Werbung

Nachricht vom 01.07.2019    

Mountain-Bike-Extrem-Tour 2019 – heiß und staubig

Trotz der extremen Temperaturen hatten sich 18 Radler eingefunden, um mit Revierförster Frank Krause eine Runde durch die heimischen Wälder zu drehen.
Die Tour führte vom Startpunkt Kirche Anhausen aus zunächst durch die sengende Hitze zur Aussichtskanzel nach Rüscheid. Nach Genießen der großartigen Aussicht ging‘s dann hinab ins Urbachtal, wo Krause einiges über den Burgberg („Burg-Keppel“) zu erzählen wusste.

Die Radlergruppe am Heiligenstock. Foto: Jakob Krause

Anhausen. Durchs Aubachtal fuhr der Tross nach Oberraden und nach Überqueren der B256 ins Gierender Bachtal hinab. Nach einem kurzen Halt an der Hümmericher Mühle holte Krause kurz zur Bergbaugeschichte in unserer Gegend aus. Es folgte der steilste Anstieg des Tages hinauf zur Wegekreuzung Heiligenkreuz.

Dann fuhr die Gruppe über den Birkenhof und Ehlscheid nach Rengsdorf, wo die lang ersehnte Rast folgte. Erfrischt und gestärkt ging es über das Engelsbachtal wieder ins Aubachtal hinab und nach Anhausen zurück. Die Gesamtstrecke war etwa 41km lang und war auch mit E-Mountainbikes gut zu bewältigen.

Auch im nächsten Jahr soll wieder eine sportliche Radexkursion „Rund um’s Aubachtal“ stattfinden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mountain-Bike-Extrem-Tour 2019 – heiß und staubig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Am Mittwoch, dem 15. September ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn A3 in Richtung Frankfurt in der Gemarkung Großmaischeid. Betroffen waren drei LKW und ein weiteres Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt.


Westerwälder Rezepte: Schinken-Käse-Nudelauflauf

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region, Artikel vom 15.09.2021

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 15. September 18 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 424. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.


Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Als SolidAHRität beim Wiederaufbau im Ahrtal bezeichnet der Landesbetrieb Mobilität neu eingestelltes Personal für die Beseitigung der Flutschäden. Weitere Unterstützung wird benötigt, eine Chance im öffentlichen Dienst oder sogar im Beamtenstatus seine persönliche Leistung einzubringen.


Vollsperrungen zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar

Auf der A3 ist die Fahrbahn zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar (Fahrtrichtung Oberhausen) in weiten Streckenabschnitten massiv beschädigt. Der zusätzliche Umfahrungsverkehr aufgrund der gesperrten A1 und A61 beschleunigt die Schadenausbildung seit Wochen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kehrtwende bei spektakulärer Vergewaltigung? Hat das „Opfer“ gelogen?

Dierdorf/Koblenz. Die Intensität der Aussage beim letzten Verhandlungstag war nicht durch großen Belastungseifer geprägt. ...

Tierkrankheit Staupe: Hunde mit Impfung schützen

Altenkirchen. Für Menschen ist das Virus ungefährlich, für Hunde kann es aber tödlich sein. Vor allem jagdlich geführte Hunde ...

Städtische Seniorentreffs Bad Honnef öffnen wieder

Bad Honnef. Der Seniorentreff im Kurhaus, Hauptstraße 28, 53604 Bad Honnef, ist ab sofort wieder donnerstags von 14:30 bis ...

„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

Kircheib. Am Mittwochabend gegen 19.28 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Altenkirchen durch eine Anwohnerin in der Hauptstraße ...

Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Region. Das Leben der Menschen im Ahrtal ist noch immer durch die Flutkatastrophe enorm verändert. Viele Straßen und Brücken ...

Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Großmaischeid/Dierdorf. Am Mittwochnachmittag blieb ein LKW aufgrund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen ...

Weitere Artikel


Dank Spenden „Leichter-Lesen-Bücher" in der Stadtbücherei

Bad Honnef. Als der Lions Club Bad Honnef davon erfuhr, legte er noch einmal die gleiche Summe dazu. Für 400 Euro hat die ...

Demuth freut sich über einstimmige Wahl von Beigeordnetem Muthers

Linz. Demuth weiter: "Zum neuen Fraktionssprecher hat die CDU-Stadtratsfraktion Thomas Balasus bestimmt. Auch ihm wünsche ...

Migrationsbeirat trifft erste Vorbereitungen zur Beiratswahl

Unkel. Nachdem Bürgermeister Karsten Fehr die Mitglieder und Gäste begrüßt und Andreas Nagel von der VGV dem Beirat zunächst ...

Sven Dau und Jendrik Graß beim „Belman Triathlon“

Robertville/Belgien. Sven Dau belegte nach einer Gesamtzeit von 6:14:33 Std. den 44. Platz In der Klasse M40. Jendrik Graß ...

Drei Meistertitel und eine Vizemeisterschaft für die VfL-Mehrkämpfer

Hamm / Waldbreitbach. Marie Böckmann (W14), Vivien Ließfeld (W15) und Artem Krämer (M15) wurden Rheinlandmeister, Celina ...

Talent bringt Tordrang mit: EHC holt Herz

Neuwied. „Er hat großes Potenzial", lobt der „Professor" den 19-jährigen Stürmer Maximilian Herz. Der hat 50 DNL-Spiele für ...

Werbung