Werbung

Nachricht vom 03.07.2019    

Kohle, Dampf und Eisenglanz – Steampunk auf der Sayner Hütte

Die Sayner Hütte lädt zu ihrem 250. Jubiläum am 6. Juli und 7. Juli zum Steampunk-Festival ein. Ein ganzes Wochenende dreht sich auf dem Denkmalareal alles um eine faszinierende Vergangenheit, die es so nie gegeben hat. Dampfmaschinen, Zahnräder, Korsetts und Zylinder beleben die historische Maschinentechnik und das Hüttengelände.

Steampunks werden die Sayner Hütte übernehmen. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. Luftschiffe, Dinosaurier, Blitze aus Tesla-Spulen und sogar ein Expeditionscamps sind zu erleben. Fantastisch gewandete Gestalten, Händler, Künstler und Tüftler bevölkern das Areal und laden zu Workshops, Vorträgen, Lesungen und Musik ein.

Das gesamte Denkmalareal wird zum Schauplatz eines bunten Programms für alle Altersstufen. So gibt es jede Menge zu entdecken und auszuprobieren: Doctore Minutera zeigt wie Nassplattenfotografien hergestellt werden, das Amt für Aetherangelegenheiten stellt Zeitreisepässe aus und das Tüftlerduo Wunderlich bastelt mit Kindern in seinem Luftschiff wunderliche Dinge. Ein riesiger Raptor Rex wandert über das Gelände und lässt sich sogar anfassen. Im Camp der Steampunk Expeditions-Gesellschaft können skurrile Objekte und Kreaturen von fernen Reisen entdeckt werden und im alten Hochofen wird aus spannenden Kurzgeschichten vorgelesen.

In der Krupp’schen Halle sind Steampunkmodelle und Dampfmaschinen zu bewundern und wer noch etwas Steampunkiges zum Anziehen oder verschenken sucht, wird in der Gießhalle fündig. Was Steampunk eigentlich ist, erfährt man bei einem Kurzvortrag oder in der Ausstellung „Vorwärts in die Vergangenheit“.

Als Walking Act gibt es Musik von den Jazz Baguettes mit ihren DixieKlängen sowie dem Lesebär und der roten Jule mit ihrer Drehorgel. Am Nachmittag und Abend spielen auf der Hauptbühne Turm & Strang aus Österreich sowie Feline & Strange aus Berlin.

Für das leibliche Wohl sorgen mehrere Wagen und Stände mit süßen und herzhaften Speisen sowie Getränken. Als Höhepunkt des Abends werden die Gearmonkeys aus den Niederlanden eine Feuer- und LED Show zeigen. Tickets gibt es direkt vor Ort oder im Vorverkauf unter www.ticketregional.de/saynerhuette

Das Steampunkfestival wird großzügig vom Kultursommer Rheinland-Pfalz unterstützt. Die gesamte Veranstaltungsreihe „250-Jahre Sayner Hütte“ wird freundlicherweis von innogy SE unterstützt.

Weitere Informationen unter www.saynerhuette.org

Infos kompakt
Kohle, Dampf und Eisenglanz – Steampunk auf der Sayner Hütte
Samstag, 6. Juli 2019, 13-22 Uhr
Sonntag, 7. Juli 2019, 11-17 Uhr
Eintritt: 3,- + Eintritt Sayner Hütte, Steampunks in entsprechendem Outfit
zahlen 2,- Euro + Eintritt Sayner Hütte.
Es gibt auch vergünstigte Wochenend-Tickets



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kohle, Dampf und Eisenglanz – Steampunk auf der Sayner Hütte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VdK Heddesdorf begrüßt Referenten zur Hilfsmittelversorgung

Neuwied-Heddesdorf. Viele Interessenten folgten der Einladung, um sich zu diesem Thema zu informieren und gezielte Fragen ...

Kandidaten sind gut gerüstet für den Wahlkampf

Neuwied. Dort begrüßte Hans Peter Groschupf, Vorstandsmitglied der AGARP, auch Gäste aus anderen Städten, Kreisen und Kommunen. ...

Spaß und Action auf dem Wasser der Mosel

Neuwied. Nach einer Einweisung und ersten Paddelübungen in Ufernähe starteten die vier Mädchen und neun Jungen mit ihren ...

Verkehrsgefährdung und Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur. Am Freitagabend gegen 20 Uhr wurde ein silberfarbener Renault mit ausländischem Kennzeichen auf der A 3 in Fahrtrichtung ...

Rock the River der Rockfreunde Rengsdorf gibt es auch 2020

Rengsdorf. Am Samstag dem 28. März 2020 ab 17 Uhr startet "Rock the River 2020". Im Fokus: Hautnah erlebbare Rockmusik - ...

Die Polizei Linz berichtet

Diebstahl einer Skulptur
Linz. Am Donnerstag, 10. Oktober kam es in der Zeit von 16 Uhr bis 18:30 Uhr zu einem Diebstahl ...

Weitere Artikel


Ausstellung: Kunstankäufe des Landkreises Neuwied

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach betont, dass es wichtig sei, „…der anerkannten Kunstszene im Kreis Neuwied immer wieder ...

„Fridays for Future“ auf franziskanisch

Ehrenstein. Denn die Waldbreitbacher Franziskanerinnen hatten für das NachtLeben in Kloster Ehrenstein einen zentralen Ausschnitt ...

Konsumkritischer Rundgang durch die Neuwieder City

Neuwied. So wurde inzwischen ein Flyer herausgegeben, der über die Kampagne und deren Unterstützer informiert. Und in den ...

VdK Ortsverbände gingen auf Fahrt nach Rüdesheim

Neuwied. Nachdem alle Teilnehmer abgeholt waren, wurden sie vom Vorsitzendem des VdK Ortsverband Heimbach-Weis/Gladbach, ...

Feuerwehren im Einsatz: Waldbrand nahe Funkenhausen

Neustadt/Wied. Während der Löscharbeiten mussten, um auch entlegene Glutnester zu erreichen, Bäume beseitigt werden. Die ...

Ein schattiges Plätzchen auf dem Schulhof

Straßenhaus. Mit freundlicher Unterstützung der Firmen Walter Klassen aus Straßenhaus, Alba und Kalek, beide aus Dernbach ...

Werbung