Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.07.2019    

Ellen Demuth ist neue Koordinatorin für Netzpolitik

Die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth wird im Vorstand der CDU-Landtagsfraktion neue Koordinatorin für Netzpolitik. Sie freut sich über die neue Aufgabe: „Netzpolitik ist ein spannendes, zukunftsweisendes und sehr vielfältiges Thema, dem ich mich nun mit viel Interesse und Kraft widmen werde.“

Die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth wird im Vorstand der CDU-Landtagsfraktion neue Koordinatorin für Netzpolitik. Foto: Bürgerbüro Demuth

Mainz. Christian Baldauf, der designierte Spitzenkandidat für den Landtagswahlkampf 2021 berichtet aus der Sitzung der CDU Landtagsfraktion auf dem Hambacher Schloss: „Alle Mitglieder (des Landesvorstandes) sind Experten auf unterschiedlichen Gebieten – mit ihrem Sachverstand werden sie die Vorstandsarbeit unterstützen und inhaltliche Akzente setzen. Zudem bilden sie Rheinland-Pfalz auch geografisch ab: Vom Norden bis zum Süden, der Westen und der Osten des Landes finden sich im neuen Fraktionsvorstand wieder. Den Schwerpunkt wollen wir gemeinsam ganz bewusst auf Netzpolitik legen. Ellen Demuth verantwortet zukünftig diesen Bereich als Koordinatorin. Wir sind uns einig, dass die CDU-Fraktion hier besser, schneller und moderner werden muss.“

Anke Beilstein, Matthias Lammert, Marion Schneid und der designierte Generalsekretär Gerd Schreiner rücken als Stellvertreter von Christian Baldauf in den Vorstand auf. Martin Brandl bleibt parlamentarischer Geschäftsführer. Zum Vorstand gehören außerdem Adolf Weiland (Erster Stellvertreter), Alexander Licht (Stellvertreter) und Landtagsvizepräsident Hans-Josef Bracht.

Auch in der Besetzung der Ausschüsse und zugehörigen Arbeitskreise wurde neu sortiert: Ex-Rechnungshof-Mann Christof Reichert ist nun Chef für Haushalt und Finanzen. Die Bereiche Inneres, Sport und Landesplanung teilen sich Dirk Herber und Gordon Schnieder. Michael Wäschenbach wird Sprecher für Soziales und Arbeit. Christoph Gensch folgt als Vorsitzender des Gesundheitsausschusses auf Peter Enders.



Kommentare zu: Ellen Demuth ist neue Koordinatorin für Netzpolitik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Abfallwirtschaft im Kreis wird in eigene Gesellschaft überführt

Der Kreistag hatte mit Beschluss vom 23. September 2019 die Verwaltung beauftragt, die notwendigen rechtlichen Schritte zur Gründung, Ausstattung und Übertragung der Aufgabe der Abfallwirtschaft auf eine Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) vorzubereiten. Die Ergebnisse lagen nun in der jüngsten Kreistagssitzung zur Entscheidung vor.


Kreistag will ÖPNV in Stadt Neuwied und VG Asbach umstrukturieren

Wie wird der Busverkehr in der Neuwieder Innenstadt künftig aussehen? Das war eine der Fragen, mit denen sich der Kreistag bei seiner ersten Sitzung nach der Corona-Zwangspause auseinandersetzen musste. Eine klare Antwort gibt es allerdings noch nicht: Erst Ende 2023 will der Kreis ein Konzept vorlegen und muss sich bis dahin mit kostspieligen Übergangslösungen behelfen. „Bitter, aber unausweichlich“, so lautete das Fazit des Gremiums, das den Plänen bis auf zwei Enthaltungen geschlossen zustimmte.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreistag will ÖPNV in Stadt Neuwied und VG Asbach umstrukturieren

Neuwied. Um den Stadtverkehr „als laufende Baustelle“ aufrecht zu erhalten, schlug der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Bürger in Unkel werden über Projekt Löwenburg informiert

Unkel. Auf der Grundlage dieses Vertrages hat der Investor ein Jahr Zeit gemeinsam mit der Stadt die Rahmenbedingungen für ...

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Mainz/Region. „Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes in den nächsten Wochen tritt die Verordnung ...

Bendorf radelt erstmalig für ein gutes Klima

Bendorf. Einzeln oder in Teams geht es darum, vom 14. Juni bis zum 4. Juli mit Fahrrad, Rennrad oder Pedelec so viele Kilometer ...

Andrea Reiprich zur aktuellen Situation der Floristik-Branche

Neuwied. Als erste Frau des betroffenen Verbandes wie als unmittelbar in Mitleidenschaft gezogene Unternehmerin konnte die ...

Abfallwirtschaft im Kreis wird in eigene Gesellschaft überführt

Neuwied. Die Anstalt öffentlichen Rechts führt den Namen “Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied Anstalt öffentlichen Rechts” ...

Weitere Artikel


Getrennt lebende Väter suchen Verstärkung

Am 11. Juli 2019 trifft sich die Gruppe nun zum zweiten Mal. „Neben inhaltlichen Themen rund um die Väterrolle nach der Trennung, ...

Seniorenvertretung absolvierte Fortbildungsmaßnahme

Bad Honnef. Die Fortbildung war ein kostenfreies Angebot der Landesseniorenvertretung und wurde organisiert von der städtischen ...

Der "Leiharbeiterinnenstammtisch“ beim Königsschießen

Rothe-Kreuz. Sie helfen tatkräftig bei der Vorbereitung und Organisation sämtlicher Veranstaltungen, sorgen für ausgelassene ...

Migrationsbeirat trifft erste Vorbereitungen zur Beiratswahl

Unkel. Nachdem Bürgermeister Karsten Fehr die Mitglieder und Gäste begrüßt und Andreas Nagel von der VGV dem Beirat zunächst ...

Demuth freut sich über einstimmige Wahl von Beigeordnetem Muthers

Linz. Demuth weiter: "Zum neuen Fraktionssprecher hat die CDU-Stadtratsfraktion Thomas Balasus bestimmt. Auch ihm wünsche ...

Dank Spenden „Leichter-Lesen-Bücher" in der Stadtbücherei

Bad Honnef. Als der Lions Club Bad Honnef davon erfuhr, legte er noch einmal die gleiche Summe dazu. Für 400 Euro hat die ...

Werbung