Werbung

Nachricht vom 24.06.2019    

Musical-AG begeistert mit Timi, der Zeitmaschine

Nach einem knappen Jahr Proben war es soweit: Die Schüler der Musical-AG an der Maximilian-Kolbe-Schule in Rheinbrohl führten ihr diesjähriges Musical „Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine“ auf. Vor vielen begeisterten Zuschauern, darunter auch zahlreichen Kindern der benachbarten Grundschule, spielten und sangen die jungen Musical-Darsteller die Geschichte von Timi, einer Zeitmaschine, die zwei Mädchen (überzeugend dargestellt von Berivan Özdemir und Sina Jacobs) auf dem Dachboden ihres Großvaters finden.

Die Musical-AG der Maximilian-Kolbe-Schule ging auf Zeitreise. Foto: Privat

Rheinbrohl. Zahlreiche Episoden führen in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft. So trug die Darstellerin Sonja Pietzker in der Rolle des Hippokrates nicht nur dessen bekannten Eid vor, sondern sang auch sehr einfühlsam über das Leben dieses berühmten griechischen Arztes, der vor über 2400 Jahren lebte und wirkte.

Viele andere Darsteller und Darstellerinnen konnten das Publikum mit ihren Songs und Tanzeinlagen sehr gut unterhalten und die Geschichte von Timi, der Zeitmaschine, auf diese Weise eindrücklich in Erinnerung bringen.
Nach dem lang anhaltenden Schluss-Applaus dankte der Schulleiter, Herr Fülöpp, den Kindern für ihr tollen Leistungen und den verantwortlichen Lehrkräften, Frau Stopperich, Frau Munsch und Herrn Ferenschild für die geleistete Arbeit.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musical-AG begeistert mit Timi, der Zeitmaschine

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Neuwied verliert Derby gegen EG Diez-Limburg auf Augenhöhe

Es bleibt dabei und hat sich auch am vorletzten Spieltag der Pre-Playoffs bestätigt: Der EHC „Die Bären" 2016 ist die Mannschaft in der Eishockey-Regionalliga West, die der EG Diez-Limburg am ärgsten zusetzt. Die Rockets haben durch den 4:3-Sieg vor 874 Zuschauern den ersten Platz auf dem Weg ins Playoff-Halbfinale vor dem abschließenden Spieltag am Sonntag so gut wie sicher.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.


Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Zum dritten Mal bewiesen die Dierdorfer Möhnen der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens, dass sie stilvoll zu feiern verstehen. Das Komitee - Stefanie Adams, Mariola Eisen, Lisa Henn, Monika Hühnerbein, Heike Marzi, Uschi Schneider und Sandra Quint - hatten das Katholische Pfarrheim und die Tische liebevoll dekoriert mit Ballons, Girlanden, Blumen, Kerzen und Platznummern auf (vollen) Pikkolo-Flaschen. Sogar die selbst genähten alkoholgefüllten Orden bewiesen Einfallsreichtum.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Großmaischeid. Wie auch in den vergangenen Jahren füllte sich nach dem Einlass um 17:11 Uhr die große, blau-weiß dekorierte ...

Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Straßenhaus. Außerhalb der Veranstaltungen wurden einige Jugendliche mit hochprozentigem Alkohol angetroffen, nach entsprechender ...

Weitere Artikel


Club der toten Dichter: Theodor Fontane neu vertont

Puderbach. Das Gedicht „John Maynard" wird dabei sein, ebenso wie „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland". Seine „Wanderungen ...

Der Kreis Neuwied hat eine neue „Regierung“

Neuwied. Auf Landrat Achim Hallerbach wartete also eine Menge Arbeit, die jedoch in aller Ruhe Punkt für Punkt zu den Akten ...

Darf man mit Flip-Flops Auto fahren? – Ja, aber ...

Region. Endlich Sommer. Jetzt geht ohne Flip-Flops gar nichts. Doch muss man das Sommergefühl an der Autotür lassen und das ...

Dreamnight für kranke Kinder im Zoo

Neuwied. Die Dreamnight ist eine jährliche, weltweit stattfindende Aktion, an der mittlerweile über 250 Einrichtungen in ...

Der Linzer Buttermarkt tanzt im Latino Rhytmus

Linz am Rhein. Was gibt es Schöneres, als mit einem kühlen Getränk, gutem Essen und stimmungsvoller Live-Musik die warmen ...

Brand im Seniorenzentrum: Polizei ermittelt

Neuwied-Irlich. Gegen 18.45 Uhr, wurde am Sonntag, 23. Juni, ein Brand in einem Seniorenzentrum in Neuwied-Irlich gemeldet. ...

Werbung