Werbung

Nachricht vom 26.06.2019 - 17:18 Uhr    

Schüler bekämpfen das Indische Springkraut

Kurz vor den Sommerferien machten es sich die Schüler und Lehrkräfte von drei Klassen der Realschule plus Puderbach zu Aufgabe, durch die Bekämpfung des Indischen Springkrautes für mehr Biodiversität in unserer heimischen Fauna und Flora zu sorgen. Ebenfalls nahm die Verwaltungsspitze der Verbandsgemeinde Puderbach vertreten durch Bürgermeister Mendel und Büroleiter Philipp Rasbach an der Bekämpfung dieses Neophyten teil.

Schüler der Realschule plus Puderbach und weitere Helfer zogen gegen das Indische Springkraut zu Felde. Foto: Privat

Puderbach. Auch fanden sich einige Helfer aus der Bevölkerung ein. Ein besonderer Dank gilt den Herren Erwin Velten, Hartwig Kaulbach und Revierleiter Michael Nass für die Betreuung der Schüler an diesem Tag. Sie erklärten zu Beginn, warum die Bekämpfung des Indischen Springkrauts erforderlich ist und wie diese effektiv durchgeführt wird.

Im Anschluss machten sich die Schüler und alle weiteren Helfer motiviert an die Arbeit. Dieser Arbeitseinsatz mit einer Teilnehmerzahl von ca. 50 Personen lässt hoffen, dass auch zukünftig die gute Arbeit zum Erhalt der Artenvielfalt im Puderbacher Land fortgesetzt werden kann.

Die Einsätze werden im Vorfeld durch die Presse bekannt geben. Hier ist jeder herzlich eingeladen mitzuwirken.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schüler bekämpfen das Indische Springkraut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ab Montag kommt die Hitze zu uns

Region. Die anrollende Hitzewelle soll laut Deutschem Wetterdienst bis zum kommenden Wochenende anhalten. Die Prognosen erwarten ...

PKW bei Rot über die Ampel - Zehnjährige fast umgefahren

Neuwied. Am Samstag, den 20. Juli, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich eine Straßenverkehrsgefährdung in der Schloßstraße in ...

Ratgeber zum Verhalten im Katastrophenfall bei der VG Puderbach

Puderbach. Ein örtlicher Starkregen, ein schwerer Sturm, in der Folge ein Stromausfall oder ein Hausbrand können für jedes ...

Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft

Koblenz/Region. Seit jeher bestimmen Witterung, außergewöhnliche Naturereignisse sowie das Auftreten von Krankheiten und ...

Französisches Flair auf dem Marktplatz in Neuwied

Neuwied. Während die Radprofis bei der Tour de France am 27. und 28. Juli die letzten beiden Etappen der weltberühmten Rundfahrt ...

Funkamateure Bad Honnef fahren nach Berck-sur-Mer

Bad Honnef. „Bereits in den vergangenen Jahren erreichten wir aus Berck-sur-Mer über 2000 Funkkontakte in über 60 Ländern ...

Weitere Artikel


VG-Rat Puderbach kann loslegen

VG Puderbach. Den passenden Rahmen dazu lieferte das Dorfgemeinschaftshaus in Daufenbach. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister ...

Kicken für den guten Zweck

Dernbach. Eva-Maria Hebgen, Leiterin des Hospiz St. Thomas, zeigte sich bei der Spendenübergabe dankbar. „Ich bin einfach ...

Stadtrat traf sich zur konstituierenden Sitzung

Bendorf. Ausgeschieden sind: Joachim Boos, Gerhard Born, Michael Enchelmaier, Bettina Enchelmaier-Tietz, Erhard Günter, Peter ...

Sparkasse Neuwied unterstützt Mofa-AG

Puderbach. Bereits vor zehn Jahren stiftete die Sparkasse Neuwied einen Motorroller. Nun konnte das veraltete Modell durch ...

Arbeiten bei großer Hitze: Empfehlungen für heiße Sommertage

Region. Zuviel Sonne kann Sonnenbrand und Hautkrebs verursachen. Je nach Hauttyp kann es schon bei kurzzeitiger Exposition ...

TuS Gladbach: Markus Pauli wird neuer Trainer

Gladbach. Der gebürtige Bendorfer bringt eine Menge Erfahrung als aktiver Fußballer mit: So spielte er unter anderem mit ...

Werbung