb des geplanten Zeit- und Kostenrahmens umgesetzt werden konnte. ...

Weitere Artikel


Seniorenbeirat: Stadt Neuwied sucht engagierte Senioren

Neuwied. Da es in Heddesdorf und der Innenstadt jedoch keine Ortsbeiräte gibt, sucht die Stadtverwaltung Neuwied Menschen, ...

Gundlach-Stiftung erhält Spende vom TuS Roßbach

Raubach. Diese beachtliche Treue ist nicht selbstverständlich und hat für mittlerweile über 1.400 Euro in der Kasse der Stiftung ...

Auf Safari im Zoo Neuwied

Neuwied. Passend zum lang ersehnten Ferienbeginn dürfen vor allem junge Zoobesucher nun ihre detektivischen Fähigkeiten unter ...

Azubis sammelten Spenden per bei diversen Veranstaltungen

Neuwied. Die Idee: Einfach und bequem kontaktlos spenden mit der Giro- beziehungsweise Kreditkarte oder dem Smartphone und ...

Unbekannte Substanz verschüttet – Haus unbewohnbar

Heimbach-Weis. Eine Hausbewohnerin klagte über eine leichte Atemwegsreizung. Die unbekannte Person entfernte sich vom Tatort ...

evm-Konzept zeigt, wo Ladesäulen sinnvoll sind

Koblenz. Das Projekt wurde im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität vor Ort mit insgesamt 50.000 Euro durch das Bundesverkehrsministerium ...

Werbung